9.4 Datasets in Plattform abrufen

Im Rahmen der Google Tag Manager-Regelkonfiguration definieren wir Regeln, die Verhaltensdaten und Profil an Platform senden. Beim Definieren eines Tags und Triggers im Google Tag-Manager zum Senden von Verhaltensdaten und/oder Profil-Daten an Adobe Experience Platform müssen wir einige Variablen im Google Tag-Manager definieren:

  • Adobe Organization ID/IMS Org ID
  • DCS Streaming Endpoint
  • Profile Dataset ID & Profile Schema Reference
  • Experience Event Dataset ID & Experience Event Schema Reference

Wir gehen zur Plattform, um die meisten dieser Informationen abzurufen, um dann die unten stehende Tabelle auszufüllen und sie im Google Tag-Manager zu konfigurieren.

Name GTM-Variablenname Konstantenwert
Organisations-ID der Adobe imsOrgId --aepImsOrgId--
DCS Streaming-Endpunkt dcsStreamingEndpoint --dcsInletId--
Profil DataSet-ID profileDataSetId
Profil-Schema-Referenz profileSchemaRef
Experience Ereignis DataSet-ID eeDataSetId
Experience Ereignis-Schema-Referenz eeSchemaRef

Melden Sie sich bei Adobe Experience Platform an.

Nach dem Anmelden landen Sie auf der Homepage von Adobe Experience Platform.

Datenaufnahme

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie eine Sandbox auswählen. Die auszuwählende Sandbox trägt den Namen --aepSandboxId--. Klicken Sie dazu auf den Text Produktions-Prod in der blauen Zeile oben auf Ihrem Bildschirm.

Datenaufnahme

Nachdem Sie die entsprechende Sandbox ausgewählt haben, sehen Sie die Änderung des Bildschirms, und jetzt befinden Sie sich in Ihrer eigenen Sandbox.

Datenaufnahme

Ein Datensatz muss einem Schema zugeordnet werden. Schemas werden als Teil unseres Experience Data-Modells definiert, auch als XDM bezeichnet.

Verhaltensdaten müssen dem ExperienceEvent-Schema zugeordnet werden.

Profil-Daten müssen dem Profil XDM-Schema zugeordnet werden.

Sie können das Schema über Schema im Menü "Plattform"aufrufen.

Plattformeinrichtung

Wenn Sie mehr über XDM erfahren möchten, schauen Sie bitte hier:

Suchen Sie nach Demo System - Profile Schema for Website (GA) (Global v1.1), um das Profil XDM für Ihren Plattformauftrag zu finden.

Plattformeinrichtung

Das Demo System - Profile Schema for Website (GA) (Global v1.1) sieht so aus und verwendet die Google-ID als Sekundär-ID, wobei E-Mail als Primär-ID dient.

Plattformeinrichtung

Suchen Sie nach Demo System - Event Schema for Website (GA) (Global v1.1), um ExperienceEvent XDM zu finden.

Plattformeinrichtung

Das Demo System - Event Schema for Website (GA) (Global v1.1) sieht so aus und verwendet die Google ID (GAID) als Primär-ID.

Plattformeinrichtung

Versuchen Sie, diese beiden Schema selbst in der Benutzeroberfläche von Platform zu finden.

Zur Ansicht Datensätze navigieren Sie zur Menüoption Datensätze.

Plattformeinrichtung

Sie finden eine Reihe von Datensätzen in der Plattform.

Plattformeinrichtung

In diesem Moment verwenden wir zwei Datensätze, die mit dem Schema verknüpft sind, das Sie gerade angesehen haben

  • 1 Datensatz zum Erfassen von Website-Interaktionsdaten von Google Analytics
  • 1 Datensatz zum Erfassen von Website-Registrierungsdaten von Google Analytics

Diese Datensätze existieren bereits! Mach sie nicht neu.

  • Name des Website-Interaktionsdatensatzes:

    • Demosystem - Ereignis DataSet für Website (GA) (Global v1.1)

      Plattformeinrichtung

  • Website-Registrierungsname:

    • Demosystem - Profil DataSet für Website (GA) (Global v1.1)

      Plattformeinrichtung

Nachdem Sie die obigen Schemas und Datensätze konsultiert haben, können Sie jetzt die folgende Tabelle ausfüllen:

Name GTM-Variablenname Konstantenwert
Organisations-ID der Adobe imsOrgId --aepImsOrgId--
DCS Streaming-Endpunkt dcsStreamingEndpoint --dcsInletId--
Profil DataSet-ID profileDataSetId Ihre Profil-Dataset-ID
Profil-Schema-Referenz profileSchemaRef https://ns.adobe.com/--aepTenantIdSchema--/schemas/…
Experience Ereignis DataSet-ID eeDataSetId Ihre Experience Ereignis-Dataset-ID
Experience Ereignis-Schema-Referenz eeSchemaRef https://ns.adobe.com/--aepTenantIdSchema--/schemas/…
HINWEIS

Die oben genannten Werte für Dataset-IDs und Schema-Referenz-IDs sind spezifisch für die Adobe Experience Platform-Instanz, die zum Erstellen dieser Dokumentation verwendet wurde. Bitte rufen Sie Ihre eigenen DataSet-IDs und Schema-Ref-IDs wie angegeben ab.

Gehen Sie zu https://tagmanager.google.com/ und melden Sie sich mit Ihren persönlichen Anmeldedaten an.

Gehen Sie zu Variablen.

Klicken Sie im Abschnitt Benutzerdefinierte Variablen - auf Neu.

Zuerst konfigurieren wir die Variable für Adobe Organization ID.

  • Untitled Variable in imsOrgId umbenennen
  • Klicken Sie auf Variablenkonfiguration und wählen Sie Dienstprogramme - Konstante als Variablentyp

Plattformeinrichtung

  • Geben Sie den Konstantenwert für Adobe Organization ID aus der obigen Tabelle als diese Variable ein.

Plattformeinrichtung

  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Variable zu speichern.

Google Tag Manager-Einrichtung

Als Nächstes konfigurieren wir die Variable für DCS Streaming Endpoint.

  • Untitled Variable in dcsStreamingEndpoint umbenennen
  • Klicken Sie auf Variablenkonfiguration und wählen Sie Dienstprogramme - Konstante als Variablentyp
  • Geben Sie den Konstantenwert für DCS Streaming Endpoint aus der obigen Tabelle für diese Variable ein.

Plattformeinrichtung

  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Variable zu speichern.

Google Tag Manager-Einrichtung

Als Nächstes konfigurieren wir die Variable für Profile Dataset ID.

  • Untitled Variable in profileDatasetId umbenennen
  • Klicken Sie auf Variablenkonfiguration und wählen Sie Dienstprogramme - Konstante als Variablentyp
  • Geben Sie den Konstantenwert für Profile Dataset ID aus der obigen Tabelle für diese Variable ein.

Plattformeinrichtung

  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Variable zu speichern.

Google Tag Manager-Einrichtung

Als Nächstes konfigurieren wir die Variable für Profile Schema Reference.

  • Untitled Variable in profileSchemaRef umbenennen
  • Klicken Sie auf Variablenkonfiguration und wählen Sie Dienstprogramme - Konstante als Variablentyp
  • Geben Sie den Konstantenwert für Profile Schema Reference aus der obigen Tabelle für diese Variable ein.

Plattformeinrichtung

  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Variable zu speichern.

Google Tag Manager-Einrichtung

Als Nächstes konfigurieren wir die Variable für Experience Event Dataset ID.

  • Untitled Variable in eeDatasetId umbenennen
  • Klicken Sie auf Variablenkonfiguration und wählen Sie Utilities - Constant als Variablentyp
  • Geben Sie den Konstantenwert für Experience Ereignis DataSet-ID aus der obigen Tabelle für diese Variable ein.

Plattformeinrichtung

  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Variable zu speichern.

Google Tag Manager-Einrichtung

Schließlich werden wir die Variable für Experience Event Schema Reference konfigurieren.

  • Untitled Variable in eeSchemaRef umbenennen
  • Klicken Sie auf Variablenkonfiguration und wählen Sie Dienstprogramme - Konstante als Variablentyp
  • Geben Sie den Konstantenwert Experience Event Schema Reference aus der obigen Tabelle für diese Variable ein.

Plattformeinrichtung

  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Variable zu speichern.

Google Tag Manager-Einrichtung

Herzlichen Glückwunsch, dass Sie diesen Punkt erreicht haben! Fahren wir jetzt mit der Konfiguration der Google Tag-Manager-Tags und -Trigger fort.

Nächster Schritt: 9.5 Google Tag-Manager-Tags und -Trigger konfigurieren

Zurück zu Modul 9

Zurück zu allen Modulen

Auf dieser Seite