7.1 Erste Schritte

Ziele

  • Melden Sie sich bei Adobe Experience Platform an
  • Datensätze durchsuchen
  • Einführung in den Abfrage-Dienst
  • PSQL-Client mit dem Abfrage Service verbinden

7.1.1 - Einstieg in die Adobe Experience Platform-Benutzeroberfläche

Melden Sie sich unter folgender URL bei Adobe Experience Platform an: https://experience.adobe.com/platform.

Nach dem Anmelden landen Sie auf der Homepage von Adobe Experience Platform.

platform-login.png

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie eine Sandbox auswählen. Die auszuwählende Sandbox trägt den Namen --module7sandbox--. Klicken Sie dazu auf den Text Produktions-Prod in der blauen Zeile oben auf Ihrem Bildschirm.

Datenaufnahme

Nachdem Sie die entsprechende Sandbox ausgewählt haben, sehen Sie die Änderung des Bildschirms, und jetzt befinden Sie sich in Ihrer eigenen Sandbox.

Datenaufnahme

7.1.2 - Daten auf der Plattform

Daten von verschiedenen Kanälen zu liefern, ist eine harte Aufgabe für jede Marke. In dieser Übung wenden sich Citi Signal-Kunden an Citi Signal auf ihrer Website, in seiner mobilen App werden Kaufdaten vom Point of Sale-System von Citi Signal gesammelt, und sie verfügen über CRM- und Treuedaten. Citi Signal verwendet Adobe Analytics und Adobe Launch, um Daten über seine Website, mobile App und POS-System zu erfassen, sodass diese Daten bereits in Adobe Experience Platform fließen. Beginnen wir mit der Untersuchung aller Daten für Citi Signal, die bereits in Adobe Experience Platform existieren.

Gehen Sie im linken Menü zu Datensätze.

emea-website-interaction-dataset.png

Citi Signal streamt Daten nach Adobe Experience Platform und diese Daten sind im Dataset Demo System - Event Dataset for Website (Global v1.1) verfügbar. Suchen Sie nach Demo System - Event Dataset for Website.

emea-callcenter-interaction-dataset.png

Die Callcenter-Interaktionsdaten von Citi Signal werden im Dataset Demo System - Event Dataset for Call Center (Global v1.1) erfasst. Suchen Sie im Suchfeld nach Demo System - Event Dataset for Call Center-Daten. Klicken Sie auf den Namen des Datensatzes, um ihn zu öffnen.

emea-callcenter-interaction-dataset.png

Nachdem Sie auf den Datensatz geklickt haben, erhalten Sie einen Überblick über die Aktivität des Datensatzes, wie z. B. erfasste und fehlgeschlagene Stapel.

vorschau-interaction-dataset.png

Klicken Sie auf Vorschau DataSet, um ein Beispiel der in Demo System - Event Dataset for Call Center (Global v1.1)-Datensatz gespeicherten Daten anzuzeigen. Das linke Bedienfeld zeigt die Struktur des Schemas für diesen Datensatz.

QS

explorer-interaction-dataset.png

Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen, um das Fenster Vorschau DataSet zu schließen.

7.1.3 - Einführung in die Abfrage

Der Zugriff auf den Adobe Experience Platform Abfrage Service erfolgt über Abfragen im linken Menü.

select-Abfragen.png

Auf der Seite Log wird die Liste der Abfrage angezeigt, auf der Sie eine Liste aller Abfragen erhalten, die in dieser Organisation ausgeführt wurden, wobei die neueste Version oben angezeigt wird.

abfrage-Liste.png

Klicken Sie auf eine SQL-Abfrage aus der Liste und beachten Sie die Angaben in der rechten Leiste.

click-sql-Abfrage.png

Sie können einen Bildlauf im Fenster durchführen, um die gesamte Abfrage anzuzeigen, oder auf das unten hervorgehobene Symbol klicken, um die gesamte Abfrage auf Ihr Notebook zu kopieren. Sie müssen die Abfrage derzeit nicht kopieren.

click-copy-Abfrage.png

Sie können nicht nur die ausgeführten Abfragen sehen, sondern mit dieser Benutzeroberfläche neue Datensätze aus Abfragen erstellen. Diese Datensätze können mit Adobe Experience Platforms Echtzeit-Kundendaten-Profil verknüpft oder als Eingabe für Adobe Experience Platform Data Science Workspace verwendet werden.

7.1.4 - Verbinden von PSQL Client mit dem Abfrage Service

Abfrage Service unterstützt Clients mit einem Treiber für PostgreSQL. Dabei werden wir PSQL, eine Befehlszeilenschnittstelle, und Power BI oder Tableau verwenden. Stellen wir eine Verbindung zu PSQL her.

Klicken Sie auf Anmeldeinformationen.

abfragen-select-configuration.png

Darunter sehen Sie den Bildschirm. Der Bildschirm "Konfiguration"enthält Serverinformationen und Anmeldeinformationen für die Authentifizierung beim Abfrage Service. Vorerst konzentrieren wir uns auf die rechte Seite des Bildschirms, die einen Verbindungs-Befehl für PSQL enthält. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kopieren, um den Befehl in die Zwischenablage zu kopieren.

copy-psql-connection.png

Windows: Öffnen Sie die Befehlszeile, indem Sie auf die Windows-Taste drücken, cmd eingeben und dann auf das Eingabeaufforderungsergebnis klicken.

open-command-prompt.png

Für macOS: Öffnen Sie die Datei "terminal.app"über die Spotlight-Suche:

open-terminal-osx.png

Fügen Sie den Verbindungsbefehl ein, den Sie aus der Benutzeroberfläche des Abfrage-Dienstes kopiert haben, und drücken Sie die Eingabetaste im Eingabeaufforderungsfenster:

Windows:

command-prompt-linked.png

MacOS:

command-prompt-paste-osx.png

Sie sind jetzt mit PSQL mit dem Abfrage Service verbunden.

In den nächsten Übungen wird es eine ziemlich gute Interaktion mit diesem Fenster geben. Wir werden es als Ihre PSQL-Befehlszeilenschnittstelle bezeichnen.

Jetzt sind Sie bereit, Abfragen zu Beginn einzureichen!

Nächster Schritt: 7.2 - Verwenden der Abfrage Service

Zurück zu Modul 7

Zurück zu allen Modulen

Auf dieser Seite