Transaktionsbericht

Payment Services für Adobe Commerce und Magento Open Source bietet Ihnen umfassende Berichte, sodass Sie einen klaren Überblick über die Transaktionen, Bestellungen und Zahlungen Ihres Geschäfts erhalten.

Transaktionsbericht {width="700" modal="regular"}

Der Transaktionsbericht bietet Einblicke in die Rate der Transaktionsautorisierungen und negative Transaktionstrends, sodass Sie den Zustand Ihres Geschäfts effektiv überwachen und alle Transaktionsprobleme vorbeugend identifizieren und beheben können.

Siehe Individuelle Transaktionen für Bestellungen, die in der Storefront platziert werden, ihre Zahlungsmethoden, Ergebnisse, Zahlungsantwort-Codes und mehr.

Die im Transaktionsbericht enthaltenen Informationen sind nur für den Händlereinsatz bestimmt. Teilen Sie diese Informationen nicht mit Kunden oder anderen potenziellen Betrügern. Transaktionsinformationen können verwendet werden, um Sicherheitsprüfungen zu umgehen oder Bestellungen zu platzieren, die zu Chargebacks führen.

Sie können den Transaktionsbericht im .csv-Dateiformat herunterladen, um ihn in bestehenden Buchhaltungs- oder Auftragsverwaltungssoftware verwenden zu können.

NOTE
Wenn Sie keine integrierte und aktivierte Livemodus für Payment Services.

Ansicht des Transaktionsberichts

Die Ansicht des Transaktionsberichts ist in der Ansicht "Transaktionen"von Zahlungsdiensten verfügbar. Sie enthält alle verfügbaren Informationen über Transaktionen für Ihre Geschäfte.

Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Sales > Payment Services > Transactions>View Report ​um die detaillierte Ansicht des Berichts Transaktionen in der Tabelle anzuzeigen.

Ansicht des Transaktionsberichts {width="600" modal="regular"}

Sie können diese Ansicht entsprechend den Abschnitten in diesem Thema konfigurieren, um die gewünschten Daten am besten darzustellen.

Siehe verknüpfte Commerce-Bestell- und Provider-Transaktions-IDs, Transaktionsbeträge, Zahlungsmethoden pro Transaktion und mehr, alles in diesem Bericht.

Nicht alle Zahlungsmethoden bieten die gleiche Granularität von Informationen. Kreditkartentransaktionen bieten beispielsweise Antwort-, AVS- und CCV-Codes sowie die letzten vier Ziffern der Karte im Transaktionsbericht; PayPal-Zahlungsschaltflächen nicht.

Sie können Download-Transaktionen im .csv-Dateiformat zur Verwendung in bestehenden Buchhaltungs- oder Auftragsverwaltungssoftware.

Datenquelle auswählen

In der Ansicht des Transaktionsberichts können Sie die Datenquelle auswählen.Live oder Sandbox- für die Sie Berichtsergebnisse anzeigen möchten.

Auswahl von Datenquellen {width="300" modal="regular"}

Wenn Live ​die ausgewählte Datenquelle ist, können Sie Berichtinformationen für Ihre Stores anzeigen, die Payment Services im Produktionsmodus. Wenn​ Sandbox die ausgewählte Datenquelle ist, können Sie Berichtinformationen für Ihren Sandbox-Modus anzeigen.

Datenquellenauswahlen funktionieren wie folgt:

  • Wenn Sie keine Stores haben, die Payment Services Im Produktionsmodus wird bei der Auswahl der Datenquelle standardmäßig Sandbox.
  • Wenn Sie über Stores (einen oder mehrere) verfügen, die Payment Services Im Produktionsmodus wird bei der Auswahl der Datenquelle standardmäßig Live.
  • Beim Exportieren von Berichten wird immer die Auswahl der Datenquelle berücksichtigt.

So wählen Sie die Datenquelle für Ihre Transactions Bericht:

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Sales > Payment Services > Transactions>View Report.

  2. Klicks Data source und wählen Live oder Sandbox.

    Die Berichtsergebnisse werden basierend auf der ausgewählten Datenquelle neu generiert.

Datum und Zeitrahmen anpassen

In der Ansicht des Transaktionsberichts können Sie den Zeitrahmen der Transaktionen, die Sie anzeigen möchten, anpassen, indem Sie bestimmte Daten auswählen. Standardmäßig werden 30 Tage Transaktionen im Raster angezeigt.

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Sales > Payment Services > Transactions>View Report.
  2. Klicken Sie auf Transaction dates Kalenderauswahl .
  3. Wählen Sie den entsprechenden Datumsbereich aus.
  4. Zeigen Sie die Transaktionen für die angegebenen Daten im Raster an.

Berichtinformationen filtern

In der Ansicht des Transaktionsberichts können Sie die anzuzeigenden Statusergebnisse filtern, indem Sie Filterkriterien auswählen.

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Sales > Payment Services > Transactions>View Report.
  2. Klicken Sie auf Filter auswählen.
  3. Umschalten zwischen Transaction Result ​Optionen, um die Berichtsergebnisse nur für ausgewählte Bestellvorgänge anzuzeigen.
  4. Wählen Sie die Card Type, um die Berichtsergebnisse für den ausgewählten Kartentyp anzuzeigen. Eine QuickInfo mit weiteren Informationen wird angezeigt, wenn der Zahlungsverarbeiter den Kartentyp nicht identifizieren kann.
  5. Wählen Sie die Card Brand, um die Berichtsergebnisse für die ausgewählte Kartenmarke anzuzeigen. Eine QuickInfo mit weiteren Informationen wird angezeigt, wenn der Zahlungsverarbeiter die Kartenmarke nicht identifizieren kann.
  6. Umschalten zwischen Payment Method ​Optionen, um die Berichtsergebnisse nur für ausgewählte Zahlungsmethoden anzuzeigen.
  7. Geben Sie einen Min. Bestellbetrag oder Max. Bestellbetrag , um die Berichtsergebnisse innerhalb dieses Bestellwertbereichs anzuzeigen.
  8. Geben Sie eine Order ID, um nach einer bestimmten Transaktion zu suchen.
  9. Geben Sie die Card Last Four Digits ​um nach einer bestimmten Kredit- oder Debitkarte zu suchen.
  10. Klicks Hide filters um den Filter auszublenden.

Spalten ein- und ausblenden

Der Transaktionsbericht zeigt standardmäßig alle verfügbaren Informationsspalten an. Sie können jedoch anpassen, welche Spalten in Ihrem Bericht angezeigt werden.

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Sales > Payment Services > Transactions>View Report.

  2. Klicken Sie auf Column settings icon Symbol für Spalteneinstellungen {width="20" modal="regular"}.

  3. Um anzupassen, welche Spalten im Bericht angezeigt werden, aktivieren oder deaktivieren Sie die Spalten in der Liste.

    Der Transaktionsbericht zeigt sofort alle Änderungen an, die Sie im Menü Spalteneinstellungen vorgenommen haben. Die Spaltenvoreinstellungen werden gespeichert und bleiben in Kraft, wenn Sie von der Berichtsansicht weg navigieren.

Berichtdaten aktualisieren

Die Ansicht des Transaktionsberichts zeigt eine Last updated ​Zeitstempel, der das letzte Mal angibt, dass die Berichtinformationen aktualisiert wurden. Standardmäßig werden die Daten des Transaktionsberichts alle drei Stunden automatisch aktualisiert.

Sie können auch manuell eine Aktualisierung der Berichtsdaten erzwingen, um die aktuellsten Berichtinformationen anzuzeigen.

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Sales > Payment Services > Transactions>View Report.

  2. Klicken Sie auf Aktualisieren Symbol ( Aktualisierungssymbol {width="20" modal="regular"}).

    Die Daten des Transaktionsberichts werden aktualisiert. Update complete -Bestätigung angezeigt und die neuesten Informationen im Raster vorhanden sind.

Herunterladen von Transaktionen

Sie können eine .csv -Datei mit allen Transaktionen herunterladen, die im Raster der Ansicht der Transaktionen sichtbar sind, unabhängig davon, ob Sie die standardmäßigen 30-Tage-Transaktionen oder einen benutzerdefinierten Zeitrahmen anzeigen.

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Sales > Payment Services > Transactions.
  2. Wenn Sie Transaktionen für einen anderen Zeitraum als die letzten 30 Tage anzeigen möchten, Datumsbereich-Zeitrahmen für Ihre Status anpassen.
  3. Klicken Sie auf Herunterladen Download-Symbol {width="20" modal="regular"} Symbol.

Ihre Transaktionen werden im .csv-Format heruntergeladen.

Spaltenbeschreibungen

Transaktionsberichte enthalten die folgenden Informationen.

Spalte
Beschreibung
Order ID
Commerce-Bestell-ID (enthält nur Werte für erfolgreiche Transaktionen und ist bei abgelehnten Transaktionen leer)

So sehen Sie verwandte Bestellinformationenklicken Sie auf die ID.
Provider Transaction ID
Vom Zahlungsdienstleister bereitgestellte Transaktions-ID, die nur Werte für erfolgreiche Transaktionen enthält und einen Bindestrich für zurückgewiesene Transaktionen enthält.
Transaction Date
Transaktionsdatumszeitstempel
Payment Method
Zahlungsmethode der Transaktion mit detaillierten Informationen über Marke und Kartentyp. Siehe Kartentypen für weitere Informationen, verfügbar für Zahlungsdienste-Versionen 1.6.0 und höher
Card Last Four Digits
Letzte vier Stellen der Kredit- oder Debitkarten, die für die Transaktion verwendet werden
Result
Das Ergebnis der Transaktion —OK (erfolgreiche Transaktion), Rejected by Payment Provider (abgelehnt von PayPal), Rejected by Bank (von einer Bank abgelehnt, die die Karte ausgestellt hat)
Response Code
Fehlercode, der den Grund für die Zurückweisung von Zahlungsdienstleistern oder Banken angibt; siehe Liste möglicher Antwortcodes und Beschreibungen für Rejected by Bank status und Rejected by Payment Provider status.
AVS Code
Adresse Verification Service-Code; die Antwortinformationen des Verarbeiters für Zahlungsanfragen. Siehe Liste möglicher Codes und Beschreibungen für weitere Informationen.
CVV Code
Kartenprüfungswertcode für Kredit- und Debitkarten, siehe Liste möglicher Codes und Beschreibungen für weitere Informationen.
Amount
Bestellmenge
Currency
Währung, die für die Bestellung in der Transaktion verwendet wird
Type
Zahlungsaktion für Transaktionen—Authorize oder Authorize and Capture

Fehler-Antwortcodes

Die Antwortcode zeigt einen spezifischen Fehler- oder Erfolgscode im Zusammenhang mit der Transaktion an. Zu den gebräuchlichen Fehlercodes, die möglicherweise angezeigt werden, gehören:

  • PAYMENT_DENIED—Transaktion wurde von PayPal abgelehnt, weil sie als Betrug vermutet wurde.
  • INTERNAL_SERVER_ERROR—Die Transaktion wurde von PayPal abgelehnt und ein PayPal-Server-Fehler aufgetreten. Die Transaktion kann wiederholt werden.
  • INSTRUMENT_DECLINED—Der Kunde wurde per PayPal pro ausgewählter Zahlungsmethode abgelehnt. Transaktionen können mit einer anderen Zahlungsmethode wiederholt werden.
  • 9500—Die Transaktion wurde von der verbundenen Bank abgelehnt, weil sie verdächtigt wurde, betrügerisch zu sein.
  • 5120—Die Transaktion wurde von der verbundenen Bank abgelehnt, da der Kunde nicht über ausreichende Mittel für die Zahlung verfügte.
  • 5650—Die Transaktion wurde von der verbundenen Bank abgelehnt, da die Bank eine starke Kundenauthentifizierung erfordert (3DS).

Detaillierte Fehlerantwort-Codes für fehlgeschlagene Transaktionen sind für Transaktionen verfügbar, die jünger als am 1. Juni 2023 sind. Teilberichtdaten werden für Transaktionen angezeigt, die vor dem 1. Juni 2023 stattgefunden haben.

recommendation-more-help
87189544-c8b9-4aef-af07-ed3578763c38