ACSD-45241: falsch berechnete Lagerbestände des Virtual-Produkts

Der Patch ACSD-45241 behebt das Problem, bei dem die Lagermenge des virtuellen Produkts nach der Erstellung eines Kreditmemos falsch berechnet wird. Dieser Patch ist verfügbar, wenn die Variable Quality Patches Tool (QPT) 1.1.17 installiert ist. Die Patch-ID lautet ACSD-45241. Beachten Sie, dass das Problem in Adobe Commerce 2.4.4 behoben wurde.

Betroffene Produkte und Versionen

Der Patch wird für die Adobe Commerce-Version erstellt:

  • Adobe Commerce (alle Bereitstellungsmethoden) 2.4.2

Kompatibel mit Adobe Commerce-Versionen:

  • Adobe Commerce (alle Bereitstellungsmethoden) 2.3.5 - 2.4.4
NOTE
Der Patch kann für andere Versionen mit den neuen Versionen des Quality Patches Tool angewendet werden. Um zu überprüfen, ob der Patch mit Ihrer Adobe Commerce-Version kompatibel ist, aktualisieren Sie die magento/quality-patches auf die neueste Version zu aktualisieren und die Kompatibilität mit dem Quality Patches Tool: Suchen Sie nach der Seite Patches .. Verwenden Sie die Patch-ID als Suchschlüsselwort, um den Patch zu finden.

Problem

Die Lagermenge für ein virtuelles Produkt wird nach der Erstellung eines Credit Memos falsch berechnet.

Zu reproduzierende Schritte:

  1. Erstellen Sie in Commerce Admin ein konfigurierbares Produkt mit einem virtuellen Produkt als untergeordnetes Produkt.
  2. Stellen Sie sicher, dass beide in Schritt 1 erstellten Produkte auf Lager sind.
  3. Markieren Sie die Menge für das in Schritt 1 erstellte virtuelle Produkt als 100 und behalten Sie auch die Verkaufsmenge 100 bei.
  4. Fügen Sie das Produkt zum Warenkorb hinzu.
  5. Platzieren Sie eine Bestellung mit dem in Schritt 1 erstellten virtuellen Produkt.
  6. Behalten Sie den Bestellstatus "Ausstehend" bei. Die Zahlung muss nicht verarbeitet werden.
  7. order_created in inventory_reservation. Die virtuelle Produktmenge zeigt 100 mit einer Verkaufsmenge von 99.
  8. Öffnen Sie die Bestellung und gehen Sie zu Rechnung > Submit Invoice.
  9. invoice_created in inventory_reservation. Die virtuelle Produktmenge ist jetzt 99 und die Verkaufsmenge beträgt ebenfalls 99.
  10. Erstellen Sie ein Credit Memo ohne Auswahl Zurück auf Lager.

Erwartete Ergebnisse:

Es wird kein neuer Datensatz in erstellt inventory_reservationund die Lagermenge für das virtuelle Produkt unverändert bleibt.

Tatsächliche Ergebnisse:

A creditmemo_created Datensatz wird in erstellt inventory_reservationund die virtuelle Produktbestandsmenge auf 98 mit einer Verkaufsmenge von 99 angepasst wird.

Wenden Sie den Patch an

Verwenden Sie je nach Bereitstellungsmethode die folgenden Links, um einzelne Patches anzuwenden:

Verwandtes Lesen

Weitere Informationen zum Werkzeug für Qualitätsmuster finden Sie unter:

Weitere Informationen zu anderen in QPT verfügbaren Patches finden Sie unter In QPT verfügbare Patches in unserer Entwicklerdokumentation.

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a