Berichtsziel-Einstellungen

Die für Nicht-E-Mail-Berichtsziele erforderlichen Details variieren je nach Zieltyp.

NOTE
Sie können Ihre benutzerspezifischen Berichte auch an E-Mail-Empfänger senden, für die kein gespeichertes Berichtsziel erforderlich ist. Sie können in den Berichtseinstellungen E-Mail-Empfänger anstelle gespeicherter Ziele angeben.

S3

Name: Ein Name, der Ihnen bei der Identifizierung des Ziels hilft.

S3 Bucket URL: Der vollständige Pfad zum Ordner auf der Amazon Simple Storage Service (S3), in den der Bericht hochgeladen wird. Beispiel: s3://dsp_account/reports

Access Key ID: Die Zugriffsschlüssel-ID für (Amazon S3) Behälter (bereitgestellt von Amazon).

Secret Access Key: Der geheime Zugriffsschlüssel für (Amazon S3) Behälter (bereitgestellt von Amazon).

FTP

Name: Ein Name, der Ihnen bei der Identifizierung des Ziels hilft.

Server: Der Hostname für den Server.

Port: Die auf dem Server zu verwendende Portnummer. Der Standardwert ist 21.

Username: Der Benutzername, der beim Server angemeldet werden soll.

Password: Das Kennwort für die Anmeldung beim Server.

Path (Optional): Der Serverpfad, zu dem die Dateien hochgeladen werden.

SFTP

Name: Ein Name, der Ihnen bei der Identifizierung des Ziels hilft.

Server: Der Hostname für den Server.

Port: Die auf dem Server zu verwendende Portnummer. Der Standardwert ist 21.

Username: Der Benutzername, der beim Server angemeldet werden soll.

Password: Das Kennwort für die Anmeldung beim Server.

Path (Optional): Der Serverpfad, zu dem die Dateien hochgeladen werden.

FTP SSL

Name: Ein Name, der Ihnen bei der Identifizierung des Ziels hilft.

Server: Der Hostname für den Server.

Port: Die auf dem Server zu verwendende Portnummer. Der Standardwert ist 21.

Username: Der Benutzername, der beim Server angemeldet werden soll.

Password: Das Kennwort für die Anmeldung beim Server.

Path (Optional): Der Serverpfad, zu dem die Dateien hochgeladen werden.

recommendation-more-help
9ff4800f-94be-45f0-a5bf-09d0d7e96baa