MDVA-42326: Kunden erhalten beim Checkout nach Sitzungs-Timeout einen Fehler

Der Patch MDVA-42326 behebt das Problem, dass Kunden nach dem Sitzungs-Timeout beim Checkout einen Fehler beim Checkout erhalten, selbst wenn der beständige Warenkorb aktiviert ist. Dieser Patch ist verfügbar, wenn die Variable Quality Patches Tool (QPT) 1.1.8 ist installiert. Die Patch-ID lautet MDVA-42326. Bitte beachten Sie, dass das Problem in Adobe Commerce 2.4.4 behoben sein soll.

Betroffene Produkte und Versionen

Der Patch wird für die Adobe Commerce-Version erstellt:

  • Adobe Commerce (alle Bereitstellungsmethoden) 2.4.3-p1

Kompatibel mit Adobe Commerce-Versionen:

  • Adobe Commerce (alle Bereitstellungsmethoden) 2.3.6 - 2.3.7-p2, 2.4.1 - 2.4.3-p1
NOTE
Der Patch kann für andere Versionen mit den neuen Versionen des Quality Patches Tool angewendet werden. Um zu überprüfen, ob der Patch mit Ihrer Adobe Commerce-Version kompatibel ist, aktualisieren Sie die magento/quality-patches auf die neueste Version zu aktualisieren und die Kompatibilität mit dem Quality Patches Tool: Suchen Sie nach der Seite Patches .. Verwenden Sie die Patch-ID als Suchschlüsselwort, um den Patch zu finden.

Problem

Kunden erhalten nach dem Sitzungs-Timeout beim Checkout einen Fehler, selbst wenn der beständige Warenkorb aktiviert ist.

Voraussetzungen:

  1. Navigieren Sie zu Konfiguration > Allgemein > Web > Standard-Cookie-Einstellungen > Cookie-Lebensdauer und auf 120.
  2. Navigieren Sie zu Konfiguration > Kunden > Kundenkonfiguration > Online-Kundenoptionen und legen Sie beide Werte auf 2.
  3. Navigieren Sie zu Konfiguration > Kunden > Persistenter Warenkorb und auf Aktivieren.
  4. Navigieren Sie zu Konfiguration > Vertrieb > Zahlungsmethoden und deaktivieren Sie alle Zahlungsmethoden außer Überprüfen/Money Order (sollte aktiviert sein).

Zu reproduzierende Schritte:

  1. Melden Sie sich als Kunde an und fügen Sie einige Produkte zum Warenkorb hinzu.
  2. Überprüfen Sie den Warenkorb.
  3. Warten Sie zwei Minuten (in Vorbedingung gesetzt); die Sitzung sollte mit einem Timeout beendet werden.
  4. Klicks Zum Checkout gehen und aktualisieren Sie die Seite nicht.
  5. Checkout als Gast, füllen Sie die Lieferadresse aus und wählen Sie eine Versandmethode.
  6. Klicks Nächste.
  7. Im Überprüfung und Zahlungen Seite, klicken Bestellung platzieren. Da nur eine Zahlungsmethode zulässig ist, sollte der Kunde die Bestellung aufgeben können, ohne die Zahlungsmethode auszuwählen.

Erwartete Ergebnisse:

Der Kunde sollte die Bestellung aufgeben können.

Tatsächliche Ergebnisse:

Der Kunde erhält den folgenden Fehler: Validierung der Adresse fehlgeschlagen: E-Mail hat ein falsches Format..

Wenden Sie den Patch an

Verwenden Sie je nach Bereitstellungsmethode die folgenden Links, um einzelne Patches anzuwenden:

Verwandtes Lesen

Weitere Informationen zum Werkzeug für Qualitätsmuster finden Sie unter:

Weitere Informationen zu anderen in QPT verfügbaren Patches finden Sie unter In QPT verfügbare Patches in unserer Entwicklerdokumentation.

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a