Erstellen eines Datenmigrationsplans

Um eine erfolgreiche Migration durchzuführen und Probleme zu vermeiden, müssen Sie Ihre Migration gründlich planen und testen.

Vor dem Start: Upgrade erwägen

Die Migration ist der perfekte Zeitpunkt, um ernsthafte Änderungen vorzunehmen und Ihre Site für das nächste Wachstumsniveau vorzubereiten. Überlegen Sie, ob Ihre neue Site mit mehr Hardware oder einer fortschrittlicheren Topologie mit besseren Caching-Ebenen gestaltet werden muss.

Schritt 1: Überprüfen von Erweiterungen auf Ihrer aktuellen Site

  • Welche Erweiterungen haben Sie installiert?

  • Haben Sie festgestellt, ob Sie all diese Erweiterungen auf Ihrer neuen Site benötigen? Es kann alte geben, die Sie sicher entfernen können.

  • Haben Sie festgestellt, ob Magento 2-Versionen Ihrer Erweiterungen vorhanden sind? Besuch Commerce Marketplace , um die neuesten Versionen zu finden, oder wenden Sie sich an Ihren Erweiterungsanbieter.

  • Welche Datenbank-Assets aus Ihren Erweiterungen möchten Sie migrieren?

Schritt 2: Erstellen und Vorbereiten Ihres Stores für die Migration

  • Richten Sie ein Magento 2-Hardwaresystem mithilfe von Topologie und Design ein, das mindestens mit Ihrem bestehenden Magento 1-System übereinstimmt.

  • Installieren Sie Magento 2.x (mit allen Modulen dieser Version) und die Data Migration Tool auf einem System, das Systemanforderungen

  • Nehmen Sie Ihre benutzerdefinierten Anpassungen an den Data Migration Tool -Code, falls Sie einige Daten (wie CMS-Seiten, Verkaufsregeln) nicht migrieren müssen oder Ihre Magento-Anpassung während der Migration konvertieren möchten. Lesen Sie die Data Migration Tools Technische Spezifikation , um besser zu verstehen, wie die Migration von innen funktioniert

Schritt 3: Probelauf

Bevor Sie mit der Migration in die Produktionsumgebung beginnen, sollten Sie am besten alle Migrationsschritte in Ihrer Testumgebung durchführen.

Führen Sie bei solchen Migrationstests die folgenden Schritte aus:

  • Kopieren Sie Ihren Magento 1-Store auf einen Staging-Server.

  • Vollständige Migration des replizierten Magento 1-Stores auf Magento 2

  • Testen Sie den neuen Store gründlich.

Schritt 4: Migration starten

  1. Stellen Sie sicher, dass die Variable Data Migration Tool verfügt über einen Netzwerkzugriff, um eine Verbindung zu Magento 1- und Magento 2-Datenbanken herzustellen. Öffnen Sie die entsprechenden Ports in Ihrer Firewall.

  2. Beenden Sie alle Aktivitäten im Admin-Panel von Magento 1.x (mit Ausnahme der Auftragsverwaltung) wie Versand, Erstellung von Rechnungen und Kreditkarten. Die Liste der zulässigen Aktivitäten kann durch Anpassung der Einstellungen des Delta-Modus im Data Migration Tool.

    note note
    NOTE
    Sie dürfen diese Aktivitäten erst fortsetzen, wenn Ihr Magento 2-Store live geschaltet ist.
  3. Es wird empfohlen, alle Cron-Aufträge von Magento 1.x zu beenden.

    Wenn jedoch einige Aufträge während der Migration ausgeführt werden müssen, stellen Sie sicher, dass sie keine neuen Datenbankentitäten erstellen oder die vorhandenen so ändern, dass solche Entitäten nicht im Delta-Modus verarbeitet werden können.

    Beispiel: die enterprise_salesarchive_archive_orders cron job verschiebt alte Bestellungen in das Archiv. Die Ausführung dieses Auftrags während der Migration ist sicher, da der Delta-Modus diesen Vorgang erkennt und die archivierten Bestellungen ordnungsgemäß verarbeitet.

  4. Verwenden Sie die Data Migration Tool , um Einstellungen und Websites zu migrieren.

  5. Kopieren Sie Ihre Magento 1.x-Mediendateien auf Magento 2.x.

    Sie müssen diese Dateien manuell aus dem magento1-root/media Verzeichnis in magento2-root/pub/media.

  6. Verwenden Sie die Data Migration Tool zum Massenkopieren Ihrer Daten aus der Magento 1-Datenbank in die Magento 2-Datenbank.

    Wenn einige Ihrer Erweiterungen über Daten verfügen, die Sie migrieren möchten, müssen Sie diese Erweiterungen möglicherweise installieren, die für Magento 2 angepasst sind. Wenn die Erweiterungen eine andere Struktur in der Magento 2-Datenbank haben, verwenden Sie die Zuordnungsdateien, die mit der Data Migration Tool.

  7. Neuindizieren aller Magento 2.x-Indexer. Weitere Informationen finden Sie unter Indexer verwalten im Konfigurationshandbuch.

Schritt 5: Nehmen Sie bei Bedarf Änderungen an den migrierten Daten vor.

Manchmal möchten Sie vielleicht, dass Ihr Magento 2-Store nach der Migration eine andere Katalogstruktur, Verkaufsregeln und CMS-Seiten aufweist.

Bei manuellen Datenänderungen ist Vorsicht geboten. Fehler verursachen Fehler im folgenden Schritt der inkrementellen Datenmigration.

Beispielsweise ein Produkt, das aus Magento 2 gelöscht wurde: das Produkt, das auf Ihrem Live-Magento-1-Store gekauft wurde und das nicht mehr in Ihrem Magento 2-Store verfügbar ist. Das Übertragen von Daten zu einem solchen Kauf kann bei der Ausführung des Data Migration Tool im Deltamodus.

Schritt 6: Aktualisieren der inkrementellen Daten

Nach der Datenmigration müssen Sie schrittweise Daten-Updates erfassen, die im Magento 1 Store hinzugefügt wurden (z. B. neue Bestellungen, Überprüfungen und Änderungen an Kundenprofilen), und diese Aktualisierungen mithilfe des Delta-Modus an den Magento 2-Store übertragen.

  • Starten Sie die inkrementelle Migration. Aktualisierungen werden kontinuierlich ausgeführt. Sie können die Übertragung von Updates jederzeit beenden, indem Sie Ctrl+C.

  • Testen Sie während dieser Zeit Ihre Magento 2 Website, um Probleme so schnell wie möglich zu beheben. Wenn Probleme auftreten, drücken Sie die Ctrl+C , um die inkrementelle Migration zu beenden und sie nach Behebung der Probleme erneut zu starten.

NOTE
Warnungen zur Volumenüberprüfung können angezeigt werden, wenn Sie gleichzeitig Ihre Magento 2-Site testen und den Migrationsprozess ausführen. Dies geschieht, weil Sie in Magento 2 Entitäten erstellen, die nicht in der Magento 1-Instanz vorhanden sind.

Schritt 7: Live-Schaltung

Da Ihre Magento 2-Website mit Magento 1 aktuell ist und normal funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die neue Website zu besuchen:

  1. Setzen Sie Ihr Magento 1-System in den Wartungsmodus (DOWNTIME STARTS).

  2. Drücken Sie Strg+C im Befehlsfenster des Migrationswerkzeugs, um inkrementelle Aktualisierungen zu stoppen.

  3. Starten Sie Ihre Magento 2 Cron-Aufträge.

  4. Indizieren Sie in Ihrem Magento 2-System den Aktienindex neu. Weitere Informationen finden Sie unter [Konfigurationshandbuch].

  5. Führen Sie mit einem Tool Ihrer Wahl Seitenaufrufe in Ihrem Magento 2-System durch, um Seiten zwischenzuspeichern, bevor Kunden Ihre Storefront verwenden.

  6. Führen Sie eine abschließende Überprüfung Ihrer Magento 2-Site durch.

  7. Ändern Sie DNS, Lastenausgleich usw. so, dass sie auf neue Produktionshardware verweisen (DOWNTIME ENDS).

  8. Magento 2 Store ist jetzt einsatzbereit. Sie und Ihre Kunden können alle Aktivitäten fortsetzen.

recommendation-more-help
c2d96e17-5179-455c-ad3a-e1697bb4e8c3