Einrichten von A4T-Berichten in Analysis Workspace für Auto-Allocate activities

Ein Automatische Zuordnung activity in Adobe Target identifiziert einen Gewinner unter zwei oder mehr Erlebnissen und ordnet den Besucher-Traffic automatisch dem Gewinner zu, während der Test weiter ausgeführt und das Lernen fortgesetzt wird. Die Analytics for Target (A4T)-Integration für Automatische Zuordnung ermöglicht die Anzeige von Berichtsdaten in Adobe Analyticsund Sie können für benutzerdefinierte Ereignisse oder Metriken optimieren, die in Analytics.

Obwohl Rich-Analytics-Funktionen in Adobe Analytics Analysis Workspace, einige Änderungen an der Standardeinstellung Analytics for Target -Bedienfeld möglicherweise für die korrekte Interpretation erforderlich Automatische Zuordnung Aktivitäten. Diese Änderungen sind aufgrund der Nuancen in Optimierungsmetrikkriterien.

Für jeden Optimierungstyp ist eine andere Berichtskonfiguration in A4T erforderlich, wie im folgenden Beispiel:

  • Verwenden eines Analytics Metrik

    • Metrikwert pro Besucher maximieren
    • Maximieren der Unique Visitor-Konversionsrate
  • Verwenden eines Target-definierte Konversionsmetrik

In diesem Tutorial werden die allgemeinen A4T-Anleitungen und Kriterienspezifische Schritte zur Berichtskonfiguration behandelt.

Analytics-Metriken mit "Metrikwert pro Besucher maximieren"Optimierungskriterien

Definition: (Gesamtwert der Metrik) / ( Anzahl der Besucher)

Um den Bericht zu konfigurieren, nehmen Sie die folgenden Änderungen im A4T-Bericht vor:

Erforderliche Änderungen
Target-ausgelöster Bericht
A4T-Bereichsbericht
Maximieren Sie den Metrikwert für eine Analytics Metrik
  • Entfernen Vertrauen Metriken.
  • Entfernen Steigerung (niedrig) und Steigerung (hoch). Keep Steigerung (Med).
  • Deaktivieren Sie die Prozentdarstellung aus der Konversionsrate -Spalte, um Verwirrung zu vermeiden. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.
  • Benennen Sie die Konversion Metrik auf "Metrik/Besucher"setzen.
  • Entfernen Vertrauen Metriken.
  • Entfernen Steigerung (niedrig) und Steigerung (hoch) Keep Steigerung (Med).
  • Deaktivieren Sie die Prozentdarstellung aus der Konversionsrate -Spalte, um Verwirrung zu vermeiden. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.
  • Benennen Sie die Konversion Metrik auf "Metrik/Besucher"setzen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Datums- und Uhrzeitbereiche mit den Werten übereinstimmen, die in der Variablen Target Bericht. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.

Metrikwert für Umsatz maximieren

Analytics Metriken mitUnique Visitor-Konversionsrate"Optimierungskriterien

Definition: ( Anzahl der Unique Visitors mit einem positiven Wert der Metrik) / (Gesamtanzahl der Unique Visitors)

Beispiel: Angenommen, Ihre Optimierungsmetrik lautet Umsatz. Die Aktivität umfasst fünf Unique Visitors und drei dieser Unique Visitors tätigen einen Kauf. In diesem Beispiel ist dieser Wert = (3 Besucher, für die Umsatz ist positiv) / (5 Unique Visitors insgesamt) = 0,6 = 60 %.

NOTE
Die hier referenzierte Konversionsrate kann sich auf Aktionen außerhalb von Bestellungen beziehen, z. B. Klicks, Impressionen usw. In diesen Fällen bestünde das Kriterium weiterhin darin, die Anzahl der Besucher zu maximieren, die auf die Seite klicken bzw. diese anzeigen.

Um den Bericht zu konfigurieren, nehmen Sie die folgenden Änderungen im A4T-Bericht vor:

Erforderliche Änderungen
Von Target ausgelöster Bericht
A4T-Bereichsbericht
Maximieren Sie Konversionen für eine Analytics Metrik
  • Entfernen Vertrauen Metriken.
  • Alle drei Steigerung Metriken.
  • Deaktivieren Sie die Prozentdarstellung aus der Konversionsrate -Spalte, um Verwirrung zu vermeiden. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.
  • Entfernen Vertrauen Metriken.
  • Alle drei Steigerung Metriken.
  • Erstellen Sie ein Segment, um Besucher mit einem positiven Metrikwert zu filtern, der die analysierte Aktivität angezeigt hat. Siehe Segment erstellen unten.
  • Ersetzen Sie die automatisch ausgefüllten Konversionsrate Metrik, sodass dies die Division zwischen Unique Visitors mit einem positiven Metrikwert und Unique Visitors. Siehe Konversionsratenmetrik aktualisieren unten.
  • Deaktivieren Sie die Prozentdarstellung aus der Konversionsrate -Spalte, um Verwirrung zu vermeiden. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Datums- und Uhrzeitbereiche mit den Werten übereinstimmen, die in der Variablen Target Bericht. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.

Standardbericht des A4T-Bedienfelds - Zusätzliche Anleitungen

Die folgenden Abschnitte enthalten weitere Informationen über zusätzliche Anleitungen bei der Einrichtung Ihres standardmäßigen A4T-Bedienfeldberichts.

Segment erstellen segment

  1. Klicken Sie auf "+"-Zeichen neben Segmente in der linken Leiste.

    Pluszeichen neben Segmenten in der linken Leiste.

  2. Geben Sie dem Segment "Besucher mit positivem Metrikwert"einen Titel.

  3. under Definition, neben Einschließen auswählen Besucher.

  4. under Definition wählen Sie die Optimierungsmetrik in Ihrer Aktivität aus.

    In diesem Beispiel nehmen Sie an, Umsatz als Optimierungsmetrik.

  5. Wählen Sie "größer als", und geben Sie dann "0"an.

    Diese Einstellungen werden für alle Besucher mit einem positiven Metrikwert gefiltert.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

    Positiver Metrikwert

  7. Fügen Sie das neu erstellte Segment namens "Besucher mit positivem Metrikwert"zum A4T-Bedienfeld hinzu.

  8. Ziehen Sie die Unique Visitors in derselben Spalte wie die Metrik "Besucher mit positivem Metrikwert"angezeigt.

    Diese Konfiguration erstellt ein Segment aller Unique Visitors, für die der Metrikwert positiv ist. In diesem Beispiel alle Unique Visitors, deren Umsatz größer als null war.

Aktualisieren Sie die Konversionsrate Metrik update-conversion-metric

  1. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, entfernen Sie die vorhandene Konversionsrate -Spalte im Bedienfeld aus, wie unten beschrieben.

  2. Fügen Sie eine Metrik hinzu, indem Sie auf das Pluszeichen (+) neben dem Metriken in der linken Leiste.

  3. Benennen Sie die Metrik "Konversionsrate"und definieren Sie sie als "(Unique Visitors mit positivem Metrikwert)"durch "Unique Visitors"geteilt, wie unten dargestellt.

    Fügen Sie das neu erstellte Segment (die unten definierten Schritte) von "Besucher mit positivem Metrikwert", den Division-Operator, die Metrik "Unique Visitors"im Zähler und "Unique Visitors"als Nenner hinzu.

    Konversionsrate im A4T-Bedienfeld.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

  5. Ziehen Sie die neu erstellte Metrik "Konversionsrate"in den vorhandenen Bereich.

  6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und deaktivieren Sie dann die Prozent -Kontrollkästchen, da dieser Wert zu Verwirrung führen kann.

    Die korrekte Konfiguration des Berichts sollte zu einem Ergebnis führen, das der folgenden Abbildung ähnelt:

    Konversionsrate eindeutiger Besuche im A4T-Bereichsbericht

Target-definierte Konversionsrate

Um den Bericht zu konfigurieren, nehmen Sie die folgenden Änderungen im A4T-Bericht vor:

Erforderliche Änderungen
Von Target ausgelöster Bericht
A4T-Bereichsbericht
Analytics Reporting mit Target Konversionsmetrik
  • Entfernen Vertrauen Metriken.
  • Entfernen Steigerung (niedrig) und Steigerung (hoch). Steigerung beibehalten (Med).
  • Deaktivieren Sie die Prozentdarstellung aus der Konversionsrate -Spalte, um Verwirrung zu vermeiden. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.
  • Entfernen Vertrauen Metriken.
  • Entfernen Steigerung (niedrig) und Steigerung (hoch). Keep Steigerung (Med).
  • Deaktivieren Sie die Prozentdarstellung aus der Konversionsrate -Spalte, um Verwirrung zu vermeiden. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Datums- und Uhrzeitbereiche mit den Werten übereinstimmen, die in der Variablen Target Bericht. Siehe Allgemeine Anleitung für A4T unten.

Die korrekte Konfiguration des Berichts sollte zu einem Ergebnis führen, das der folgenden Abbildung ähnelt:

Aktivitätskonversionen

Allgemeine Anleitung für A4T guidance

Sie können zu einer vordefinierten Analytics for Target durch Klicken auf den Link im Berichtsbildschirm in Target (Dies wird weiter unten in diesem Handbuch alsTarget-ausgelöster Bericht"). Alternativ können Sie das A4T-Bedienfeld in Analytics (Details finden Sie weiter unten in diesem Abschnitt).

In den folgenden Abschnitten wird festgelegt, welche Konfigurationen erforderlich sind, je nachdem, welche dieser Methoden Sie auswählen. Die folgenden Schritte dienen jedoch als allgemeine Anleitung für A4T:

  • Entfernen Sie die Konfidenzmetriken unabhängig von der Bereichserstellungsmethode aus dem A4T-Bedienfeld (beide sind unten beschrieben). Verweisen Sie stattdessen auf diese Werte in Target Berichterstellung. Darüber hinaus können Aktivitätsinhaber in Target Berichterstellung. Details zur Identifizierung des Aktivitätsgewinners finden Sie im Abschnitt Identifizieren des Aktivitätsgewinners unten.
    ​>>
  • Um Verwirrung zu vermeiden, deaktivieren Sie die Option "Prozent" Erläuterung der Konversionsrate Metrik. Siehe Ausblenden des Prozentsatzes aus der Konversionsrate column unten.
    ​>>
  • Wenn Sie ein A4T-Bedienfeld erstellen, stellen Sie sicher, dass die Datums- und Uhrzeitbereiche mit denen Ihrer Target Bericht. Siehe Datum und Uhrzeit im A4T-Bedienfeld ausrichten unten.

Ausblenden des Prozentsatzes aus der Konversionsrate column hide-percentage

  1. Klicken Sie auf Zahnrad Symbol neben dem Titel des Konversionsrate Spalte.

    Zahnradsymbol in der Spalte Konversionsrate

    Die Spalte Das Dialogfeld "Einstellungen"wird angezeigt:

    Dialogfeld "Spalteneinstellungen" {width="200"}

  2. Deaktivieren Sie die Prozent aktivieren.

    Ihr A4T-Bedienfeld enthält jetzt keine Prozentsätze als Konversionsrate und stimmt überein Target, wie unten dargestellt:

    Spalte Konversionsrateohne Prozentwerte

Datum und Uhrzeit im A4T-Bedienfeld ausrichten aligning-date-and-time

  1. Überprüfen Sie unter jedem Bereich den Datumsbereich, auf den der Bereich verweist, um sicherzustellen, dass der Datumsbereich mit dem der Target Bericht.

    Datumsbereich im A4T-Bedienfeld

  2. In Analytics, setzen Sie den Zeitraum auf 12:00 - 23:59 Uhr.

Identifizieren des Aktivitätsgewinners winner

Auto-Allocate Die Aktivitätsinhaber werden ausgewählt, wenn eine Gewinnerkonversionsrate mit Konfidenzwerten größer oder gleich 95 % vorliegt. Auf diese Werte sollte im Abschnitt Target Berichte, da Konfidenzberechnungen die konservativeren Methoden widerspiegeln Target empfiehlt Automatische Zuordnung Aktivitäten. Siehe Statistische Garantien für die automatische Zuordnung im Handbuch für Adobe Target Business Practices.

NOTE
Die Abzeichen "Noch kein Gewinner"und "Gewinner"sind im A4T-Bedienfeld unter Analysis Workspace. Außerdem wurde das Siegerabzeichen "Stern"in Target Berichte für Automatische Zuordnung -Aktivitäten ignoriert werden. Siehe Automatische Zuordnung in A4T-Unterstützung für Aktivitäten mit automatischer Zuordnung und automatischem Targeting im Handbuch für Adobe Target Business Practices.

Erstellen Sie A4T für Automatische Zuordnung Bedienfeld in Analysis Workspace

  1. So erstellen Sie ein A4T-Bedienfeld für eine Automatische Zuordnung Aktivitätsbericht, beginnen Sie mit der Analytics for Target Bedienfeld in Analysis Workspace, wie unten dargestellt.

    Analytics for Target - Bericht zur automatischen Zuordnung

  2. Führen Sie die folgenden Auswahlen aus:

    • Kontrollerlebnis: Wählen Sie ein beliebiges Erlebnis aus.
    • Normalisierungsmetrik: Auswählen Besucher (standardmäßig im A4T-Bedienfeld enthalten). Automatische Zuordnung Normalisiert Konversionsraten immer nach Unique Visitors.
    • Erfolgsmetriken: Wählen Sie dieselbe Metrik (Optimierung) aus, die Sie bei der Erstellung der Aktivität verwendet haben. Wenn dies eine Target-definierte Konversionsmetrik auswählen Aktivitätskonvertierung. Andernfalls wählen Sie die Adobe Analytics -Metrik verwenden.
recommendation-more-help
0f172607-337e-442f-a279-477fd735571f