Zusammenfassung und Vorteile

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, dass Sie Ihre Zeit in das Lernen über Abfrage Service und Adobe Experience Platform investieren!
In diesem Modul haben Sie gelernt, wie Sie mit dem Abfrage Service Fragen stellen und Antworten aus den Daten in Echtzeit erhalten können. Der Kontext dieser Journey war die Journey eines Analysten, der versuchte zu verstehen, wie die Journey des Kunden um das Thema der Kehrtwende heute geschieht, um dann zu versuchen, es in Zukunft zu optimieren.

Mit dem Abfrage Service können Sie Ihre End-to-End-Journey von einer einzigen Plattform in Echtzeit analysieren. Die Möglichkeit, eine End-to-End-Ansicht des Kunden zusammenzustellen, ermöglicht Ihnen, zu verstehen, wo Kunden abbrechen, und alle Problempunkte zu beheben, um letztendlich Absturz zu mindern und die Interaktion für Upsell-/Cross-Sell-Chancen über jeden Punkt der Journey zu erhöhen.

Vorteile

Lassen Sie uns die Vorteile der Verwendung von Adobe Experience Platform und Abfrage Service für die Interaktion mit Daten hervorheben:

  • Abfrage Service ist ein serverloses Tool, sodass keine zusätzliche Infrastruktur erforderlich ist
  • Der Abfrage Service bietet Analysten nahezu Echtzeit-Zugriff auf Live-Daten, da Daten mit einer Latenz von 15 Minuten abgerufen werden können
  • Es ist nicht mehr erforderlich, Daten aus der Adobe zu exportieren und sie in Nicht-Adobe-Lösungen zu importieren. Dies erfolgt über einen langen Batch-Exportmechanismus. Sie können die Daten direkt Abfrage durchführen, ohne sie verschieben zu müssen
  • Sämtliche Dateninteraktionen können mit SQL-Standardsprache ausgeführt werden, wodurch der Abfrage-Service für alle Dateningenieure oder -analytiker leicht zugänglich ist
  • Abfrage Service lässt sich problemlos in ein vorhandenes Enterprise-Ökosystem der Business Intelligence integrieren. Jede Anwendung, die das PostgreSQL-Protokoll unterstützt, kann Daten von Adobe Experience Platform verbrauchen. Das bedeutet, dass Anwendungen wie Microsoft Power BI, Tableau, Qlik, Looker und viele andere sofort in Adobe Experience Platform integriert werden.

Sie können jetzt:

  • Beseitigung von Datensilos und Durchführung von Abfragen und Analysen über die gesamte Journey in einer Plattform.
  • Vermeiden Sie sich wiederholende, manuelle und zeitraubende Aufgaben wie den Export von proprietären und Drittanbieterdaten in eine separate Analyseplattform.
  • Machen Sie Einblicke in Aktionen, indem Sie hochwertige Audiencen für die Aktivierung oder für datenwissenschaftliche Anwendungsfälle, wie z. B. das Lookalike-Modellieren für Akquisezwecke, identifizieren und erstellen.
  • Verwenden Sie Standard-SQL, was zu einer schnelleren Zeit bis zur Wertsteigerung und Akzeptanz führt.
  • Verwenden Sie weiterhin Ihren vorhandenen Technologiestapel, da mehrere Turnkey-Integrationen für die am häufigsten verwendeten Analysetools wie Microsoft Power BI, Tableau und Qlik vorhanden sind.

Lesen Sie dies

Zurück zu Modul 7

Zurück zu allen Modulen

Auf dieser Seite