19.2 Integration zwischen ServiceNow und Adobe Experience Platform durch Adobe I/O installieren und konfigurieren

Vergewissern Sie sich, dass Sie erfolgreich bei Ihrer ServiceNow-Instanz angemeldet sind.

ServiceNow

19.2.1 Adobe Experience Platform Spoke in ServiceNow installieren

Als Teil der produktiven Integration von Adobe Experience Platform in ServiceNow wurde ein Spoke erstellt.

Um den Adobe Experience Platform Spoke zu installieren, geben Sie Systemanwendungen in den Filternavigator ein. Klicken Sie dann auf All.

ServiceNow

Dann sehen Sie das.

ServiceNow

Geben Sie im Suchfeld Adobe Experience Platform ein. Klicken Sie anschließend auf Installieren.

ServiceNow

Dann sehen Sie das. Klicken Sie erneut auf Install.

ServiceNow

Dann sehen Sie diese Fortschrittsleiste. Die Installation des Wortes kann bis zu 5 Minuten dauern.

ServiceNow

Klicken Sie auf Schließen. Sie können jetzt mit dem nächsten Schritt fortfahren.

ServiceNow

19.2.2 Ihr Adobe I/O-Projekt

In Modul 3 haben Sie während der Übung 3.3.2 - Einrichten Ihres Adobe I/O-Projekts Ihr eigenes Adobe I/O-Projekt erstellt. Beim Erstellen dieses Adobe I/O-Projekts wurde ein Zertifikatpaar erstellt. Sie müssen dieses Zertifikatpaar während dieser Übung verwenden. Wenn Sie das Zertifikat nicht mehr haben, führen Sie die unter Übung 3.3.2 - Einrichten des Adobe I/O-Projekts beschriebenen Schritte aus, um entweder ein neues Projekt zu erstellen oder einfach ein neues Zertifikatpaar zu generieren.

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie die folgenden Dateien bereitstellen:

  • private.key
  • certificate_pub.crt

Diese wurden während der Einrichtung Ihres Adobe I/O-Projekts generiert und automatisch in einer ZIP-Datei mit dem Namen config.zip auf Ihren Computer heruntergeladen.

Außerdem müssen Sie Ihr Adobe I/O-Projekt öffnen, um weitere wichtige Informationen zu Ihrem Service-Konto (JWT) wie Client-ID, geheimer Clientschlüssel und mehr abzurufen.

Gehen Sie dazu zu https://console.adobe.io/projects. Dann sehen Sie das.

ServiceNow

Gehen Sie in der oberen Navigation zu Projekte. Öffnen Sie das Projekt, das den Namen Plattform-API-ldap haben soll.

ServiceNow

Nach dem Öffnen des Projektes haben Sie eine ähnliche Ansicht. Klicken Sie auf Dienstkonto (JWT), um die Anmeldeinformationen Ihres Adobe I/O-Projekts Ansicht.

ServiceNow

Dann sehen Sie das. Lassen Sie diesen Bildschirm in den nächsten 2 Schritten geöffnet, da Sie diese Anmeldedaten beim Einrichten der Integration in der Benutzeroberfläche von ServiceNow eingeben müssen.

ServiceNow

19.2.3 Java Key Store erstellen

Eine der Voraussetzungen für die Einrichtung des Adobe Experience Platform Spoke in ServiceNow besteht darin, dass Ihr Zertifikatpaar Teil einer Java Key Store-Datei (JKS) sein muss.

Derzeit benötigen Sie diese zwei Dateien:

  • private.key
  • certificate_pub.crt

Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop und nennen Sie ihn JKS.

ServiceNow

Öffnen Sie den Ordner JKS und kopieren Sie die beiden Zertifikatdateien in diesen Ordner.

ServiceNow

Öffnen Sie ein neues Terminalfenster.

ServiceNow

ServiceNow

Navigieren Sie zum Ordner JKS auf Ihrem Desktop, indem Sie einen Befehl wie den folgenden eingeben:

cd desktop/JKS

ServiceNow

Dann sehen Sie das.

ServiceNow

HINWEIS

Wenn Sie Microsoft Windows verwenden, stellen Sie sicher, dass OpenSSL auf Ihrem Computer installiert ist, bevor Sie fortfahren. Anweisungen zur Installation von OpenSSL finden Sie hier.

Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl in Terminal ein:

openssl pkcs12 -export -inkey private.key -in certificate_pub.crt -out aep.p12

Sie müssen ein Passwort exportieren eingeben - Sie können wählen, welches Passwort Sie bevorzugen, aber wählen Sie etwas, das Sie sich leicht merken können, da Sie dieses Passwort in den nächsten Schritten mehrmals verwenden müssen. Achten Sie außerdem darauf, dass für Ihr Kennwort mindestens 6 Zeichen verwendet werden müssen, wie dies für Java Keystore erforderlich ist.

ServiceNow

Ihr Terminalfenster sollte nun wie folgt aussehen.

ServiceNow

In diesem Moment sollte nach dem vorherigen Befehl eine neue Datei im Ordner JKS mit dem Namen aep.p12 angezeigt werden.

ServiceNow

HINWEIS

Wenn Sie Windows verwenden, funktioniert der folgende Befehl noch nicht. Sie müssen zuerst Java JDK installieren, das Sie hier finden: https://www.oracle.com/de/java/technologies/javase-jdk15-downloads.html.

Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl in Terminal ein:

Unter macOS:

keytool -v -importkeystore -srckeystore aep.p12 -srcstoretype PKCS12 -destkeystore aep.jks -deststoretype JKS

Unter Windows:

"C:\Program Files\Java\jdk-15.0.2\bin\keytool.exe" -v -importkeystore -srckeystore aep.p12 -srcstoretype PKCS12 -destkeystore aep.jks -deststoretype JKS
HINWEIS

Der Pfad zum Java-JDK-Ordner kann je nach installierter Java-JDK-Version unterschiedlich sein. Wenn dieser Befehl nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob der vollständige Pfad vorhanden ist und aktualisieren Sie ihn nach Bedarf.

ServiceNow

Sie müssen dann das Zielkennwort eingeben. Bitte verwenden Sie dasselbe Kennwort wie beim Ausführen des vorherigen Befehls.

ServiceNow

Bestätigen Sie Ihr Kennwort.

ServiceNow

Sie müssen nun das Quellkennwort eingeben. Dies ist das Kennwort, das Sie beim Ausführen des vorherigen Befehls eingegeben haben, um die Datei aep.p12 zu erstellen.

ServiceNow

Schließlich sollten Sie dies sehen, nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben.

ServiceNow

Und Sie sollten jetzt auch eine Datei mit dem Namen aep.jks haben.

ServiceNow

Wenn die Datei aep.jks angezeigt wird, können Sie mit der nächsten Übung fortfahren.

Nächster Schritt: 19.3 Setup your ServiceNow Umgebung

Zurück zu Modul 19

Zurück zu allen Modulen

Auf dieser Seite