PREMIUM Berichte zur automatisierten Personalisierung

Für Benutzer von Automated Personalization Aktivitäten in Adobe Target.

HINWEIS

Die Funktion Automatisierte Personalisierung steht als Bestandteil der Target Premium-Lösung zur Verfügung. Sie ist nicht in Target Standard ohne Target Premium-Lizenz enthalten.

  1. Klicken Sie auf Aktivitäten, wählen Sie die gewünschte automatisierte Personalisierung aus der Liste aus und klicken Sie auf die Registerkarte Berichte.

    Wenn Sie viele Aktivitäten haben, können Sie die Liste filtern, indem Sie Automatisierte Personalisierung in der Dropdownliste Typ auswählen.

  2. (Optional) Klicken Sie auf das Symbol zum Herunterladen, um die Zusammenfassungsansicht herunterzuladen (etwa zum Vergleichen von Kontroll- und Targeting-Traffic), aufgeschlüsselt nach allen verfügbaren Erfolgsmetriken.

Automatisierte Personalisierung liefert die folgenden Berichte:

  • Aktivitätsebene
  • Angebotsebene
  • Automatisierte Segmente
  • Wichtige Attribute

Aktivitätsstufenbericht

Der Bericht Aktivitätsebene vergleicht die Gesamtleistung beim Einsatz eines „Automatisierte Personalisierung“-Algorithmus mit zufällig bereitgestellten Inhalten (Kontrolle).

Aktivitätsstufenbericht

Die Standardregeln für die Auswertung von A/B-Testergebnissen gelten weiterhin, einschließlich Steigerung, Konfidenz, Trends, Dauer und so weiter. Weitere Informationen zur Ergebnisauswertung finden Sie in Über die Konversionsrate

Angebotsstufenbericht

Der Bericht Angebotsebene für das „Random Forest“-Erlebnis vergleicht die Leistung der einzelnen durch Algorithmen bereitgestellten Angebote mit demselben, zufällig bereitgestellten Angebot (Kontrolle). Aus diesem Grund sollten Angebote in dieser Ansicht nicht miteinander verglichen werden.

Klicken Sie auf den Erlebnisalgorithmus (Random Forest oder Kontrolle), um die Angebotsebene Bericht.

Angebote können innerhalb von Berichtsgruppen angezeigt werden. Diese Berichtsgruppen können minimiert und maximiert werden. Wählen Sie in der Dropdownliste Berichterstellungsgruppe aus, um sich Details nach Berichtsgruppen und nicht nach Angeboten anzeigen zu lassen.

HINWEIS

Das Uhrsymbol zeigt an, dass das Algorithmusmodell noch erstellt wird. Das Häkchen-Symbol zeigt an, dass der Basisalgorithmus eingerichtet wurde.

Automatisierte Segmente

Klicken Sie auf Automatisierte Segmente Symbol. Dieser Bericht zeigt, wie unterschiedliche Besucher unterschiedlich auf die Angebote/Erlebnisse in Ihrer AP-/AT-Aktivität reagieren. Dieser Bericht zeigt, wie unterschiedliche automatisierte Segmente, die von den Target-Personalisierungsmodellen definiert werden, auf die Angebote/Erlebnisse in der Aktivität reagiert haben.

Symbol für automatisierte Segmente

Weitere Informationen finden Sie unter Bericht "Automatisierte Segmente".

Wichtige Attribute

Klicken Sie auf Wichtige Attribute Symbol. Dieser Bericht zeigt, wie verschiedene Attribute in verschiedenen Aktivitäten wichtiger (oder weniger) für die Personalisierungsentscheidung des Modells sind. Dieser Bericht stellt die wichtigsten Attribute, die das Modell beeinflusst haben, und ihre relative Bedeutung dar.

Symbol "Wichtige Attribute"

Weitere Informationen finden Sie unter Bericht "Wichtige Attribute".

Häufig gestellte Fragen

Warum gibt es Unterschiede bei den Daten zwischen den Berichten Aktivitäts- und Angebotsebene?

Aktivitätsebene Bericht: Auf der Aktivitätsebene erfassen die Anzahl der Besuche bei den Kontrollerlebnissen im Vergleich zu "zielgerichteter"Traffic. Zielgerichteter Traffic umfasst eine Mischung aus Erkundungs-Traffic und personalisiertem Traffic.

Angebotsstufenbericht: Auf der Angebotsebene erfassen die Anzahl der Impressionen für jedes Angebot. Daher wird in einer Aktivität mit mehr als einem Standort die Gesamtzahl der Besuche erfasst, die in der Variablen Angebotsebene ist für alle Berichtsgruppen gleich der Anzahl der Besuche, die für Kontroll- oder Targeting-Traffic im Aktivitätsebene -Bericht die Gesamtanzahl der Standorte in der Aktivität. Impressionen von Standardinhalten, die an Orten auftreten, an denen Standardinhalt verfügbar war, werden in der Angebotgruppe "Standardinhalt"aufgezeichnet. Impressionen von Angeboten, die keiner Berichtsgruppe zugewiesen wurden, werden in der Angebotsgruppe "Nicht gruppiert"aufgezeichnet.

HINWEIS

Die Anzahl der Impressionen, die auf der Angebotsebene -Bericht kann keine exakte Ganzzahl sein, sondern nur die Anzahl der Besuche, die im Aktivitätsebene Bericht. Dies ist auf geringfügige Diskrepanzen bei der Erfassung des Daten-Traffics über das Internet zurückzuführen (typische Diskrepanz liegt unter 5 %). Daher ist die Anzahl der Impressionen kein exaktes Vielfaches, wenn sich die Anzahl der in der Aktivität verfügbaren Orte nach der Aktivierung der Aktivität geändert hat.

Auf dieser Seite