PWA Studio: Venia GraphQL-Abfragen an Adobe Commerce führen zu Überprüfungsfehlern

Dieser Artikel enthält Empfehlungen zur Lösung des Problems, bei dem Venia-Storefront-GraphQL-Abfragen an die Adobe Commerce-Instanz Überprüfungsfehler verursachen.

Betroffene Produkte und Versionen

  • Adobe Commerce lokal 2.2.x, 2.3.x
  • Adobe Commerce auf Cloud-Infrastruktur 2.2.x, 2.3.x
  • PWA Studio-Projekt für Adobe Commerce

Problem

Venia GraphQL fragt bei lokalen Adobe Commerce- oder Adobe Commerce-Anfragen zur Cloud-Infrastruktur nach Validierungsfehlern.

Ursache

Einer der Gründe für das Problem könnte die Venia sein, deren GraphQL-Abfragen nicht mit dem Schema der verbundenen Adobe Commerce-Instanz synchronisiert sind.

Lösung

Um zu testen, ob Ihre Abfragen aktuell sind, führen Sie den folgenden Befehl im Projektstamm aus:

yarn run validate-queries

Dadurch wird ein Kompatibilitätsbericht angezeigt. Wenn Sie Inkompatibilitäten haben, müssen Sie Ihr PWA Studio oder Ihre Adobe Commerce-Instanz aktualisieren. Überprüfen Sie die Adobe Commerce-Kompatibilitätsmatrix um zu sehen, welche Versionen Sie benötigen.

Anweisungen zum Aktualisieren finden Sie in der folgenden Dokumentation:

Verwandtes Lesen

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a