Search&Promote 15.3.1 Versionshinweise (24.03.2015)

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Suche nach Produktmodellnummern - Es wurde eine neue Linguistik-Einstellung hinzugefügt, mit der Sie optional Token auf alphabetisch-numerischen Transitionen teilen können. Diese Funktion ermöglicht flexiblere Freitextübereinstimmungen auf Teil- oder Produktstil-Token.

    Siehe Partial Alphanumeric Matching in Konfigurieren der Übereinstimmung von Suchbegriffen mit Ihrem Webinhalt….

  • Zusätzliche Möglichkeit zum Exportieren von Daten-Ansichten.

    Siehe Info zu Data Ansichten.

  • Dynamisch generierte Bereiche für Attribute im Bereich, automatische Facetten-Wert-Sicherungsfunktionen.

    Adobe Systems verlangt derzeit, dass Sie zu diesem Zweck Inhaltswerte bereitstellen, die Bereichswerte identifizieren. Erstellen Sie beispielsweise für einen Preis von 10 eine Bereichszeichenfolge "Zwischen 10 und 20 USD"). Adobe Systems erfordert auch die Verwendung von skriptgesteuerten Filtern. Neue Attribute zu einer Metadatenfelddefinition hinzugefügt, nur für Felder Type=Number. Die neuen Optionen verknüpfen das numerische Feld mit einem Type=Text-Feld und geben Konfigurationsinformationen an, die beschreiben, wie die Bereichsbeschreibung erstellt wird.

    Siehe Hinzufügen eines neuen Meta-Tag-Felds.

Fehlerkorrekturen

  • Das Dialogfeld zum Bearbeiten der Facet-Leiste sollte gestaffelte Facetten enthalten.
  • Leere Kernsuchergebnisse für "eingebetteten"Suchmodus, für eine Suche mit japanischen Zeichen.
  • Die Tika-Konvertierung von Word .docx-Dateien füllt jetzt das Attribut title.
  • Fehlerhafte "Duplikat-Banner"-Meldungen im Banner-Manager wurden korrigiert.
  • Dynamic Media Classic Banner sind jetzt protokollagnostisch.
  • Das Feldattribut Table Name wurde manchmal ausgeblendet, wenn benutzerdefinierte Felder in der Benutzeroberfläche "Metadaten"bearbeitet wurden, selbst wenn Dynamic Facets für das Konto aktiviert war.
  • Recent Searches nicht mehr mehrfache Kodierungen von Nicht-ASCII-Zeichen.
  • MDI-Felder können ausgefüllt werden, ohne auf die skriptgesteuerte Filterung zurückzugreifen.
  • Falsche Kodierung in Vorschlägen.
  • Der Trigger "andere Facets ausgewählt"funktioniert jetzt korrekt mit komplexen Geschäftsregeln.

Auf dieser Seite