OpenSSL für Windows installieren

In dieser Übung erfahren Sie, wie Sie OpenSSL für Windows installieren.

Laden Sie OpenSSL über diesen Link herunter: https://slproweb.com/products/Win32OpenSSL.html

Wählen Sie in diesem Fall den entsprechenden Download aus: Win64 OpenSSL v3.0.0.

SSL

Nach dem Herunterladen von OpenSSL finden Sie die ausführbare Datei im Ordner Downloads . Klicken Sie auf , um das Installationsprogramm auszuführen.

SSL

Sie können diese Nachricht sehen. Klicken Sie auf Weitere Informationen.

SSL

Klicken Sie auf Ausführen trotzdem.

SSL

Wählen Sie Ich akzeptiere die Vereinbarung und klicken Sie auf Weiter.

SSL

Behalten Sie die Standardeinstellung bei und klicken Sie auf Weiter.

SSL

Behalten Sie die Standardeinstellung bei und klicken Sie auf Weiter.

SSL

Behalten Sie die Standardeinstellung bei und klicken Sie auf Weiter.

SSL

Klicken Sie auf Installieren.

SSL

Deaktivieren Sie nach Abschluss der Installation das Kontrollkästchen Spende und klicken Sie auf Finish.

SSL

Geben Sie im Windows-Suchfeld systempropertiesAdvanced ein und klicken Sie auf Enter.

SSL

Klicken Sie auf Umgebungsvariablen.

SSL

Wählen Sie Pfad und klicken Sie auf Bearbeiten….

SSL

Fügen Sie die Umgebungsvariable mit dem Pfad C:\Program Files\OpenSSL-Win64\bin hinzu. Klicken Sie zweimal auf OK , um Ihre Änderungen zu speichern.

SSL

Jetzt müssen Sie Ihren Windows-Computer neu starten, um sicherzustellen, dass die oben genannte neue Pfadvariable vom System berücksichtigt wird.

Nachdem das System neu gestartet wurde, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie den Befehl openssl version ein. Sie sollten eine Antwort wie die unten stehende erhalten.

SSL

Wenn Sie eine ähnliche Antwort haben, bedeutet dies, dass OpenSSL erfolgreich installiert ist und Sie jetzt Befehle ausführen können, um Zertifikate mit OpenSSL zu erstellen.

Zurück zu Modul 5

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite