Rohdaten exportieren

Mithilfe von Rohdatenexporten können Sie Datensätze von Ihrer Data Warehouse exportieren, um sich einen genaueren Überblick über die Funktionen Ihres Dashboards zu verschaffen. Außerdem können Ihnen Rohdatenexporte helfen Datendiskrepanzen bestimmen.

Beim Export von Rohdaten erhalten Sie Zugriff auf zusätzliche Spalten und Dimensionen, die durch die Aufhebung der Normalisierung und Voraggregation relevanter Metriken generiert werden. Beispiel: User's first order date ist eine Dimension, die Sie für jeden Benutzer in Commerce Intelligence, während sie möglicherweise nicht in Ihrer Datenbank verfügbar ist.

Dieses Tutorial behandelt Folgendes:

Schritt 1: Auswahl der zu exportierenden Daten select

Es gibt zwei Möglichkeiten, Rohdaten in zu exportieren Commerce Intelligence:

  1. auf Diagrammebene
  2. auf Tabellenebene

Exportieren auf Tabellenebene in Manage Data Registerkarte

Wenn Sie die Tabelle aus Manage Data Registerkarte Admin Berechtigungen.

  1. Klicks Manage Data > ​ Daten exportieren ​> Rohdatenexport.

  2. Sie sehen eine Export List der kürzlich erstellten Datenexporte, sofern vorhanden. Klicks Add Export , um einen Export zu erstellen.

  3. Die New Raw Data Export angezeigt. Hier können Sie Ihren Export anpassen, indem Sie Spalten und Filter auswählen oder deaktivieren:

    • Table - die Table wählt die Tabelle aus, aus der Daten exportiert werden. Standardmäßig wird dadurch die Tabelle angezeigt, in die Sie navigiert sind.
    • Export Name - Geben Sie in diesem Feld den Namen des Exports ein. Beispiel: Philadelphia - Daily Revenue.
    • Available Columns - Dieses Feld listet die Spalten (Dimensionen) Ihrer Datenbank auf, die für den Export verfügbar sind. Um eine Spalte hinzuzufügen, klicken Sie auf ihren Namen.
    • Selected Columns - In diesem Feld werden die Spalten (Dimensionen) aufgelistet, die derzeit im Export enthalten sind. Um eine Spalte zu entfernen, klicken Sie auf ihren Namen.
    • Filter - In diesem Abschnitt werden die derzeit für den Export angewendeten Filter aufgelistet. Diese Filter können geändert werden. Außerdem können neue Filter hinzugefügt werden, um einen bestimmten Datensatz zu exportieren.
    • Klicken Sie abschließend auf Export Data.

Exportieren auf Diagrammebene über das Dashboard

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke eines beliebigen Diagramms.

  2. Auswählen Raw Export aus dem Dropdown-Menü, um die Raw Export angezeigt.

  3. Anpassen des Exports durch Auswahl der table, columns, und filters ein- oder auszuschließen. Weitere Informationen zu den Feldern in diesem Modul finden Sie im vorherigen Abschnitt .

    note note
    NOTE
    Die Tabelle, die im Table -Feld ist standardmäßig die Tabelle, die das Diagramm steuert.
  4. Klicken Sie abschließend auf Export Data.

Betrachten Sie den gesamten Prozess auf Diagrammebene.

Schritt 2: Herunterladen des Exports download

Der Export beginnt unmittelbar nach Abschluss Ihrer Auswahl im Raw Data Export angezeigt. Da einige Exporte groß sein können, sind sie auf 10 Millionen Zeilen beschränkt und können einige Zeit in Anspruch nehmen.

Um zu überprüfen, ob der Export fertig ist, klicken Sie auf Raw Data Exports in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Klicks Download zum Herunterladen eines komprimierten .csv -Datei Ihres Exports.

Schritt 3: Zugriff auf historische Exporte historical

Um Ihre bisherigen Exporte anzuzeigen, klicken Sie auf Raw Data Export in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Auf ausstehende und abgeschlossene Berichte kann bis zu sieben Tage zugegriffen werden.

recommendation-more-help
e1f8a7e8-8cc7-4c99-9697-b1daa1d66dbc