Übergang von Target alten APIs zur Adobe I/O

Informationen für einen leichteren Übergang von den Target-Vorgänger-APIs zu den neuen APIs in Adobe I/O.

Mit der Außerbetriebnahme von Adobe Target Classic stehen auch die mit Ihrem Target Classic-Konto verknüpften APIs nicht mehr zur Verfügung. Dieses Dokument enthält Informationen, die Ihnen beim Übergang von Ihren alten API-basierten Integrationen zu den Target-APIs von Adobe I/O helfen.

Weitere Informationen zur Target-API-Dokumentation finden Sie unter Target-APIs und NodeJS-SDK.

Terminologie

Begriff Beschreibung
Vorgänger-API Mit Ihrem Target Classic-Konto verknüpfte APIs. Diese API-Aufrufe basieren auf einer Benutzername-und-Kennwort-basierten Authentifizierung und verwenden den Hostnamen testandtarget.omniture.com. Wenn Ihre API-Aufrufe einen Benutzernamen und ein Kennwort in der Anforderungs-URL enthalten, müssen Sie auf Adobe I/O-APIs umstellen.
Adobe I/O Adobe I/O ist das neue Gateway für Target-APIs. Diese APIs sind mit Ihrem Target Standard/Premium-Konto verknüpft. Die Target-APIs in Adobe I/O nutzen eine JWT-basierte Authentifizierung, die dem Branchenstandard für sichere Unternehmens-APIs entspricht.

Timeline

Die Vorgänger-APIs werden im Rahmen der Außerbetriebnahme von Target Classic eingestellt:

Datum Details
17. Oktober 2017 Alle API-Methoden, die einen Schreibvorgang (saveCampaign, copyCampaign, saveHTMLOfferContent und setCampaignState) durchführen, wurden beendet.
Dies ist dasselbe Datum, an dem alle Target Classic-Benutzerkonten auf schreibgeschützt gesetzt wurden.
14. November 2017 Die verbleibenden APIs wurden eingestellt. Dies ist das Datum, an dem die Target Classic-Benutzeroberfläche eingestellt wurde.

Recommendations Classic-APIs sind von diesem Zeitplan nicht betroffen.

Äquivalente Methoden

In der folgenden Tabelle werden die äquivalenten neuen Target API-Methoden für die alten API-Methoden aufgeführt. Die neuen APIs geben im Vergleich zur XML-Antwort von den Vorgänger-APIs JSON zurück.

Die neuen API-Methoden sind mit dem entsprechenden Abschnitt auf der API-Dokumentations-Website verknüpft. Für jede API-Methode wird ein Beispiel angegeben. Sie können auch die Admin Postman Collection verwenden, die API-Beispielaufrufe für alle neuen Adobe API-Methoden in Adobe I/O enthält.

Gruppierung Vorgänger-API-Methode Neue API-Methode Hinweise
Kampagne/Aktivität Kampagnenerstellung AB-Aktivität erstellen
XT-Aktivität erstellen
Die neuen APIs enthalten separate Erstellungsmethoden für AB und XT
Kampagnenaktualisierung AB-Aktivität aktualisieren
XT-Aktivität aktualisieren
Kampagne kopieren Nicht zutreffend APIs zum Erstellen von Aktivitäten verwenden
Kampagnenliste Listenaktivitäten
Kampagnenstatus Aktivitätsstatus aktualisieren
Kampagnenansicht AB-Aktivität nach ID abrufen
XT-Aktivität nach ID abrufen
Drittanbieter-Kampagnen-ID Nicht zutreffend Wenn Sie eine thirdpartyID verwenden, können die relevanten Aktivitätsmethoden verwendet werden
Angebote Angebotserstellung Angebot erstellen
Angebotsabruf Angebot nach ID abrufen
Angebotsliste Angebote auflisten
Ordnerliste Nicht zutreffend Ordner werden in Target Standard/Premium nicht unterstützt
Berichterstellung Kampagnenleistungsbericht AB-Leistungsbericht abrufen
XT-Leistungsbericht abrufen
Audit-Bericht Audit-Bericht abrufen
1-1-Inhaltsbericht AP-Leistungsbericht abrufen
Kontoeinstellungen Hostgruppen abrufen Umgebungen auflisten

Ausnahmen

Wenn Sie eine Ausnahme benötigen, wenden Sie sich an den Kundenerfolgsmanager.

Hilfe

Wenden Sie sich an den Adobe Target-Kundendienst (tt-support@adobe.com), wenn Sie Fragen haben oder beim Übergang zu den neuen Target-APIs in Adobe I/O Hilfe benötigen.

Auf dieser Seite