MDVA-37725: E-Mails, die über nicht standardmäßige Websites gesendet werden, enthalten die Standard-Logo-URLs der Site

WARNING
Das MDVA-37725-Patch wird nicht mehr unterstützt.

Der Patch MDVA-37725 behebt das Problem, dass asynchrone E-Mails über nicht standardmäßige Websites mit Logo-URLs von der Standardwebsite gesendet werden. Dieser Patch ist verfügbar, wenn die Variable Quality Patches Tool (QPT) 1.1.4 ist installiert. Die Patch-ID lautet MDVA-37725. Bitte beachten Sie, dass das Problem in Adobe Commerce 2.4.4 behoben sein soll.

Betroffene Produkte und Versionen

Der Patch wird für die Adobe Commerce-Version erstellt:

Adobe Commerce (alle Bereitstellungsmethoden) 2.4.2

Kompatibel mit Adobe Commerce-Versionen:

Adobe Commerce (alle Bereitstellungsmethoden) 2.3.0 - 2.4.3

NOTE
Der Patch kann für andere Versionen mit den neuen Versionen des Quality Patches Tool angewendet werden. Um zu überprüfen, ob der Patch mit Ihrer Adobe Commerce-Version kompatibel ist, aktualisieren Sie die magento/quality-patches auf die neueste Version zu aktualisieren und die Kompatibilität mit dem Quality Patches Tool: Suchen Sie nach der Seite Patches .. Verwenden Sie die Patch-ID als Suchschlüsselwort, um den Patch zu finden.

Problem

E-Mails asynchroner Bestellungen werden über nicht standardmäßige Websites mit den Logo-URLs der Standardwebsite gesendet.

Voraussetzungen:

  1. Die zweite Website-/Store-/Store-Ansicht muss erstellt worden sein.
  2. Asynchrones Senden -Konfiguration muss aktiviert sein von Stores > Einstellungen > Konfiguration > Vertrieb > Sales Email > Allgemeine Einstellungen.
  3. Hinzufügen von Store-Code zu URLs Die Konfiguration ist aktiviert, um den Zugriff auf die sekundäre Website über Stores > Einstellungen > Konfiguration > URL-Optionen.

Zu reproduzierende Schritte:

  1. Bestellen Sie Bestellungen sowohl aus dem ersten als auch aus dem zweiten Geschäft.
  2. Führen Sie cron aus, um die Verkaufs-E-Mails zu senden.
  3. Prüfen Sie die E-Mail von der zweiten Website.

Erwartete Ergebnisse:

Die Logo-URL der E-Mail enthält die URL der zweiten Website.

Tatsächliche Ergebnisse:

Die Logo-URL der E-Mail enthält die Standard-URL der Website.

Wenden Sie den Patch an

Verwenden Sie je nach Bereitstellungsmethode die folgenden Links, um einzelne Patches anzuwenden:

Verwandtes Lesen

Weitere Informationen zum Werkzeug für Qualitätsmuster finden Sie unter:

Weitere Informationen zu anderen in QPT verfügbaren Patches finden Sie im Abschnitt In QPT verfügbare Patches Abschnitt.

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a