Überblick über URN Highlighter

WARNING
Alle Magento-CLI-Befehle müssen von der Dateisysteminhaber.

Commerce-Code verweist auf alle XSD-Schemas Uniform Resource Names (URNs). Wenn Sie Code entwickeln und auf XSDs verweisen müssen, konfiguriert dieser Befehl Ihre integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), um URNs zu erkennen und hervorzuheben. Dies erleichtert die Entwicklung.

Standardmäßig ist eine IDE wie PhpStorm nicht so konfiguriert, dass sie URNs erkennt und daher wie folgt in rotem Text angezeigt wird:

PhpStorm ist nicht zur Erkennung von URN konfiguriert

Die bin/magento dev:urn-catalog:generate -Befehl aktiviert Ihre IDE (derzeit nur PhpStorm und Visual Studio Code), um URNs wie folgt zu erkennen und hervorzuheben:

IDE aktivieren, um URN zu erkennen

Dieser Befehl erstellt insbesondere die folgende PhpStorm-Konfiguration:

Beispiel für eine PhpStorm-Konfiguration

IDE konfigurieren

Derzeit werden nur PhpStorm und Visual Studio Code unterstützt.

Befehlssyntax:

bin/magento dev:urn-catalog:generate <path>

Wo <path> ist der Pfad zu Ihrem PHPStorm misc.xml -Datei, die sich relativ zum Projektstamm befindet. In der Regel <path> is .idea/misc.xml.

INFO
Um Ihre "Schemas und DTDs"auf dem neuesten Stand zu halten, führen Sie die dev:urn-catalog:generate jedes Mal, wenn Sie Commerce 2-Module, die *.xsd -Dateien.
recommendation-more-help
386822bd-e32c-40a8-81c2-ed90ad1e198c