Befehlszeilen-Tool

Commerce verfügt über eine Befehlszeilenschnittstelle (CLI)—<magento_root>/bin/magento—die Installations- und Konfigurationsaufgaben ausführt, einschließlich:

  • Installieren von Commerce (und damit zusammenhängende Aufgaben wie das Aktualisieren des Datenbankschemas, Erstellen einer Bereitstellungskonfiguration)
  • Löschen des Caches
  • Verwalten von Indizes, einschließlich Neuindizierung
  • Erstellen von Übersetzungswörterbüchern und Übersetzungspaketen
  • Generieren nicht vorhandener Klassen wie Fabriken und Abfänger für Plug-ins, Generieren der Konfiguration für die Injektion von Abhängigkeiten für den Objektmanager
  • Bereitstellen von statischen Ansichtsdateien
  • Erstellen von CSS aus weniger

Weitere Vorteile sind:

  • Ein einzelner Befehl (<magento_root>/bin/magento list) enthält alle verfügbaren Installations- und Konfigurationsbefehle.
  • Konsistente Benutzeroberfläche basierend auf Symfony.
  • Die CLI ist erweiterbar, sodass Entwickler von Drittanbietern sie "einbinden"können. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Lernkurve der Benutzer entfernt wird.
  • Befehle für deaktivierte Module werden nicht angezeigt.

In diesem Thema wird die Konfiguration der Adobe Commerce-Software mithilfe der CLI erläutert. Informationen zum Installieren von Commerce finden Sie unter Installationsfluss im Installationshandbuch.

Voraussetzungen

Bevor Sie mit der Verwendung der CLI beginnen, stellen Sie Folgendes sicher:

  1. Ihr System erfüllt die in Systemanforderungen im Installationshandbuch.
  2. Sie alle erforderlichen Aufgaben abgeschlossen haben, die unter Voraussetzungen im Installationshandbuch.
  3. Nachdem Sie sich beim Commerce-Server angemeldet haben, wechseln Sie zu einem Benutzer, der zum Schreiben in das Commerce-Dateisystem berechtigt ist. Siehe Wechseln zum Dateisysteminhaber im Installationshandbuch.

Ausführen von Befehlen

Verwenden Sie für die Bash-Shell die folgende Syntax, um zum Dateisysteminhaber zu wechseln und den Befehl gleichzeitig einzugeben:

su <file system owner> -s /bin/bash -c <command>

Wenn der Dateisysteminhaber keine Anmeldung zulässt, können Sie Folgendes verwenden:

sudo -u <file system owner> <command>

So führen Sie CLI-Befehle aus einem beliebigen Verzeichnis aus:

Hinzufügen <magento_root>/bin auf Ihr System PATH.

Beispiel-Bash-Shell für CentOS:

export PATH=$PATH:/var/www/html/magento2/bin

Optional können Sie Folgendes ausführen:

  • cd <magento_root>/bin und führen Sie sie als ./magento <command name>
  • <magento_root>/bin/magento <command name>
  • <magento_root> ist ein Unterverzeichnis Ihres Webserver-Basisverzeichnisses
recommendation-more-help
386822bd-e32c-40a8-81c2-ed90ad1e198c