Repository-Browser repository-browser

NOTE
Der Repository-Browser ist in AEM Version 6582 und höher verfügbar.
INFO
Sie können auch diesen Clip ansehen. Er enthält eine kurze Videoeinführung zum Debugging von AEM as a Cloud Service mit dem Repository-Browser.

Einführung introduction

Der Repository-Browser ist ein Entwicklungs-Tool, das eine schreibgeschützte Ansicht des Repositorys für alle Umgebungen auf Authoring-, Publishing- und Vorschau-Ebene bereitstellt. Er soll die Anzeige der Inhaltsstruktur erleichtern, um die Anzeige oder Fehlerbehebung von Inhalten zu vereinfachen.

Er ist über die AEM as a Cloud Service Developer Console zugänglich und kann zum Durchsuchen des Repositorys einer Autoren- oder Veröffentlichungsinstanz für eine ausgewählte Umgebung verwendet werden.

Voraussetzungen für den Zugriff access-prerequisites

Die folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein, damit auf die AEM as a Cloud Service Developer Console oder den Repository-Browser zugegriffen werden kann.

So greifen Sie auf die AEM as a Cloud Service Developer Console zu:

  • Für Produktionsprogramme müssen die Benutzenden über die Cloud Manager-Rolle „Entwickler“ in der Adobe Admin Console verfügen.
  • Bei Sandbox-Programmen ist sie für jede Person verfügbar, die über ein Produktprofil verfügt, das ihr Zugriff auf AEM as a Cloud Service gewährt.

So greifen Sie auf den Repository-Browser zu:

  • Benutzende müssen über die Cloud Manager-Rolle „Entwickler“ in der AEM as a Cloud Service Developer Console verfügen, um Autoren- und Veröffentlichungsinstanzen anzuzeigen.
  • Darüber hinaus können Benutzer mit dem Produktprofil „AEM-Benutzer“ den Repository-Browser mit minimalem Lesezugriff anzeigen. Die Berechtigungen des Benutzers beim Durchsuchen des Repositorys werden dabei berücksichtigt. Benutzer mit dem Produktprofil „AEM-Administrator“ können den Repository-Browser mit vollem Lesezugriff benutzen.

Weitere Informationen zum Einrichten von Benutzerberechtigungen finden Sie in der Dokumentation zu Cloud Manager.

Starten des Repository-Browsers launching-the-repository-browser

Gehen Sie wie folgt vor, um den Repository-Browser zu starten:

  1. Klicken Sie in Cloud Manager auf die drei Punkte neben der Umgebung Ihrer Wahl und wählen Sie Entwicklerkonsole aus.

    repobrowser1

  2. Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Repository-Browser.

  3. Wählen Sie einen Pod aus, der Author, Publish oder einer Vorschau entspricht, indem Sie auf die Dropdown-Liste Pod klicken.

    repobrowser2

  4. Starten Sie den Repository-Browser, indem Sie auf den Link Repository-Browser öffnen weiter unten klicken. Der Browser, der einer repräsentativen Instanz (Pod) für die ausgewählte Ebene entspricht, wird gestartet. Sie können nicht kontrollieren, welcher Pod für diese Ebene gestartet wird.

Funktionen features

Sie können das Navigationsfenster auf der linken Seite verwenden, um durch die Inhaltshierarchie zu navigieren. Wenn Sie auf einen Ordner oder Knoten klicken, werden dessen untergeordnete Elemente angezeigt. Die Ordnerstruktur spiegelt die Sling Resource-Struktur wider, die eine Übermenge der JCR-Knotenstruktur ist.

repobrowser3

Alternativ können Sie direkt zu einem Pfad navigieren, indem Sie ihn in das Feld Pfad wie unten dargestellt eingeben. Durch diesen Pfad wird auch die Position in der Inhaltshierarchieansicht auf der linken Seite erweitert.

repobrowser14

Wenn Sie auf einen Ordner auf der linken Seite klicken, wird das Feld „Pfad“ automatisch mit dem entsprechenden Speicherort ausgefüllt. Diese Funktionalität ist hilfreich, um den Wert für eine spätere Verwendung zu kopieren und einzufügen.

Wenn Sie auf einen Ordner klicken, wird außerdem die URL dynamisch geändert, sodass sie den Pfad zu diesem Ordner einschließt. Diese Funktionalität ermöglicht Lesezeichen-URLs.

Für die Publishing-Instanz zeigt der Repository-Browser standardmäßig nur öffentliche Inhalte an, sodass bestimmte Ordner wie /conf oder /home nicht angezeigt werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um diese Speicherorte sichtbar zu machen.

  1. Klicken Sie auf die drei Punkte neben der Umgebung Ihrer Wahl und wählen Sie Zugriff verwalten.

    repobrowser7

  2. Suchen Sie Ihre Publishing-Instanz und klicken Sie darauf

    repobrowser8

  3. Erstellen Sie ein Produktprofil für Veröffentlichungs-Admins. Im folgenden Beispiel wird es DEV – AEM-Veröffentlichungsadministratoren genannt.

    repobrowser9

  4. Fügen Sie dem neuen Produktprofil die entsprechenden Benutzer hinzu, die in der Lage sein sollten, im Browser des Veröffentlichungs-Repositorys mit vollem Zugriff zu navigieren.

    repobrowser10

  5. Warten Sie einige Minuten und öffnen Sie dann die AEM-Autoren-Konsole.

  6. Fügen Sie die Gruppe, die dem neuen Produktprofil entspricht, als Mitglied der Admingruppe hinzu, indem Sie auf „Tools“ > „Sicherheit“ > „Gruppen“ in der Authoring-Instanz und dann auf die Gruppe Admins klicken. Fügen Sie dann die Gruppe wie unten gezeigt hinzu.

    repobrowser11

  7. Aktivieren Sie die Gruppe Administratoren und die neue Gruppe DEV – AEM-Veröffentlichungsadministratoren, damit sie in der Veröffentlichungsinstanz verfügbar werden.

    repobrowser12

  8. Als bewährte Sicherheitsmaßnahme sollten Sie die neue Gruppe DEV – AEM-Veröffentlichungsadmins aus der Admingruppe auf Authoring entfernen, sodass die neue Gruppe auf die Veröffentlichung beschränkt ist.

    repobrowser13

  9. Beim Zugriff auf den Repository-Browser für eine Veröffentlichungsinstanz sind alle Ordner sichtbar, einschließlich /home und /conf.

Anzeigen der JCR-Eigenschaften view-jcr-properties

Wenn Sie auf einen Knoten klicken, werden dessen JCR-Eigenschaften im rechten Bereich des Navigations-Browsers angezeigt. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für den Knoten experience-fragments.

repobrowser4

Inhalt anzeigen view-content

Sie können den Repository-Browser zum Anzeigen von Inhalten verwenden. Klicken Sie auf eine Ressource im Navigationsfenster, um eine Vorschau auf der rechten Seite des Browsers in einer Registerkarte zu öffnen, die nach der entsprechenden Ressource benannt ist.

repobrowser6

Die Vorschau ist für die folgenden Bildtypen verfügbar:

  • apng
  • avif
  • gif
  • jpeg
  • png
  • svg+xml
  • webp
  • bmp
  • x-icon
  • tiff

Und für die folgenden textbasierten MIME-Typen:

  • "text/*"
  • 'application/javascript'
  • 'application/json'
  • 'application/x-sh'

Herunterladen von Inhalten download-content

Sie können den Repository-Browser auch verwenden, um Inhalte herunterzuladen. Im folgenden Beispiel können Sie auf den Link Herunterladen klicken, um die jcr:data herunterzuladen, die mit dem ausgewählten Knoten verknüpft sind. Diese Funktion ist für alle binären Eigenschaften verfügbar, indem Sie zu dem Knoten gehen, der die Eigenschaftsdefinition enthält.

repobrowser5

recommendation-more-help
fbcff2a9-b6fe-4574-b04a-21e75df764ab