Verwalten von Assets mit Adobe Experience Manager Assets as a Cloud Service aem-assets

Erste Schritte mit Adobe Experience Manager Assets as a Cloud Service get-started-assets-essentials

Adobe Experience Manager Assets as a Cloud Service ist eine integrierte, kollaborative Plattform, die dazu dient, Ihre kreativen Workflows zu optimieren und digitale Assets für einen nahtlosen Versand von Erlebnissen zu zentralisieren. Sie vereinfacht die Organisation, das Tagging und den Abruf genehmigter Produktions-Assets und gewährleistet so die Markenkonsistenz in allen Teams. Mit einer benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche ermöglicht Ihnen Assets as Cloud Service den sofortigen Zugriff auf und die Freigabe von Assets in Ihren Adobe Creative- und Experience Cloud-Anwendungen.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Adobe Experience Manager Assets as a Cloud Service.

Hochladen und Einfügen von Assets add-asset

Um Dateien in Assets as Cloud Service zu importieren, müssen Sie zunächst den Ordner suchen oder erstellen, in dem diese gespeichert werden sollen. Sie können sie dann in Ihren E-Mail-Inhalt einfügen.

Weitere Informationen zum Hochladen von Assets finden Sie in der Dokumentation zu Adobe Experience Manager Assets as a Cloud Service.

  1. Rufen Sie von Ihrer Homepage aus das erweiterte Menü auf und wählen Sie Experience Manager Assets.

    {zoomable="yes"}

  2. Navigieren Sie zu Asset-Management, klicken Sie auf Assets und wählen Sie das Repository für Ihre Assets in Adobe Campaign aus.

  3. Klicken Sie auf einen Ordner im mittleren Abschnitt oder in der Baumansicht, um ihn zu öffnen.

    Sie können auch Ordner erstellen wählen, um einen neuen Ordner zu erstellen.

  4. Klicken Sie im ausgewählten oder erstellten Ordner auf Assets hinzufügen, um ein neues Asset in Ihren Ordner hochzuladen.

    {zoomable="yes"}

  5. Klicken Sie unter Dateien hochladen auf Durchsuchen und wählen Sie aus, ob Sie Dateien durchsuchen oder Ordner durchsuchen möchten.

  6. Wählen Sie die Datei aus, die Sie hochladen möchten. Klicken Sie abschließend auf Upload.

    {zoomable="yes"}

  7. Wählen Sie das soeben hochgeladene Asset aus, um auf das erweiterte Menü für das Asset-Management zuzugreifen.

    Weitere Informationen zum Verwalten von Assets finden Sie auf dieser Seite.

    {zoomable="yes"}

  8. Um Ihre Assets mit Adobe Photoshop Express weiter zu bearbeiten, doppelklicken Sie auf die Assets. Klicken Sie dann im Menü auf der rechten Seite auf das Symbol für den Bearbeitungsmodus. Weitere Informationen.

  9. Wählen Sie unter Adobe Campaign das Menü Asset-Auswahl im linken Bereich des E-Mail-Designers aus.

    {zoomable="yes"}

  10. Wählen Sie Ihren zuvor erstellten Assets-Ordner aus. Sie können auch in der Suchleiste nach Ihrem Asset oder Ordner suchen.

    Klicken Sie bei Bedarf auf Assets verwalten, um direkt auf Ihren Arbeitsbereich Adobe Experience Manager Assets zuzugreifen.

  11. Ziehen Sie Ihr Asset per Drag-and-Drop in den E-Mail-Inhalt.

    {zoomable="yes"}

  12. Sie können Ihre Assets weiter anpassen, z. B. indem Sie einen externen Link oder einen Text über die Registerkarten Einstellungen und Stile hinzufügen. Weitere Informationen über Komponenteneinstellungen

    {zoomable="yes"}

recommendation-more-help
c39c2d00-ba9a-424b-adf9-66af58a0c34b