8.3 Benutzerdefinierte Aktion definieren

In dieser Übung erstellen Sie zwei benutzerdefinierte Aktionen, indem Sie Adobe Journey Optimizer in Kombination verwenden.

Melden Sie sich bei Adobe Journey Optimizer an, indem Sie Adobe Experience Cloud. Klicken Journey Optimizer.

ACOP

Sie werden zum Startseite in Journey Optimizer anzeigen. Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie die richtige Sandbox verwenden. Die zu verwendende Sandbox heißt --aepSandboxId--. Um von einer Sandbox zu einer anderen zu wechseln, klicken Sie auf PRODUKTIONSPROD (VA7) und wählen Sie die Sandbox aus der Liste aus. In diesem Beispiel erhält die Sandbox den Namen AEP-Aktivierung FY22. Sie sind dann im Startseite Ansicht Ihrer Sandbox --aepSandboxId--.

ACOP

Scrollen Sie im linken Menü nach unten und klicken Sie auf Konfigurationen. Klicken Sie anschließend auf das Verwalten Schaltfläche unter Aktionen.

Demo

Sie werden dann die Aktionen Liste.

Demo

Sie definieren eine Aktion, die einen Slack an einen Textkanal sendet.

8.3.1 Aktion: Text an Slack-Kanal senden

Sie verwenden jetzt einen vorhandenen Slack-Kanal und senden Nachrichten an diesen Slack-Kanal. Slack verfügt über eine benutzerfreundliche API, und wir verwenden Adobe Journey Optimizer zum Trigger ihrer API.

Demo

Klicken Aktion erstellen um eine neue Aktion hinzuzufügen.

Demo

Es wird ein leeres Action-Popup angezeigt.

Demo

Verwenden Sie als Namen für die Aktion . --demoProfileLdap--TextSlack. In diesem Beispiel lautet der Aktionsname vangeluwTextSlack.

Legen Sie Beschreibung auf fest: Send Text to Slack.

Demo

Für URL-Konfiguration verwenden Sie Folgendes:

  • URL: https://2mnbfjyrre.execute-api.us-west-2.amazonaws.com/prod
  • Methode: POST
HINWEIS

Die obige URL bezieht sich auf eine AWS-Lambda-Funktion, die Ihre Anfrage dann wie oben erwähnt an den Slack-Kanal weiterleitet. Dies geschieht, um den Zugriff auf einen Adobe-eigenen Slack-Kanal zu schützen. Wenn Sie über einen eigenen Slack-Kanal verfügen, sollten Sie eine Slack App erstellen über https://api.slack.com/müssen Sie dann einen eingehenden Webhook in dieser Slack-App erstellen und dann die oben genannte URL durch Ihre eingehende Webhook-URL ersetzen.

Sie müssen die Kopfzeilenfelder nicht ändern.

Demo

Authentifizierung auf Keine Authentifizierung.

Demo

Für Aktionsparameter müssen Sie festlegen, welche Felder an den Slack gesendet werden sollen. Logischerweise möchten wir, dass Adobe Journey Optimizer und Adobe Experience Platform das Gehirn der Personalisierung sind. Daher sollte der Text, der an den Slack gesendet werden soll, von Adobe Journey Optimizer definiert und dann zur Ausführung an den Slack gesendet werden.

Für die Aktionsparameter, klicken Sie auf die Payload bearbeiten Symbol.

Demo

Dann sehen Sie ein leeres Popup-Fenster.

Demo

Kopieren Sie den unten stehenden Text und fügen Sie ihn in das leere Popup-Fenster ein.

{
 "text": {
  "toBeMapped": true,
  "dataType": "string",
  "label": "textToSlack"
 }
}

FYI: Durch Angabe der folgenden Felder können Sie von Ihrer Journey auf diese Felder zugreifen und sie dynamisch über die Journey ausfüllen:

"toBeMapped": true,

"dataType": "string",

"label": "textToSlack"

Daraufhin sehen Sie Folgendes:

Demo

Klicken Sie auf Speichern.

Demo

Scrollen Sie nach oben und klicken Sie auf Speichern zum Speichern der benutzerdefinierten Aktion erneut verwenden.

Demo

Ihre benutzerdefinierte Aktion ist jetzt Teil der Aktionen Liste.

Demo

Sie haben Ereignisse, externe Datenquellen und Aktionen definiert. Lassen Sie uns das alles auf einer Journey zusammenfassen.

Nächster Schritt: 8.4 Journey und Nachrichten erstellen

Zurück zu Modul 8

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite