4.2 Alexa-Kenntnisse definieren

Einführung

Diese Übung führt Sie durch alle erforderlichen Schritte, um eine neue Amazon Alexa-Kenntnisse zu definieren und zu konfigurieren.

Voraussetzungen

Bevor Sie eine Amazon Alexa-Fertigkeit erstellen und konfigurieren können, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Sie benötigen ein Amazon-Entwicklerkonto und können angemeldet sein.
  2. Sie müssen über ein AWS-Konto verfügen und angemeldet sein.

Weitere Informationen finden Sie unter Übung 4.1 .

4.2.1 Alexa-Kenntnisse erstellen

Gehen Sie wie folgt vor, um eine neue Fertigkeit zu erstellen:

Wählen Sie im Bildschirm Amazon Developer Dashboard (https://developer.amazon.com/dashboard) Alexa Skills Kit aus dem Menü Alexa.

Alexa-Kompetenz auswählen

Klicken Sie in der alexa-Entwicklerkonsole auf die Schaltfläche Skill erstellen .

Alexa Developer Console

Erstellen Sie im Bildschirm eine neue Fertigkeit:

  • Geben Sie AEP als Qualifikationsname an.
  • Wählen Sie Englisch (UK) oder Englisch (US) als Standardsprache aus.
  • Wählen Sie Benutzerdefiniert als Modell, das im Abschnitt Wählen Sie ein Modell aus, das Sie Ihrer Fertigkeit hinzufügen möchten .

Fähigkeiten erstellen

Wählen Sie Geben Sie Ihre eigene als Methode an, die im Abschnitt Wählen Sie eine Methode zum Hosten der Backend-Ressourcen Ihrer Fähigkeiten verwendet werden soll.

Erstellbarkeit 2

Klicken Sie anschließend auf Skill erstellen.

HINWEIS

Ihr Bildschirm sieht je nach ausgewählter Standardsprache möglicherweise etwas anders aus.

Wählen Sie im Bildschirm Vorlage auswählen Neu beginnen als Vorlage, die im Abschnitt Vorlage auswählen verwendet werden soll.

Klicken Sie auf Choose.

Vorlage auswählen

Ihre Fähigkeiten werden jetzt erstellt, woraufhin Sie in Ihrem AEP-Bildschirm mit den Fähigkeiten landen, der wie folgt aussieht:

Hauptbildschirm der Plattformkompetenz

4.2.2 Aufrufname definieren

Damit Ihre Fähigkeiten aufgerufen werden können, ist ein Aufruf erforderlich. So definieren Sie Folgendes:

Klicken Sie im linken Menü auf Aufrufe und klicken Sie dann auf Name des Qualifikationsaufrufs. Ändern Sie den Namen des Skill Invocation in adobe experience platform. Klicken Sie anschließend auf Modell speichern.

Aufrufername

Dadurch wird der Aufruf Ihrer Alexa-Kenntnisse aktualisiert, sodass Sie Alexa, die Adobe-Erlebnisplattform öffnen können, wenn Sie Ihre Fähigkeiten in einem der nächsten Schritte testen.

4.2.3 Definition von Intents, Samples und Slots

Der nächste Schritt besteht darin, die Interaktion mit unseren Fähigkeiten zu konfigurieren. Die Interaktion mit einer Alexa-Kompetenz erfolgt über so genannte Intents, von denen Amazon fünf integrierte Intents bereitstellt (z. B. AMAZON.HelpIntent, um Hilfe anzufordern). Jeder Intent definiert Beispielaussagen; -Ausdrücke, mit denen Sie den Intent aufrufen. Und jeder Intent kann einen oder mehrere Slot-Werte haben. -Werte, die Sie als Eingabe für den Intent angeben.

Anstatt die verschiedenen Absichten, Äußerungen und Slot-Werte, die wir für unsere Fähigkeiten benötigen, Schritt für Schritt zu definieren, werden wir eine JSON-Datei verwenden, um dies alles in einem Schritt einzurichten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Klicken Sie anschließend im linken Menü auf Interaktionsmodell und dann auf JSON-Editor.

JSON-Editor

Laden Sie die Datei AWS Alexa Interaction Model herunter und öffnen Sie sie.

Wählen Sie alles aus und kopieren Sie dann alles.

Rohformat

Wählen Sie im Bedienfeld JSON-Editor auf der rechten Seite alles aus und fügen Sie den Code ein, den Sie im vorherigen Schritt kopiert haben, indem Sie den bereits vorhandenen Text überschreiben. Dadurch wird das Interaktionsmodell geladen.

Klicken Sie auf Modell speichern.

JSON-Datei per Drag & Drop verschieben

Klicken Sie auf Intents im linken Menü, danach werden Sie die verschiedenen Intents für unsere Fähigkeiten auf der linken Leiste sehen, z.B. LdapIntent, GetProductIntent, … UseEmailAddressIntent. Einige dieser Intents verfügen über einen Slot, z. B. productId für GetProductIntent.

Modell speichern

4.2.3 Schnittstellen definieren

Wir werden nun die Schnittstelle für die Fähigkeiten definieren. Schnittstellen definieren, wie Sie mit Ihren Fähigkeiten interagieren: nur durch Stimme oder wird die Fähigkeit auch Display und Touch unterstützen? Wenn wir möchten, dass unsere Fähigkeiten die Anzeige- und Touch-Ereignisse verwenden, müssen wir diese Schnittstelle aktivieren. Auch die Implementierung unserer Kenntnisse wird die Amazon Presentation Language (BETA) verwenden. Gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie im linken Menü auf Schnittstellen .

Schnittstellen

Stellen Sie im Bedienfeld Schnittstellen sicher, dass Alexa Presentation Language und Automatische Zuweisung aktiviert sind.

Benutzeroberflächen aktivieren

Scrollen Sie nach oben und klicken Sie auf Schnittstellen speichern.

Benutzeroberflächen aktivieren

4.2.4 Implementierung einrichten

Die Logik Ihrer Kenntnisse wird mit dem NodeJS Alexa SDK v2 implementiert.

Sie müssen Ihre Funktionalität in AWS Lambda bereitstellen, damit Sie sie von der Fertigkeit aus aufrufen können. Und dann müssen Sie auch Ihre Fähigkeiten mitteilen, wo diese Server-lose Funktionalität zu finden ist, damit sie sie bei Bedarf aufrufen kann.

Richten wir zunächst Ihre Server-lose Funktionalität für die Fähigkeiten ein. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrer AWS-Verwaltungskonsole (https://us-east-2.console.aws.amazon.com/console/home) angemeldet sind.

Wählen Sie aus der Dropdown-Liste oben rechts ein bevorzugtes Rechenzentrum aus. z. B. US East (Ohio) oder EU (Irland).

Rechenzentrum

Geben Sie unter Find Services lambda ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Lambda

Sie werden am AWS Lambda-Startbildschirm enden. Klicken Sie auf Erstellen Sie eine Funktion.

Hauptbildschirm der Lambda-Funktion

Im Bildschirm Funktion erstellen :

  • Wählen Sie Autor von Grund auf
  • Geben Sie Ihrer Fachfunktion einen Funktionsnamen, z. B. AEP
  • Wählen Sie Node.js 14.x aus der Dropdown-Liste Runtime .

Autor aus Kratzer

Klicken Sie auf Standardausführungsrolle ändern. Wählen Sie dann Neue Rolle mit grundlegenden Lambda-Berechtigungen erstellen.

Klicken Sie anschließend auf Funktion erstellen.

Berechtigungen

Sie gelangen in den Bildschirm AEP zur Funktionsdefinition, wobei der Tab Code aktiv ist. Klicken Sie auf Trigger hinzufügen.

Definition von Plattformfunktionen

Wählen Sie in der Dropdown-Liste des verfügbaren Triggers Alexa Skills Kit aus. Sie müssen jetzt auch die Qualifikationskennung Ihrer Alexa-Kenntnisse angeben.

Konfiguration erforderlich

HINWEIS

Wenn Alexa Skills Kit nicht in der Liste Trigger hinzufügen verfügbar ist, wird das ausgewählte Rechenzentrum nicht unterstützt. Wählen Sie ein anderes Rechenzentrum aus (z. B. EU (Irland)), die den Trigger Alexa Skills Kit bereitstellt.

Gehen Sie zurück zu Ihrem Alexa-Know-how. Klicken Sie im linken Menü auf Endpoint . Suchen Sie nach Ihrer Qualifikations-ID. Klicken Sie auf In Zwischenablage kopieren.

Endpunkt

Klicken Sie auf In Zwischenablage kopieren, um die Fertigkeit zu kopieren.

Gehen Sie zurück zum Bildschirm AEP zur Funktionsdefinition im Startbildschirm von AWS Lambda.

Fügen Sie die Qualifizierungs-ID in das Feld Qualifizierungs-ID unter Qualifizierungs-ID-Überprüfung ein. Stellen Sie sicher, dass Enable ausgewählt ist, was die standardmäßige und empfohlene Einstellung ist.

Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen.

Skills ID konfigurieren

Klicken Sie im Funktionsbildschirm von AWS Lambda auf Layers unter aep

Plattform auswählen

Klicken Sie auf der Registerkarte Code auf Upload from und wählen Sie dann .zip file aus.

Funktionscode

Dann wirst du das sehen. Laden Sie den AWS Alexa Lambda-Code herunter und speichern Sie die ZIP-Datei irgendwo auf Ihrem Computer als aepskill.zip.

Klicken Sie auf Hochladen.

Funktionscode

Wählen Sie die aepskill.zip, die Sie auf Ihrem Computer gespeichert haben, aus dem Dialogfeld des Dateibrowsers aus. Klicken Sie auf Öffnen.

Plattform Skill ZIP

Klicken Sie auf Speichern.

Plattform Skill ZIP

Navigieren Sie dann zur Registerkarte Configuration und klicken Sie auf Umgebungsvariablen.

Umgebungsvariablen

Klicken Sie auf Bearbeiten und fügen Sie die erforderlichen Variablen aus der unten stehenden Tabelle hinzu, sodass Ihr Bedienfeld Umgebungsvariablen wie folgt aussieht:

Umgebungsvariablen

Schlüssel Wert
alexaBrandName Luma
emailAddress rmaur@adobe.com
ldap --demoProfileLdap--
configurationId --configurationID--
WICHTIG
  • Definieren Sie alexaBrandName als Kleinbuchstabenversion Ihres Markennamens (z. B. Luma als luma),
  • Wenn Ihr Markenname einen & enthält, ersetzen Sie ihn durch und. Beispiel: H&M wird zu h und m.

Stellen Sie sicher, dass Sie alexaBrandName, ldap und emailAddress durch Ihre spezifischen Konfigurationsdetails ersetzen.

Klicken Sie auf Speichern , wenn Sie fertig sind.

Umgebungsvariablen

Als letzten Schritt müssen Sie den Amazon Resource Name (ARN) kopieren, der diese Funktion für unsere Fähigkeiten darstellt.

Klicken Sie auf das Kopiersymbol rechts neben ARN - arm:aws.lambda:… Text wie angegeben.

ARN

Gehen Sie zurück zu Ihrer Alexa Developer Console.

Fügen Sie im Konfigurationsbildschirm Endpoint den kopierten ARN aus dem vorherigen Schritt in das Feld Standardregion (Erforderlich) ein.

Endpunkt

Klicken Sie anschließend auf Endpunkte speichern.

4.2.5 Fertigstellung der Fertigkeiten

Nachdem Sie Aufrufe, Absichten, Schnittstellen und Endpunkte eingerichtet haben, besteht der letzte Schritt darin, die endgültige Version Ihrer Fähigkeiten zu erstellen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Wählen Sie im linken Menü Aufruf und klicken Sie auf Name des Qualifikationsaufrufs.
  • Klicken Sie auf Modell speichern und dann auf Modell erstellen. Dadurch wird das Modell der Fähigkeiten aufgebaut. Das könnte eine Weile dauern.

Build gestartet

Vergewissern Sie sich, dass auf dem Hauptbildschirm Ihrer Fähigkeiten alle Elemente auf der Checkliste Qualifizierungs-Builder geprüft wurden (mit Ausnahme der optionalen In-Skill-Produkte). Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Klicken Sie auf Build. Ihre alexa-Entwicklerkonsole sollte grüne Häkchen für die ersten vier Elemente in der Checkliste für die Fähigkeiten-Builder anzeigen.

Abgeschlossen

Ihre Fähigkeiten und ihre Implementierung sind jetzt einsatzbereit.

Du hast diese Übung beendet.

Nächster Schritt: 4.3 Verwenden Sie Ihre Alexa-Fähigkeiten

Zurück zu Modul 4

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite