Veröffentlichen der Tag-Eigenschaft

Nachdem Sie nun einige wichtige Adobe Experience Cloud-Lösungen in Ihrer Entwicklungsumgebung implementiert haben, ist es Zeit, den Veröffentlichungs-Workflow kennenzulernen.

HINWEIS

Adobe Experience Platform Launch wird als eine Suite von Datenerfassungstechnologien in Adobe Experience Platform integriert. In der Benutzeroberfläche wurden verschiedene terminologische Änderungen eingeführt, die Sie bei der Verwendung dieses Inhalts beachten sollten:

Voraussetzungen

Ihr Tag-Benutzerkonto benötigt die Berechtigung "Genehmigen"und "Veröffentlichen", um diese Lektion abzuschließen. Wenn Sie einen dieser Schritte nicht ausführen können, weil die Optionen in der Benutzeroberfläche nicht verfügbar sind, wenden Sie sich an Ihren Experience Cloud-Administrator, um den Zugriff anzufordern. Weitere Informationen zu Berechtigungen für Tags finden Sie in der Dokumentation a1/>.

Lernziele

Am Ende dieser Lektion können Sie:

  1. eine Entwicklungsbibliothek in der Staging-Umgebung veröffentlichen
  2. App aktualisieren, um verschiedene Tagumgebungen zu laden
  3. eine Staging-Bibliothek in der Produktionsumgebung veröffentlichen

Veröffentlichung im Staging

Nachdem Sie Ihre Bibliothek in der Entwicklungsumgebung erstellt und überprüft haben, ist es Zeit, sie in der Staging-Umgebung zu veröffentlichen.

  1. Navigieren Sie zur Seite Veröffentlichung.

  2. Öffnen Sie das Dropdown-Menü neben Ihrer Bibliothek und wählen Sie Zur Genehmigung übermitteln aus.

    Einreichen zur Genehmigung

  3. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche Absenden:

    Klicken Sie im Modal auf „Absenden“

  4. Ihre Bibliothek wird jetzt in der Spalte Gesendet in einem nicht erstellten Status angezeigt:

  5. Öffnen Sie das Dropdown-Menü und wählen Sie Build für das Staging aus:

    Build für das Staging

  6. Sobald das grüne Symbol zu sehen ist, kann die Bibliothek in der Staging-Umgebung als Vorschau angezeigt werden.

In einem realen Szenario würde nun Ihr QA-Team die Änderungen in der Staging-Bibliothek validieren.

Überprüfen der Änderungen in der Staging-Bibliothek

  1. Öffnen Sie in der Eigenschaft "tags"die Seite Umgebungen .

  2. Klicken Sie in der Zeile Staging auf das Installationssymbol

    Installationssymbol, um das Modal zu öffnen.
    Wechseln Sie zur Seite „Umgebungen“ und klicken Sie, um das Modal zu öffnen

Wenn Sie einen anderen Arbeitsbereich für Ihre Staging-App verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass dieser Arbeitsbereich über alle Pods und App-Aktualisierungen verfügt, die Sie während dieses Tutorials vorgenommen haben. Zu diesem Zeitpunkt ist der einzige Unterschied in den Installationsanweisungen aus Ihrer Entwicklungsumgebung die Tag-Referenz in der Core-Konfiguration, wie im Screenshot oben hervorgehoben. Sie müssen die entsprechende Zeile in der Datei AppDelegate.h aktualisieren und die App neu erstellen.

Sobald Ihr QA-Team die Änderungen in der Staging-Umgebung überprüft und bestätigt hat, können Sie sie in der Produktion veröffentlichen.

Veröffentlichung in der Produktion

  1. Navigieren Sie zur Seite Veröffentlichung.

  2. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Zur Veröffentlichung genehmigen:

    Zur Veröffentlichung genehmigen

  3. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche Genehmigen:

    Klicken Sie auf „Genehmigen“

  4. Die Bibliothek wird jetzt in der Spalte Genehmigt im nicht erstellten Status (gelber Punkt) angezeigt:

  5. Öffnen Sie das Dropdown-Menü und wählen Sie Erstellen und in Produktion veröffentlichen aus:

    Klicken Sie auf „Erstellen und in Produktion veröffentlichen“

  6. Klicken Sie im Dialogfeld auf Veröffentlichen:

    Klicken Sie auf Veröffentlichen

  7. Die Bibliothek wird nun in der Spalte Veröffentlicht angezeigt:

    Veröffentlicht

Beachten Sie auch hier, dass die Produktionsumgebung einen Tag-Verweis in der Core-Konfiguration verwendet, wie im Screenshot unten hervorgehoben. Wenn Sie einen anderen Arbeitsbereich für Ihre Staging-App verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass dieser Arbeitsbereich über alle Pods und App-Aktualisierungen verfügt, die Sie während dieses Tutorials vorgenommen haben.
Wechseln Sie zur Seite „Umgebungen“ und klicken Sie, um das Modal zu öffnen

WARNUNG

Wenn Sie das nächste Mal Änderungen an Ihrer Tag-Konfiguration vornehmen, müssen Sie eine neue Bibliothek in der Entwicklungsumgebung erstellen. Denken Sie daran, dass das Hinzufügen und Entfernen von Erweiterungen Aktualisierungen der App selbst erfordern. Achten Sie darauf, Ihre Tags-Umgebungen und Ihren App-Code synchron zu halten, um Probleme zu vermeiden.

Das ist alles! Sie haben das Tutorial abgeschlossen und Ihre erste Eigenschaft für Mobilgeräte in Tags veröffentlicht!

Auf dieser Seite