Vorabruf des Angebotsinhalts

Die Target Vorabruffunktion verwendet die iOS- und Android Mobile-SDKs, um so wenige Angebotsinhalte wie möglich abzurufen, indem sie die Serverantworten zwischenspeichert.

Dieser Prozess reduziert die Ladezeit, verhindert multiple Netzwerkaufrufe und ermöglicht es Target, darüber benachrichtigt zu werden, welche Mbox vom Benutzer der mobilen Anwendung besucht wurde. Der gesamte Inhalt wird abgerufen und während des Aufrufs für den Vorabruf im Cache abgelegt, und dieser Inhalt wird bei allen zukünftigen Aufrufen abgerufen, die im Cache abgelegte Inhalte für den spezifizierten mbox-Namen enthalten.

Beachten Sie bei der Verwendung der prefetch-Methode mit den iOS- und Android Mobile SDKs die folgenden Einschränkungen:

  • Vorabgerufene Inhalte werden nicht über Starts hinweg behalten. Der Inhalt des vorherigen Artikels wird zwischengespeichert, solange die Anwendung aktiv ist oder bis die clearPrefetchCache() Methode aufgerufen wird.
  • Die Funktion "Prefetch"wird nicht unterstützt für die Traffic-Zuordnungsmethoden Automatische Zuordnung und Automatische Zielgruppe, für die Typen Automated Personalization oder Recommendations oder für Recommendations-Angebot innerhalb einer A/B- oder XT-Aktivität.

Weitere Informationen einschließlich Vorabruf-Methoden, öffentliche Klassen und Code-Beispiele finden Sie unter:

Auf dieser Seite