Google Analytics verfolgt keine Konversionsdaten

Dieser Artikel enthält einen Patch für das bekannte Adobe Commerce 2.2.4-Problem in Bezug auf Google Analytics, die die Konversionsdaten nicht verfolgen.

NOTE
Das Problem wurde in Adobe Commerce 2.2.6 behoben.

Problem

Die Konversionsdaten wurden von Google Analytics aufgrund eines Fehlers im Komponentencode der Google Analytics nicht verfolgt.

Zu reproduzierende Schritte:

  1. Aktivieren und konfigurieren Sie die Google Analytics-Funktion in Commerce Admin unter Stores > Einstellungen > Konfiguration > Vertrieb > Google-API > Google Analytics.
  2. Klicks Konfiguration speichern.
  3. Positionieren Sie eine Bestellung auf der Storefront.
  4. Navigieren Sie zu Google Analytics-Dashboard > Konversionen > Übersicht.
  5. Stellen Sie den Datumsbereich auf das aktuelle Datum ein.

Erwartetes Ergebnis:

Die Reihenfolge wird in den Konversionsdaten angezeigt.

Tatsächliches Ergebnis:

Die Reihenfolge wird nicht in den Konversionsdaten angezeigt.

Lösung

Der Patch behebt den Fehler im Komponentencode der Google Analytics. Nach dem Anwenden der Patch-Konvertierungsdaten werden von Google Analytics nachverfolgt.

Patch

Der Patch ist an diesen Artikel angehängt. Scrollen Sie zum Herunterladen nach unten zum Ende des Artikels und klicken Sie auf den Dateinamen oder auf den folgenden Link:

MDVA-11263_EE_2.2.4_v1.composer.patch herunterladen

Kompatible Adobe Commerce-Versionen:

Der Patch wurde für erstellt:

  • Adobe Commerce vor Ort 2.2.4

Der Patch ist auch mit den folgenden Adobe Commerce-Versionen und -Editionen kompatibel (löst das Problem jedoch möglicherweise nicht):

  • Adobe Commerce vor Ort 2.2.5
  • Adobe Commerce in Cloud-Infrastruktur 2.2.4, 2.2.5

Anwenden des Pflasters

Siehe Anwenden eines von Adobe Commerce bereitgestellten Komponentenpatches für Anweisungen.

Attached Files

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a