Mehr Speicherplatz für MySQL in Adobe Commerce in Cloud zuweisen

Weisen Sie Platz für Starter-Plan und Pro-Plan-Integration zu

Für alle Starter-Planumgebungen und Pro-Plan Integrationsumgebung, können Sie MySQL im Abschnitt .magento/services.yaml durch Erhöhung der mysql: disk: -Parameter. Beispiel:

mysql:
    type: mysql:10.0
    disk: 2048

Siehe MySQL-Dienst einrichten Artikel als Referenz.

Sobald Sie die .magento/services.yaml -Datei, müssen Sie Ihre Änderungen übernehmen und pushen, damit sie angewendet werden. Die Push-Benachrichtigung Trigger den Bereitstellungsprozess.

WARNING
Eine Starter-Plan-Partition sollte niemals kleiner werden (z. B. von 30 GB auf 20 GB), da dies wahrscheinlich zu einer katastrophalen Datenbeschädigung führen wird.

Speicherplatz für Pro-Plan-Staging oder -Produktion zuweisen

Um diese Änderungen für die Staging- oder Produktionsumgebung des Pro-Plans vorzunehmen, müssen Sie eine Support-Ticket. Beim Senden eines Support-Tickets zur Erhöhung des Speichers muss der Support wissen, wie viel und auf welche Partition der Speicher angewendet werden soll (/mysql oder /exports). Eine Anfrage zur Erhöhung des Speicherplatzes erfordert die Genehmigung durch Ihr Adobe Account-Team, das vor der Validierung Ihre berechtigte Speichermenge (gemäß Bestellformular) überprüft.

Verringerter zugewiesener Speicherplatz nicht verfügbar (Pro- und Starter-Plan)

Der Adobe Commerce-Support kann eine Partition (/mysql oder /exports), kann aber eine Partition nicht verkleinern. Dies birgt die Gefahr von Datenbeschädigungen, weshalb eine Verringerung des Speicherplatzes für eine Partition nicht verfügbar ist.
Dies gilt auch für den Starter-Plan, bei dem Sie den zugewiesenen Platz selbst vergrößern können: Eine Reduzierung wird dringend nicht empfohlen und könnte zu katastrophalen Datenbeschädigungen führen.

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a