18.4 Segment aktivieren

18.4.1 Hinzufügen Segment bis zur Azurblauen Ereignis-Hub-Destination

In dieser Übung fügen Sie Ihr Segment ldap - Citi Signal Sports Fan zu Ihrem ldap-aep-Aktivieren Azurblase Ereignis Hub-Ziel hinzu.

Melden Sie sich unter folgender URL bei Adobe Experience Platform an: https://experience.adobe.com/platform.

Nach dem Anmelden landen Sie auf der Homepage von Adobe Experience Platform.

Datenaufnahme

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie eine Sandbox auswählen. Die auszuwählende Sandbox hat den Namen --aepSandboxId--. Klicken Sie dazu auf den Text Produktions-Prod in der blauen Zeile oben auf Ihrem Bildschirm.

Datenaufnahme

Nachdem Sie die entsprechende Sandbox ausgewählt haben, sehen Sie die Änderung des Bildschirms, und jetzt befinden Sie sich in Ihrer eigenen Sandbox.

Datenaufnahme

Gehen Sie zu Ziele.

Datenaufnahme

Klicken Sie in Ziele auf Durchsuchen. Dann werden Sie alle verfügbaren Ziele sehen. Suchen Sie Ihr Ziel und klicken Sie auf das Symbol + , wie unten angegeben.

5-01-select-destination.png

Dann sehen Sie das. Suchen Sie mithilfe Ihres LDAP nach Ihrem Segment und wählen Sie ldap - Citi Signal Sports Fan aus der Liste der Segmente.

Klicken Sie auf Weiter.

5-04-select-segment.png

Adobe Experience Platform Echtzeit-CDP kann eine Nutzlast an zwei Zieltypen, Segmentziele und Profil-Ziele liefern.

Segmentziele erhalten eine vordefinierte Segmentqualifizierungs-Nutzlast, die später erläutert wird. Eine solche Payload enthält alle Segmentqualifikationen für ein bestimmtes Profil. Auch für Segmente, die sich nicht in der Aktivierung-Liste des Ziels befinden. Ein Beispiel für ein solches Segmentziel sind Azurblauer Ereignis Hubs und AWS Kinesis.

Mit Profil-basierten Zielen können Sie beliebige Attribute (firstName, lastName, …) aus dem XDM Profil Vereinigung Schema auswählen und in die Aktivierung Payload einbeziehen. Ein Beispiel für ein solches Ziel ist das E-Mail-Marketing.

Da Ihr Azurblase-Ereignis-Hub-Ziel ein Segmentziel ist, wählen Sie z. B. das Feld aus --aepTenantId--.identification.core.ecid.

Klicken Sie auf Hinzufügen neues Feld, klicken Sie auf Schema durchsuchen und wählen Sie das Feld aus --aepTenantId--identification.core.ecid (löschen Sie alle anderen Felder, die automatisch angezeigt werden).

Klicken Sie auf Weiter.

5-05-select-attributes.png

Klicken Sie auf Fertigstellen.

5-06-destination-completed.png

Ihr Segment wird nun für Ihr Microsoft Ereignis Hub-Ziel aktiviert.

5-07-destination-segment-added.png

Nächster Schritt: 18.5 Erstellen Sie Ihr Microsoft Azurblau-Projekt

Zurück zu Modul 18

Zurück zu allen Modulen

Auf dieser Seite