Eigenschaften für die Anwendungskonfiguration

Die .magento.app.yaml Die Datei verwendet Eigenschaften, um die Umgebungsunterstützung für die zu verwalten Commerce Anwendung.

Name
Beschreibung
Standard
Erforderlich
access
Benutzerrollen anpassen
Nein
crons
Spezifikationen aktualisieren und Cron-Aufträge planen
Nein
dependencies
Aktivieren zusätzlicher Abhängigkeiten
php:composer/composer: '2.2.4'
Nein
disk
Definieren der Größe der persistenten Festplatte
5120
Ja
firewall
(Nur Starter) Steuerung des ausgehenden Traffics
Nein
hooks
Anpassen von Shell-Befehlen für die Build-, Bereitstellungs- und Post-Bereitstellungsphase
Nein
mounts
Festlegen von Pfaden

Pfade:

  • "var": "shared:files/var"
  • "app/etc": "shared:files/etc"
  • "pub/media": "shared:files/media"
  • "pub/static": "shared:files/static"
Nein
name
Anwendungsnamen definieren
mymagento
Ja
relationships
Zuordnen von Diensten

Dienste:

  • database: "mysql:mysql"
  • redis: "redis:redis"
  • opensearch: "opensearch:opensearch"
Nein
runtime
Die Laufzeiteigenschaft enthält Erweiterungen, die für die Commerce Anwendung.

Erweiterungen:

  • xsl
  • newrelic
  • sodium
Ja
type
Festlegen des Bild-Basis-Containers
php:8.3
Ja
variables
Anwenden einer Umgebungsvariablen auf eine bestimmte Commerce-Version
Nein
web
Externe Anfragen verarbeiten
Ja
workers
Externe Anfragen verarbeiten
Ja, wenn nicht die Web-Eigenschaft verwendet wird

name

Die name Eigenschaft stellt den Anwendungsnamen bereit, der im routes.yaml Datei zum Definieren des Upstreams des HTTP-Codes (standardmäßig ) mymagento:http). Wenn beispielsweise der Wert von name ist appverwenden, müssen Sie app:http im Feld „Upstream„.

WARNING
Ändern Sie den Namen der Anwendung nicht, nachdem sie bereitgestellt wurde. Dies führt zu Datenverlust.

type und build

Die type und build Eigenschaften enthalten Informationen zum Basis-Container-Image, das zum Erstellen und Ausführen des Projekts verwendet werden soll.

Die unterstützten type Sprache ist PHP. Geben Sie die PHP-Version wie folgt an:

type: php:<version>

Die build Die -Eigenschaft bestimmt, was beim Erstellen des Projekts standardmäßig geschieht. Die flavor Gibt einen Standardsatz von auszuführenden Build-Aufgaben an. Das folgende Beispiel zeigt die Standardkonfiguration für type und build von magento-cloud/.magento.app.yaml:

# The toolstack used to build the application.
type: php:8.3
build:
    flavor: none

dependencies:
    php:
        composer/composer: '2.7.2'

Installieren und Verwenden von Composer 2

Die build: flavor: -Eigenschaft wird nicht für Composer 2.x verwendet; daher müssen Sie Composer während der Build-Phase manuell installieren. Um Composer 2.x in Ihren Starter- und Pro-Projekten zu installieren und zu verwenden, müssen Sie drei Änderungen an Ihrem .magento.app.yaml Konfiguration:

  1. entfernen composer als build: flavor: und hinzufügen none. Diese Änderung verhindert, dass Cloud die standardmäßige Version 1.x von Composer zum Ausführen von Build-Aufgaben verwendet.
  2. Hinzufügen composer/composer: '^2.0' as a php Abhängigkeit für die Installation von Composer 2.x.
  3. Hinzufügen des composer Erstellen von Aufgaben in einer build Hook zum Ausführen der Build-Aufgaben mit Composer 2.x.

Verwenden Sie die folgenden Konfigurationsfragmente in Ihren eigenen .magento.app.yaml Konfiguration:

# 1. Change flavor to none.
build:
    flavor: none

# 2. Add Composer ^2.0 as a php dependency.
dependencies:
    php:
        composer/composer: '^2.0'

# 3. Add a build hook to run the build tasks using Composer 2.x.
hooks:
    build: |
        set -e
        composer --no-ansi --no-interaction install --no-progress --prefer-dist --optimize-autoloader

Siehe Erforderliche Pakete für weitere Informationen über Composer.

dependencies

Geben Sie die Abhängigkeiten an, die Ihre Anwendung während des Build-Prozesses benötigen könnte.

Adobe Commerce unterstützt Abhängigkeiten von den folgenden Sprachen:

  • PHP
  • Rubin
  • Node.js

Diese Abhängigkeiten sind unabhängig von den etwaigen Abhängigkeiten Ihrer Anwendung und in der PATH, während des Build-Prozesses und in der Laufzeitumgebung Ihrer Anwendung.

Sie können diese Abhängigkeiten wie folgt angeben:

ruby:
   sass: "~3.4"
nodejs:
   grunt-cli: "~0.3"

runtime

Verwenden Sie , um die PHP-Konfiguration zur Laufzeit zu ändern, z. B. um Erweiterungen zu aktivieren. Die folgenden Erweiterungen sind erforderlich:

runtime:
    extensions:
        - xsl
        - newrelic
        - sodium

Siehe PHP-Einstellungen für Details zur Aktivierung von Erweiterungen.

disk

Definiert die persistente Festplattengröße der Anwendung in MB.

disk: 5120

Die minimal empfohlene Festplattengröße beträgt 256 MB. Wenn der Fehler angezeigt wird UserError: Error building the project: Disk size may not be smaller than 128MB, erhöhen Sie die Größe auf 256 MB.

NOTE
Für Pro Staging- und Produktionsumgebungen müssen Sie Senden eines Adobe Commerce-Support-Tickets So aktualisieren Sie mounts und disk Konfiguration für Ihr Programm. Wenn Sie das Ticket senden, geben Sie die erforderlichen Konfigurationsänderungen an und fügen Sie eine aktualisierte Version Ihres .magento.app.yaml -Datei.

relationships

Definiert die Dienstzuordnung in der Anwendung.

Die Beziehung name ist für die Anwendung in der MAGENTO_CLOUD_RELATIONSHIPS Umgebungsvariable. Die <service-name>:<endpoint-name> Beziehung ist den in der definierten Werten für Name und Typ zugeordnet .magento/services.yaml -Datei.

relationships:
    <name>: "<service-name>:<endpoint-name>"

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für die Standardbeziehungen:

relationships:
    database: "mysql:mysql"
    redis: "redis:redis"
    opensearch: "opensearch:opensearch"
    rabbitmq: "rabbitmq:rabbitmq"

Siehe Dienste Eine vollständige Liste der derzeit unterstützten Diensttypen und Endpunkte finden Sie.

mounts

Ein Objekt, dessen Schlüssel Pfade sind, die relativ zum Stamm des Programms sind. Die Einhängung ist ein beschreibbarer Bereich auf der Festplatte für Dateien. Im Folgenden finden Sie eine standardmäßige Liste der in konfigurierten Bereitstellungen magento.app.yaml Datei, die den volume_id[/subpath] Syntax:

 # The mounts that will be performed when the package is deployed.
mounts:
    "var": "shared:files/var"
    "app/etc": "shared:files/etc"
    "pub/media": "shared:files/media"
    "pub/static": "shared:files/static"

Das Format für das Hinzufügen Ihres Mounts zu dieser Liste ist wie folgt:

"/public/sites/default/files": "shared:files/files"
  • shared- Gibt ein Volume zwischen Ihren Programmen innerhalb einer Umgebung frei.
  • disk- Definiert die für das freigegebene Volume verfügbare Größe.
NOTE
Für Pro Staging- und Produktionsumgebungen müssen Sie Senden eines Adobe Commerce-Support-Tickets So aktualisieren Sie mounts und disk Konfiguration für Ihr Programm. Wenn Sie das Ticket senden, geben Sie die erforderlichen Konfigurationsänderungen an und fügen Sie eine aktualisierte Version Ihres .magento.app.yaml -Datei.

Sie können das Einbinden von Web-Seiten zugänglich machen, indem Sie es der web Standortblock.

WARNING
Sobald die Site Daten enthält, ändern Sie nicht mehr subpath Teil des Bereitstellungsnamens. Dieser Wert ist die eindeutige Kennung für das files Bereich. Wenn Sie diesen Namen ändern, gehen alle am alten Speicherort gespeicherten Site-Daten verloren.

access

Die access -Eigenschaft gibt eine minimale Benutzerrollenebene an, die SSH-Zugriff auf die Umgebungen erlaubt. Folgende Benutzerrollen sind verfügbar:

  • admin- Kann Einstellungen ändern und Aktionen in der Umgebung ausführen; hat Geber und Betrachter Rechte.
  • contributor- Kann Code in diese Umgebung übertragen und von der Umgebung aus eine Verzweigung erstellen; hat Betrachter Rechte.
  • viewer- Kann nur die Umgebung anzeigen.

Die Standardbenutzerrolle ist contributor, wodurch der SSH-Zugriff von Benutzenden mit nur Betrachter Rechte. Sie können die Benutzerrolle ändern in viewer um SSH-Zugriff nur für Benutzer mit Betrachter Rechte:

access:
    ssh: viewer
recommendation-more-help
05f2f56e-ac5d-4931-8cdb-764e60e16f26