Geplante Änderungen für Kategorien

Adobe Commerce-Funktion {width="20"} Nur in Adobe Commerce verfügbare Funktion (Weitere Infos)

Kategorieaktualisierungen können planmäßig angewendet und mit anderen Inhaltsänderungen gruppiert werden. Sie können eine Kampagne basierend auf geplanten Änderungen an der Kategorie erstellen oder die Änderungen auf eine bestehende Kampagne anwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Inhaltstaging.

NOTE
Die Schedule Design Update Registerkarte wurde entfernt in Adobe Commerce Adobe Commerce und können nicht direkt in der Kategorie geändert werden. Sie müssen eine geplante Aktualisierung für diese Aktivierungen erstellen.
NOTE
Alle geplanten Aktualisierungen werden nacheinander angewendet, d. h. jede Entität kann nur eine geplante Aktualisierung gleichzeitig haben. Jede geplante Aktualisierung wird auf alle Store-Ansichten innerhalb des Zeitrahmens angewendet. Daher kann eine Entität nicht mehrere geplante Aktualisierungen für verschiedene Store-Ansichten gleichzeitig haben. Alle Entitätsattributwerte in allen Store-Ansichten, die von der aktuellen geplanten Aktualisierung nicht betroffen sind, werden von den Standardwerten übernommen und nicht von der vorherigen geplanten Aktualisierung.

Eine Aktualisierung auf eine Kategorie planen

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Catalog > Categories.

  2. Wählen Sie in der Kategorienstruktur auf der linken Seite die zu ändernde Kategorie aus.

  3. Im Geplante Änderungen Klicken Sie oben auf der Seite auf Schedule New Update.

    Geplante Änderungen {width="600" modal="regular"}

  4. Mit dem Save as a New Update die Option ausgewählt ist, legen Sie die grundlegenden Parameter für die Aktualisierung fest:

    • Für Update Name Geben Sie einen Namen für die neue Inhaltstaging-Kampagne ein.

    • Kurzbeschreibung eingeben Description der Aktualisierung und ihrer Verwendung.

    • Verwenden Sie den Kalender ( Kalendersymbol ), um das Start Date und End Date für die Kampagne.

    note important
    IMPORTANT
    Kampagne Start Date und End Date muss mithilfe der default Admin-Zeitzone, die aus der lokalen Zeitzone jeder Website konvertiert wird. Bei mehreren Websites in verschiedenen Zeitzonen, auf denen Sie eine Kampagne basierend auf einer US-Zeitzone starten möchten, müssen Sie beispielsweise für jede lokale Zeitzone eine separate Aktualisierung planen. Sie legen die Start Date und End Date für jede Variable, die aus der Zeitzone der lokalen Website in die standardmäßige Zeitzone des Administrators konvertiert wird.

    Geplante Änderungen {width="600" modal="regular"}

  5. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an der geplanten Aktualisierung vor.

  6. Um eine Vorschau der Änderungen anzuzeigen, klicken Sie auf Preview in der oberen rechten Schaltflächenleiste.

  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save.

Einer vorhandenen Aktualisierung zuweisen

  1. Im Admin Seitenleiste, navigieren Sie zu Catalog > Categories.

  2. Wählen Sie in der Kategorienstruktur auf der linken Seite die zu ändernde Kategorie aus.

  3. Im Geplante Änderungen Klicken Sie oben auf der Seite auf Schedule New Update.

  4. Auswählen Assign to Existing Campaign.

  5. Suchen Sie in der Liste die gewünschte Kampagne und klicken Sie auf Select.

  6. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an der geplanten Aktualisierung vor.

  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save.

recommendation-more-help
af062d56-f22c-4537-813d-bedf8b92a071