20.2 Erstellen Sie Ihren Luma Bot

20.2.1 Erstellen eines neuen Bots

Öffnen Sie die Seite Bots, indem Sie auf das Bot-Symbol im globalen Menü klicken.

demo

Erstellen Sie einen neuen Bot, indem Sie auf die Schaltfläche "Bot erstellen "klicken

demo

Benennen Sie Ihren neuen Bot Luma Bot, wählen Sie die leere Bot -Vorlage und klicken Sie auf Erstellen.

demo

20.2.2 Zeitnischen zum Erfassen von Daten erstellen

Slots werden verwendet, um Daten von Benutzern zu erfassen. Daher müssen Sie einen Slot für jedes Feld erstellen, das Sie erfassen möchten. Klicken Sie im Bot-Menü auf die Schaltfläche Slots , um den Bildschirm "Slots"aufzurufen.

demo

Ihr Luma Bot fragt den Benutzer nach seinen Angaben, wie z.B. Name und E-Mail-Adresse. Auf diese Weise können Sie ihnen bei der Bestellung helfen, sich merken, welche Produkte sie angesehen haben, und sie können Feedback zu ihren Erfahrungen mit Luma geben. Mit jedem Steckplatz in der Tabelle unten können Sie einen dieser Datenpunkte vom Benutzer erfassen.

Legen Sie für jeden Eintrag in der unten stehenden Tabelle einen Slot fest:

Steckplatzname Steckplatztyp
FirstName Text
E-Mail E-Mail-Adresse
OrderId Text
NpsScore Mehrere Auswahl
NpsFeedback Mehrere Auswahl
NPSFeedbackText Text
displayed_products Text

Ihr Bildschirm sollte nun wie folgt aussehen:

demo

HINWEIS

Beachten Sie, dass bei "final visited_products "eine andere Benennungsregel verwendet wird als bei den anderen Slots. Der Grund dafür ist, dass der Slot "visited_products "nur von Cloud-Funktionen zum Speichern des internen Zustands verwendet wird. Es wird nie direkt im Gespräch mit dem Benutzer verwendet, also verwendet es Snake-Case statt Kamel-Case als Konvention, um es von den anderen Steckplätzen zu unterscheiden.

20.2.3 CDML-Grundlagen lernen

CDML steht für Conversation Design Markup Language. Genau wie HTML ist Markup, das in Webseiten gerendert wird, ist CDML Markup, das in Konversationen gerendert wird. Um zu sehen, wie CDML funktioniert, erstellen wir einen einfachen Fluss- und Nachrichtentext.

Öffnen Sie den Bot Builder-Bildschirm im Bot-Menü.

demo

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fluss erstellen "und geben Sie Ihrem Fluss einen beliebigen Namen. Verwenden Sie als Beispiel Testfluss.

demo

Klicken Sie auf Ihren Fluss, um ihn zu öffnen und seine untergeordneten Elemente Ansicht. Wir haben gerade diesen Fluss geschaffen, er ist also leer, aber ändern wir ihn! Tippen Sie auf die Schaltfläche "Element ​erstellen"und wählen Sie die Option " Nachrichtentext".

demo

Klicken Sie auf Ihren Nachrichten-Thread und fügen Sie eine Textnachricht hinzu, indem Sie im Flyout-Menü auf die + -Schaltfläche klicken.

demo

hinzufügen einige Wörter zu Ihrer Testnachricht.

demo

Hör mal, ich lasse dich ein kleines Geheimnis herein. Während Sie mit der Erstellung dieses Nachrichten-Threads beschäftigt waren, hat Stackchat Studio die zugrunde liegenden Konversationsdaten in Form einer CDML-Datei gespeichert, die Sie direkt Ansicht und Bearbeitung! Es klingt wie Zauberei und das liegt daran - lasst uns mal einen Blick werfen!

Ihr Text wird automatisch gespeichert. Schließen Sie also das Nachrichtenthread-Menü und klicken Sie dann oben rechts im Bot Builder-Bildschirm auf die Schaltfläche "CDML bearbeiten ".

demo

Sie werden sehen, dass die gesamte Konversation, die Sie gerade erstellt haben, durch etwas repräsentiert wird, das in etwa so aussieht:

bot:
  format: chat
  flows:
    - name: Test Flow
      entry_flow: true
      flow_elements:
        - message_thread:
            name: My Test Message Thread
            entry_element: true
            messages:
              - text:
                  text: Is what I'm writing really going to be represented as CDML?

Versuchen Sie, einige Ihrer Textnachrichten neu zu schreiben und Ihren Fluss- oder Nachrichtentext umzubenennen. Schließen Sie dann den CDML-Editor, und Sie sehen, dass Ihre Änderungen in der Benutzeroberfläche von Stackchat Studio dargestellt werden.

Eine CDML-Darstellung Ihres Bots bietet die folgenden Vorteile:

  • Portabilität: einfach Bots exportieren/importieren und für andere freigeben
  • Prüfbarkeit: speichern Sie einen Verlauf Ihres Bot-Inhalts in.version-control, um genau zu wissen, in welchem Zustand Ihr Bot zu einem bestimmten Zeitpunkt war.
  • Debugging: Oft ist es viel einfacher, Probleme in Ihrem Bot mithilfe des CDML-Editors nachzuverfolgen und zu beheben.

20.2.4 Luma Bot CDML importieren

Zum Glück haben wir den Luma Bot-Inhalt bereits erstellt und können ihn als CDML für Sie freigeben.

Laden Sie zunächst die neueste Version der Stackchat-Assets hier als ZIP-Datei auf Ihren lokalen Desktop herunter und dekomprimieren Sie sie.

demo

Nach dem Entpacken haben Sie Folgendes:

demo

Öffnen Sie den Ordner adobe-experience-league-module-X.X.X.

demo

Öffnen Sie als Nächstes den Ordner cdml.

demo

Dort finden Sie eine Datei mit dem Namen luma-bot.cdml. Öffnen Sie ihn mit einem beliebigen Texteditor.

demo

Öffnen Sie den CDML-Editor Ihres Luma Bots, löschen Sie alle vorhandenen CDML und ersetzen Sie sie durch den Inhalt von luma-bot.cdml.

Ihr Bot wird jetzt ein paar Fehler haben, aber keine Sorge! Die Validierungsmaschine von Stackchat Studio hat eingetreten und sagt Ihnen nur, dass Ihr Bot auf Cloud-Funktionen verweist, die noch nicht vorhanden sind. Du wirst das im nächsten Schritt reparieren.

demo

Klicken Sie im Editor auf die Zurück -Schaltfläche und Sie werden sehen, dass Ihr Bot-Builder jetzt mit vielen Luma Bot-Flüssen gefüllt ist. Die Größe des Flusses gibt an, wie viele untergeordnete Elemente der Fluss enthält. Erforschen Sie die verschiedenen Ströme und Elemente, um zu verstehen, wie die Konversation funktioniert.

demo

Als Nächstes sollten wir Ihren Bot mit Cloud-Funktionen weiter verbessern…

Nächster Schritt: 20.3 Erstellen Sie Ihren Luma Bot - Cloud-Funktionen

Zurück zu Modul 20

Zurück zu allen Modulen

Auf dieser Seite