Schließen Sie die Store Fulfillment-Lösung an.

Verbinden Sie Store Fulfillment Services mit Adobe Commerce, indem Sie die erforderlichen Authentifizierungsberechtigungen und Verbindungsdaten zum Adobe Commerce-Administrator hinzufügen.

NOTE
Schließen Sie die Verbindungskonfiguration ab und validieren Sie die Verbindung erfolgreich, bevor Sie mit dem Testen beginnen.

Erstellen einer Adobe Commerce-Integration

Um Adobe Commerce mit Store Fulfillment-Diensten zu integrieren, erstellen Sie eine Commerce-Integration und generieren Zugriffstoken, die zum Authentifizieren von Anforderungen von Store Fulfillment-Servern verwendet werden können. Sie müssen auch die Adobe Commerce Consumer Settings -Optionen aktualisieren, um The consumer isn't authorized to access %resources. Antwortfehler bei Anfragen von Adobe Commerce an Store Fulfillment -Dienste zu vermeiden.

  1. Erstellen Sie aus dem Admin die Integration für die Store-Erfüllung.

    • Benennen der Erweiterung
    • E-Mail-Adresse eingeben
    • Geben Sie Ihr Admin-Kontokennwort ein
  2. Konfigurieren Sie die Zugriffsberechtigungen für die API-Ressource für die Integration mit folgenden Eigenschaften:

    • Vertrieb > BOPIS-Bestellaktualisierung
    • System > Store Fulfillment App-Berechtigungen
  3. Generieren Sie die Zugriffstoken für die Authentifizierung, indem Sie die Integration speichern und aktivieren.

  4. Kopieren Sie die Zugriffstoken und speichern Sie sie an einem sicheren, verschlüsselten Speicherort.

  5. Wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer, um die Konfiguration auf der Seite Store-Erfüllung abzuschließen und die Integration zu autorisieren.

  6. Aktivieren Sie die Option Adobe Commerce Consumer Settings auf Allow OAuth Access Tokens to be used as standalone Bearer tokens.

    • Wechseln Sie vom Administrator zu Stores > Configuration > Services > OAuth > Consumer Settings

    • Setzen Sie die Option Allow OAuth Access Tokens to be used as standalone Bearer tokens auf Yes.

IMPORTANT
Das Integrations-Token ist umgebungsspezifisch. Wenn Sie die Datenbank für eine Umgebung mit Quelldaten aus einer anderen Umgebung wiederherstellen - z. B. die Wiederherstellung von Produktionsdaten aus einer Staging-Umgebung -, schließen Sie die Tabelle oauth_token aus dem Datenbankexport aus, damit die Details des Integrationstokens beim Wiederherstellungsvorgang nicht überschrieben werden.

Konfigurieren der Anmeldedaten für das Store-Fulfillment-Konto

Nachdem Sie das Annahmeformular ausgefüllt haben, wird ein Walmart Store Fulfillment-Konto für Sie erstellt. Sie erhalten die folgenden Anmeldeinformationen, wenn sie verfügbar sind:

  • Merchant ID
  • Consumer ID
  • Consumer Secret
  • API Server URL
  • Token Auth Server URL (normalerweise identisch mit der oben genannten Konfiguration)

Diese Anmeldeinformationen sind erforderlich, um die Store-Ausführung zu konfigurieren und zu verwenden.

NOTE
Der Prozess der Kontoerstellung kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Während Sie auf Anmeldeinformationen warten, überprüfen und konfigurieren Sie andere Einstellungen für die Lösung "Store Fulfillment".

Hinzufügen von Anmeldeinformationen zum Herstellen einer Verbindung zur Store-Erfüllung

  1. Konfigurieren Sie Kontoanmeldeinformationen für die Produktions- und Sandbox-Umgebungen.

  2. Wechseln Sie vom Administrator zu Stores > Configuration > Services > Store Fulfillment by Walmart Commerce Technologies .

  3. Geben Sie die für den Production environment angegebenen Kontoanmeldeinformationen ein. Alle Felder sind erforderlich.

  4. Wählen Sie Save Config aus.

  5. Testen Sie die Verbindung, indem Sie Validate Credentials auswählen.

NOTE
Wenn die Anmeldeinformationen ungültig sind, vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Werte für jede Umgebung eingegeben haben, und überprüfen Sie erneut. Wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer, wenn Sie weiterhin Probleme bei der Verbindung haben.
recommendation-more-help
dd168ac6-a357-4bc5-ae6f-a7e463fa4dfb