Rich-Text mit AEM Headless

Das mehrzeilige Textfeld ist ein Datentyp von Inhaltsfragmenten, mit dem Autorinnen und Autoren Rich-Text-Inhalte erstellen können. Verweise auf andere Inhalte wie Bilder oder andere Inhaltsfragmente können dynamisch in Zeilen innerhalb des Textflusses eingefügt werden. Das einzeilige Textfeld ist ein weiterer Datentyp von Inhaltsfragmenten, der für einfache Textelemente verwendet werden sollte.

Die GraphQL-API von AEM bietet eine robuste Fähigkeit, Rich-Text als HTML, Nur-Text oder reines JSON zurückzugeben. Die JSON-Darstellung ist leistungsstark, da sie der Client-Anwendung die volle Kontrolle darüber gibt, wie der Inhalt gerendert werden kann.

Mehrzeiliger Editor

Im Inhaltsfragment-Editor bietet die Menüleiste des mehrzeiligen Textfelds Autorinnen und Autoren standardmäßige Rich-Text-Formatierungsfunktionen wie fett, kursiv und unterstreichen. Das Öffnen des mehrzeiligen Felds im Vollbildmodus aktiviert zusätzliche Formatierungswerkzeuge wie Absatztyp, Suchen und Ersetzen, Rechtschreibprüfung und mehr.

NOTE
Die Plug-ins für Rich-Text im mehrzeiligen Editor können nicht angepasst werden.

Mehrzeiliger Texttyp multi-line-data-type

Verwenden Sie den Datentyp Mehrzeiligen Text bei der Definition Ihres Inhaltsfragmentmodells, um die Erstellung von Rich-Text zu ermöglichen.

Mehrzeiliger Rich-Text-Datentyp

Es können mehrere Eigenschaften des mehrzeiligen Felds konfiguriert werden.

Die Eigenschaft Rendern als kann auf Folgendes festgelegt werden:

  • Textbereich – rendert ein einzelnes mehrzeiliges Feld
  • Mehrere Felder – rendert mehrere mehrzeilige Felder.

Der Standardtyp kann auf Folgendes festgelegt werden:

  • Rich-Text
  • Markdown
  • Nur Text

Der Standardtyp beeinflusst direkt das Bearbeitungserlebnis und bestimmt, ob die Rich-Text-Tools vorhanden sind.

Sie können auch Inline-Verweise zu anderen Inhaltsfragmenten aktivieren, indem Sie Fragmentverweis zulassen aktivieren und die Zulässigen Inhaltsfragmentmodelle konfigurieren.

Markieren Sie das Feld Übersetzbar, wenn der Inhalt lokalisiert werden soll. Nur Rich-Text und Nur-Text können lokalisiert werden. Siehe Arbeiten mit lokalisierten Inhalten für weitere Informationen.

Rich-Text-Antwort mit GraphQL-API

Beim Erstellen einer GraphQL-Abfrage können Entwicklerinnen und Entwickler verschiedene Antworttypen von html, plaintext, markdown und json in einem mehrzeiligen Feld auswählen.

Entwicklerinnen und Entwickler können die JSON-Vorschau im Inhaltsfragment-Editor verwenden, um alle Werte des aktuellen Inhaltsfragments anzuzeigen, die mit der GraphQL-API zurückgegeben werden können.

Persistente GraphQL-Abfrage

Die Auswahl des Antwortformats json für das mehrzeilige Feld bietet die größte Flexibilität bei der Arbeit mit Rich-Text-Inhalten. Der Rich-Text-Inhalt wird als Array von JSON-Knotentypen bereitgestellt, die basierend auf der Client-Plattform eindeutig verarbeitet werden können.

Nachstehend finden Sie einen JSON-Antworttyp eines mehrzeiligen Felds mit dem Namen main, das einen Absatz enthält: „Dies ist ein Absatz mit wichtigem Inhalt.“, wobei „wichtigem“ als fett markiert ist.

query ($path: String!) {
  articleByPath(_path: $path)
  {
    item {
      _path
      main {
        json
      }
    }
  }
}

Die Variable $path, die im Filter _path verwendet wird, erfordert den vollständigen Pfad zum Inhaltsfragment (zum Beispiel /content/dam/wknd/en/magazine/sample-article).

GraphQL-Antwort:

{
  "data": {
    "articleByPath": {
      "item": {
        "_path": "/content/dam/wknd/en/magazine/sample-article",
        "main": {
          "json": [
            {
              "nodeType": "paragraph",
              "content": [
                {
                  "nodeType": "text",
                  "value": "This is a paragraph that includes "
                },
                {
                  "nodeType": "text",
                  "value": "important",
                  "format": {
                    "variants": [
                      "bold"
                    ]
                  }
                },
                {
                  "nodeType": "text",
                  "value": " content. "
                }
              ]
            }
          ]
        }
      }
    }
  }
}

Weitere Beispiele

Nachfolgend sind einige Beispiele für Antworttypen eines mehrzeiligen Feldes mit dem Namen main aufgeführt, das einen Absatz enthält: „Dies ist ein Absatz mit wichtigem Inhalt.“ wobei „wichtigem“ als fett markiert ist.

HTML-Beispiel

Persistierte GraphQL-Abfrage:

code language-graphql
query ($path: String!) {
  articleByPath(_path: $path)
  {
    item {
      _path
      main {
        html
      }
    }
  }
}

GraphQL-Antwort:

code language-json
{
  "data": {
    "articleByPath": {
      "item": {
        "_path": "/content/dam/wknd/en/magazine/sample-article",
        "main": {
            "html": "<p>This is a paragraph that includes <b>important</b> content.&nbsp;</p>\n"
        }
      }
    }
  }
}
Markdown-Beispiel

Persistierte GraphQL-Abfrage:

code language-graphql
query ($path: String!) {
  articleByPath(_path: $path)
  {
    item {
      _path
      main {
        markdown
      }
    }
  }
}

GraphQL-Antwort:

code language-json
{
  "data": {
    "articleByPath": {
      "item": {
        "_path": "/content/dam/wknd/en/magazine/sample-article",
        "main": {
            "markdown": "This is a paragraph that includes **important** content. \n\n ",
        }
      }
    }
  }
}
Unverschlüsselter Beispieltext

Persistierte GraphQL-Abfrage:

code language-graphql
query ($path: String!) {
  articleByPath(_path: $path)
  {
    item {
      _path
      main {
        plaintext
      }
    }
  }
}

GraphQL-Antwort:

code language-json
{
  "data": {
    "articleByPath": {
      "item": {
        "_path": "/content/dam/wknd/en/magazine/sample-article",
        "main": {
            "plaintext": "This is a paragraph that includes important content. ",
        }
      }
    }
  }
}

Die plaintext-Render-Option streicht jede Formatierung.

Rendern einer Rich-Text-JSON-Antwort render-multiline-json-richtext

Die Rich-Text-JSON-Antwort im mehrzeiligen Feld ist als hierarchischer Baum strukturiert. Jedes Objekt oder jeder Knoten stellt einen anderen HTML-Block des Rich-Texts dar.

Nachfolgend finden Sie eine JSON-Beispielantwort eines mehrzeiligen Textfelds. Beachten Sie, dass jedes Objekt bzw. jeder Knoten einen nodeType enthält, der den HTML-Block aus dem Rich-Text wie paragraph, link und text darstellt. Jeder Knoten enthält optional einen content, wobei es sich um ein Unterarray handelt, das alle untergeordneten Elemente des aktuellen Knotens enthält.

"json": [// root "content" or child nodes
            {
                "nodeType": "paragraph", // node for a paragraph
                "content": [ // children of current node
                {
                    "nodeType": "text", // node for a text
                    "value": "This is the first paragraph. "
                },
                {
                    "nodeType": "link",
                    "data": {
                        "href": "http://www.adobe.com"
                    },
                    "value": "An external link"
                }
                ],
            },
            {
                "nodeType": "paragraph",
                "content": [
                {
                    "nodeType": "text",
                    "value": "This is the second paragraph."
                },
                ],
            },
]

Die einfachste Methode zum Rendern der mehrzeiligen json-Antwort besteht darin, jedes Objekt oder jeden Knoten in der Antwort zu verarbeiten und anschließend alle untergeordneten Elemente des aktuellen Knotens zu verarbeiten. Eine rekursive Funktion kann verwendet werden, um die JSON-Struktur zu durchlaufen.

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für einen Code, der einen rekursiven Durchlaufansatz veranschaulicht. Die Beispiele sind JavaScript-basiert und verwenden JSX von React, jedoch können die Programmierkonzepte auf jede Sprache angewendet werden.

// renderNodeList - renders a list of nodes
function renderNodeList(childNodes) {

    if(!childNodes) {
        // null check
        return null;
    }

    return childNodes.map(node, index) => {
        return renderNode(node);
    }
}

renderNodeList ist eine rekursive Funktion, die ein Array von childNodes nutzt. Jeder Knoten im Array wird dann an eine Funktion renderNode übergeben, die wiederum renderNodeList aufruft, falls der Knoten untergeordnete Elemente hat.

// renderNode - renders an individual node
function renderNode(node) {

    // if the current node has children, recursively process them
    const children = node.content ? renderNodeList(node.content) : null;

    // use a map to render the current node based on its nodeType
    return nodeMap[node.nodeType]?.(node, children);
}

Die Funktion renderNode erwartet ein einzelnes Objekt mit dem Namen node. Ein Knoten kann untergeordnete Elemente haben, die mithilfe der oben beschriebenen Funktion renderNodeList rekursiv verarbeitet werden. Schließlich wird eine nodeMap verwendet, um den Inhalt des Knotens basierend auf seinem nodeType zu rendern.

// nodeMap - object literal that maps a JSX response based on a given key (nodeType)
const nodeMap = {
    'paragraph': (node, children) => <p>{children}</p>,
    'link': node => <a href={node.data.href} target={node.data.target}>{node.value}</a>,
    'text': node => node.value,
    'unordered-list': (node, children) => <ul>{children}</ul>,
    'ordered-list': (node, children) => <ol>{children}</ol>,
    'list-item': (node, children) => <li>{children}</li>,
    ...
}

Die nodeMap ist ein JavaScript-Objektliteral, das als Zuordnung verwendet wird. Jeder der „Schlüssel“ stellt einen anderen nodeType dar. Parameter von node und children können an die resultierenden Funktionen übergeben werden, die den Knoten rendern. Der in diesem Beispiel verwendete Rückgabetyp ist JSX. Der Ansatz kann jedoch angepasst werden, um ein Zeichenfolgenliteral zu erstellen, das HTML-Inhalte darstellt.

Beispiel für vollständigen Code

Ein wiederverwendbares Rich-Text-Rendering-Dienstprogramm finden Sie im React-Beispiel für WKND GraphQL.

  • renderRichText.js – wiederverwendbares Dienstprogramm, das eine Funktion mapJsonRichText verfügbar macht. Dieses Dienstprogramm kann von Komponenten verwendet werden, die dazu dienen, eine Rich-Text-JSON-Antwort als React-JSX zu rendern.
  • AdventureDetail.js – Beispielkomponente, die eine GraphQL-Anfrage mit Rich-Text ausführt. Die Komponente verwendet das Dienstprogramm mapJsonRichText zum Rendern des Rich-Texts und aller Verweise.

Hinzufügen von Inline-Verweisen auf Rich-Text insert-fragment-references

Mit dem mehrzeiligen Feld können Autorinnen und Autoren Bilder oder andere digitale Assets aus AEM Assets in den Fluss des Rich-Texts einfügen.

Bild einfügen

Der obige Screenshot zeigt ein Bild, das mithilfe der Schaltfläche Asset einfügen ins mehrzeilige Feld eingefügt wurde.

Verweise auf andere Inhaltsfragmente können auch über die Schaltfläche Inhaltsfragment einfügen im mehrzeiligen Feld verknüpft oder eingefügt werden.

Inhaltsfragmentverweis einfügen

Der obige Screenshot zeigt ein weiteres Inhaltsfragment, den Ultimate Guide to LA Skate Parks, das in das mehrzeilige Feld eingefügt wird. Die Typen von Inhaltsfragmenten, die in Felder eingefügt werden können, werden durch die Konfiguration Zulässige Inhaltsfragmentmodelle im Mehrzeilendatentyp im Inhaltsfragmentmodell gesteuert.

Abfragen von Inline-Referenzen mit GraphQL

Mit der GraphQL-API können Entwicklerinnen und Entwickler eine Abfrage erstellen, die zusätzliche Eigenschaften zu Verweisen enthält, die in ein mehrzeiliges Feld eingefügt wurden. Die JSON-Antwort enthält ein separates Objekt _references, das diese zusätzlichen Eigenschaften auflistet. Die JSON-Antwort gibt Entwicklerinnen und Entwicklern die volle Kontrolle darüber, wie die Verweise oder Links gerendert werden, anstatt sich mit eigensinnigem HTML befassen zu müssen.

Sie können beispielsweise Folgendes tun:

  • Bei der Implementierung einer Einzelseiten-App eine benutzerdefinierte Routing-Logik für die Verwaltung von Links zu anderen Inhaltsfragmenten einschließen, z. B. React-Router oder Next.js
  • Ein Inline-Bild unter Verwendung des absoluten Pfads zu einer AEM Publish-Umgebung als src-Wert rendern.
  • Ermitteln, wie Sie einen eingebetteten Verweis auf ein anderes Inhaltsfragment mit zusätzlichen benutzerdefinierten Eigenschaften rendern können.

Verwenden Sie den Rückgabetyp json und schließen Sie das Objekt _references beim Erstellen einer GraphQL-Abfrage ein:

Persistierte GraphQL-Abfrage:

query ($path: String!) {
  articleByPath(_path: $path, _assetTransform: { format: JPG, preferWebp: true })
  {
    item {
      _path
      main {
        json
      }
    }
    _references {
      ...on ImageRef {
        _dynamicUrl
        __typename
      }
      ...on ArticleModel {
        _path
        author
        __typename
      }
    }
  }
}

In der obigen Abfrage wird das Feld main als JSON zurückgegeben. Das Objekt _references enthält Fragmente zum Umgang mit Verweisen vom Typ ImageRef oder ArticleModel.

JSON-Antwort:

{
  "data": {
    "articleByPath": {
      "item": {
        "_path": "/content/dam/wknd/en/magazine/sample-article",
        "main": {
          "json": [
            {
              "nodeType": "paragraph",
              "content": [
                {
                  "nodeType": "text",
                  "value": "This is a paragraph that includes "
                },
                {
                  "nodeType": "text",
                  "value": "important",
                  "format": {
                    "variants": [
                      "bold"
                    ]
                  }
                },
                {
                  "nodeType": "text",
                  "value": " content. "
                }
              ]
            },
            {
              "nodeType": "paragraph",
              "content": [
                {
                  "nodeType": "reference",
                  "data": {
                    "path": "/content/dam/wknd/en/activities/climbing/sport-climbing.jpg",
                    "mimetype": "image/jpeg"
                  }
                }
              ]
            },
            {
              "nodeType": "paragraph",
              "content": [
                {
                  "nodeType": "text",
                  "value": "Reference another Content Fragment: "
                },
                {
                  "nodeType": "reference",
                  "data": {
                    "href": "/content/dam/wknd/en/magazine/la-skateparks/ultimate-guide-to-la-skateparks",
                    "type": "fragment"
                  },
                  "value": "Ultimate Guide to LA Skateparks"
                }
              ]
            }
          ]
        }
      },
      "_references": [
        {
          "_dynamicUrl": "/adobe/dynamicmedia/deliver/dm-aid--dd42d814-88ec-4c4d-b5ef-e3dc4bc0cb42/sport-climbing.jpg?preferwebp=true",
          "__typename": "ImageRef"
        },
        {
          "_path": "/content/dam/wknd/en/magazine/la-skateparks/ultimate-guide-to-la-skateparks",
          "author": "Stacey Roswells",
          "__typename": "ArticleModel"
        }
      ]
    }
  }
}

Die JSON-Antwort enthält Informationen dazu, wo der Verweis in Rich-Text mit "nodeType": "reference" eingefügt wurde. Das _references-Objekt enthält dann jede Referenz.

Rendern von Inline-Verweisen in Rich-Text

Um Inline-Verweise zu rendern, kann der unter Rendern einer mehrzeiligen JSON-Antwort beschriebene rekursive Ansatz erweitert werden.

nodeMap ist dabei die Zuordnung, die die JSON-Knoten rendert.

const nodeMap = {
        'reference': (node, children) => {

            // variable for reference in _references object
            let reference;

            // asset reference
            if (node.data.path) {
                // find reference based on path
                reference = references.find( ref => ref._path === node.data.path);
            }
            // Fragment Reference
            if (node.data.href) {
                // find in-line reference within _references array based on href and _path properties
                reference = references.find( ref => ref._path === node.data.href);
            }

            // if reference found, merge properties of reference and current node, then return render method of it using __typename property
            return reference ? renderReference[reference.__typename]({...reference, ...node}) : null;
        }
    }

Der allgemeine Ansatz besteht darin, jedes Mal, wenn in der mehrzeiligen JSON-Antwort nodeType gleich reference ist, eine Überprüfung durchzuführen. Anschließend kann eine benutzerdefinierte Render-Funktion aufgerufen werden, die das in der GraphQL-Antwort zurückgegebene Objekt _references enthält.

Der Inline-Verweispfad kann dann mit dem entsprechenden Eintrag im Objekt _references verglichen werden und es ist der Aufruf einer anderen benutzerdefinierten renderReference-Zuordnung möglich.

const renderReference = {
    // node contains merged properties of the in-line reference and _references object
    'ImageRef': (node) => {
        // when __typename === ImageRef
        return <img src={node._dynamicUrl} alt={'in-line reference'} />
    },
    'ArticleModel': (node) => {
        // when __typename === ArticleModel
        return <Link to={`/article:${node._path}`}>{`${node.value}`}</Link>;
    }
    ...
}

__typename des Objekts _references kann verwendet werden, um verschiedene Verweistypen unterschiedlichen Render-Funktionen zuzuordnen.

Beispiel für vollständigen Code

Ein vollständiges Beispiel zum Schreiben eines benutzerdefinierten Verweis-Renderers finden Sie in der Datei AdventureDetail.js als Teil des WKND GraphQL-React-Beispiels.

End-to-End-Beispiel

NOTE
Im obigen Video wird _publishUrl zum Rendern der Bildreferenz verwendet.  Bevorzugen Sie stattdessen _dynamicUrl, wie in der Anleitung Web-optimierte Bilder erklärt;

Das vorherige Video zeigt ein End-to-End-Beispiel:

  1. Aktualisieren des mehrzeiligen Textfelds eines Inhaltsfragmentmodells, um Fragmentverweise zuzulassen.
  2. Verwendung des Inhaltsfragment-Editors, um ein Bild einzuschließen und auf ein anderes Fragment in einem mehrzeiligen Textfeld zu verweisen.
  3. Erstellen einer GraphQL-Abfrage, die die mehrzeilige Textantwort als JSON und alle verwendeten _references-Objekte umfasst.
  4. Schreiben einer React-SPA, die die Inline-Verweise der Rich-Text-Antwort rendert.
recommendation-more-help
e25b6834-e87f-4ff3-ba56-4cd16cdfdec4