Hinzufügen von Erlebnissen

Der Adobe Target Visual Experience Composer (VEC) stellt eine visuelle Schnittstelle zum Hinzufügen und Bearbeiten der Erlebnisse auf Ihrer Seite bereit.

Weitere Informationen zu Erlebnissen finden Sie unter Erlebnisse.

  1. Klicken Sie auf Erlebnis hinzufügen.

    Option „Erlebnis hinzufügen“

    HINWEIS

    Wenn Sie mit einem Erlebnis auf eine Zielgruppe abzielen, müssen Sie die Zielgruppe auswählen, bevor Sie ein Erlebnis hinzufügen können. Es wird eine Meldung angezeigt, um Sie an die Auswahl Ihrer Zielgruppe zu erinnern.

  2. Wählen Sie die Elemente, die Sie ändern möchten, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

    Wenn Sie den Mauszeiger über die Elemente auf Ihrer Seite bewegen, werden diese Elemente hervorgehoben. Alle hervorgehobenen Elemente können mit dem Experience Composer geändert werden.

    Wenn Sie mit Zielgruppe Classic (früher Test&Zielgruppe) eine Target-Anforderung auf der Seite erstellt haben, wird diese Target-Anforderung als Element mit dem Anforderungsnamen angezeigt und kann wie jedes andere Element geändert werden.

    Eine Liste der Aktionen, die für ein Element auf der angezeigten Seite durchgeführt werden können, um das Erlebnis zu ändern, finden Sie unter Visual Experience Composer-Optionen.

    HINWEIS

    Wenn Sie ein Bild aus einer anderen Quelle als der Hauptseite bereitstellen (z. B. ein Bild, das auf akamei.net gehostet und auf dell.com bereitgestellt wird), wird das Bild nicht in der Miniaturansicht der Seite, die auf dem Flussdiagramm zu sehen ist, angezeigt.

  3. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie mit dem Entwerfen des Erlebnisses fertig sind.

Umbenennen eines Erlebnisses

Wenn Sie dem Erlebnis einen anderen Namen geben möchten, klicken Sie im Erlebnis im A/B-Test oder in der Experience Targeting (XT)-Aktivität auf das Symbol Erlebnis umbenennen.

Erlebnis umbenennen

Beachten Sie, dass bei der (Um-)Benennung von Erlebnissen folgende Zeichen nicht zulässig sind:

Zeichen Beschreibung
/ Vorwärtsschrägstrich
? Fragezeichen
# Raute
: Doppelpunkt
= Gleich
+ Plus
- Minus
@ At-Zeichen

Zur URL umleiten

Klicken Sie zuerst in einem A/B-Test oder in einer Experience Targeting (XT)-Aktivität auf einem Erlebnis auf das Symbol „Mehr“ (drei Querstriche) und danach auf Zur URL umleiten.

Weitere Informationen finden Sie unter Zur URL umleiten.

HINWEIS: Bei der (Um-)Benennung von Erlebnissen sind folgende Zeichen nicht zulässig:

Zeichen Beschreibung
/ Vorwärtsschrägstrich
? Fragezeichen
# Raute
: Doppelpunkt
= Gleich
+ Plus
- Minus
@ At-Zeichen

Duplizieren eines Erlebnisses

Sie können ein Erlebnis aus einem A/B-Test kopieren, um kleinere Änderungen vorzunehmen, ohne das Erlebnis vollständig neu erstellen zu müssen.

Klicken Sie auf der Seite Erlebnisse (der erste Schritt im Drei-Schritte-Workflow) auf die drei vertikalen Ellipsen und anschließend auf Duplizieren.

Option „Erlebnis duplizieren“

Löschen eines Erlebnisses

Klicken Sie auf der Seite Erlebnisse (der erste Schritt im Drei-Schritte-Workflow) auf die drei vertikalen Ellipsen und anschließend auf Duplizieren.

Option „Erlebnis löschen“

Schulungsvideo: Verwenden des Visual Experience Composer Tutorial-Badge

Im Video unten erhalten Sie Informationen zur Verwendung der Optionen in Visual Experience Composer. (7:17)

  • Inhalt einer Seite ändern
  • Layout einer Seite ändern

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now