PREMIUM Statischer Filter

Geben Sie einen oder mehrere statische Werte manuell ein, die mithilfe von Einschlussregeln gefiltert werden sollen in Adobe Target Recommendations.

Beispielsweise nur empfohlene Inhalte mit einer Motion Picture Association (MPA)-Bewertung von "G"oder "PG".

Sie können so viele Einschlussregeln wie benötigt erstellen. Die Einschlussregeln werden mit einem Operator vom Typ „AND“ verbunden. Alle Regeln müssen erfüllt sein, damit ein Artikel in den Empfehlungen berücksichtigt wird.

HINWEIS

Wenn Sie wissen, wie die Einschlussregeln vor der Target 17.6.1-Version (Juni 2017) konfiguriert waren, werden Sie bemerken, dass einige der Optionen und Operatoren sich geändert haben. Es werden nur die Operatoren angezeigt, die auf die ausgewählte Option angewendet werden können. Zudem wurden einige Operatoren umbenannt („stimmt überein“ heißt jetzt „gleich“), um die Konsistenz und die Intuitivität zu erhöhen. Alle vorhandenen Ausschlussregeln, die vor dieser Version erstellt worden sind, wurden automatisch in die neue Struktur migriert. Es ist keine Neustrukturierung Ihrerseits nötig.

Empfohlener Inhalt mit G oder PG

Um eine Einschlussregel mit statischen Werten zu erstellen, um Inhalte mit einer MPA-Bewertung von "G"oder "PG"zu empfehlen (ohne Inhalt von "R"und "NC17"), können Sie die folgenden Filterregeln erstellen: "Filmerierung ist gleich g-bewertet"und "Filmerierung gleich pg-bewertet", wie unten dargestellt.

Beispiel für Filmbewertung

Auf dieser Seite