17.2 Dynamics über RTCDP und Journey Orchestration mit Adobe Experience Platform verbinden

17.2.1 Kontaktstelle in Microsoft Dynamics 365 aktualisieren

Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft Dynamics 365-Konto an. Die URL Ihres Microsoft Dynamics 365-Kontos sieht wie folgt aus: https://NAME.REGION.dynamics.com, z. B. https://demosystemvangeluw101.crm4.dynamics.com.

Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf Dynamics 365 - custom.

iFrame

Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf das Symbol Zahnrad.

iFrame

Klicken Sie im Menü auf Erweiterte Einstellungen.

iFrame

Daraufhin wird eine neue Browser-Registerkarte geöffnet. Das wirst du sehen.

iFrame

Klicken Sie im oberen Menü auf Einstellungen und dann auf Anpassungen.

iFrame

Klicken Sie anschließend auf Anpassen des Systems.

iFrame

Daraufhin wird eine neue Browser-Registerkarte geöffnet. Klicken Sie im linken Menü auf Entitäten erweitern.

iFrame

Scrollen Sie nach unten zu Contact. Klicken Sie auf Contact, um zu erweitern.

iFrame

Klicken Sie auf Forms.

iFrame

Klicken Sie auf Contact.

iFrame

Daraufhin wird eine neue Browser-Registerkarte geöffnet, auf der die Formularfelder Kontaktstelle angezeigt werden.

iFrame

Im Bereich Kontaktinformationen fügen Sie ein weiteres Feld namens Sentiment hinzu, direkt unter dem Feld Adresse.

Klicken Sie auf Neues Feld.

iFrame

Eine neue Browser-Registerkarte wird angezeigt.

iFrame

Geben Sie die folgenden Details ein:

  • Anzeigename: Sentiment
  • Datentyp: Optionssatz

Dann haben Sie Folgendes:

iFrame

Geben Sie in der Liste Optionen die folgenden Werte ein. Klicken Sie auf das grüne Symbol +.

Beschriftung Wert
Neutral 1
Positiv 2
Negativ 0
  • Option: Neutral

    iFrame

    ​Beachten Sie, dass beim Eingeben einer einstelligen Ziffer in das Feld Wert das folgende Popup angezeigt wird. Sie können auf OK klicken, um fortzufahren:

    iFrame

  • Option: Positiv

    iFrame

    ​Beachten Sie, dass beim Eingeben einer einstelligen Ziffer in das Feld Wert das folgende Popup angezeigt wird. Sie können auf OK klicken, um fortzufahren:

    iFrame

  • Option: Negativ

    iFrame

    ​Beachten Sie, dass beim Eingeben einer einstelligen Ziffer in das Feld Wert das folgende Popup angezeigt wird. Sie können auf OK klicken, um fortzufahren:

    iFrame

Klicken Sie nach dem Hinzufügen der drei Optionswerte auf Speichern und schließen.

iFrame

Kehren Sie zum Formular Kontaktstelle zurück. Klicken Sie auf Speichern.

iFrame

Aktualisieren Sie das Browserfenster.

Nachdem Sie das Browser-Fenster aktualisiert haben, navigieren Sie rechts zum Feld-Explorer und wählen Sie Benutzerdefinierte Felder aus.

Das neue Feld Sentiment wird jetzt in der Liste der benutzerdefinierten Felder angezeigt.

D365

Ziehen Sie nun Ihr neues Feld Sentiment aus dem Fenster "Feld-Explorer"unter das Feld Adresse .

D365

Klicken Sie auf Speichern.

iFrame

Dies dauert einige Sekunden, und nach Abschluss wird keine Warnung angezeigt.

Nachdem Sie Ihre Änderungen gespeichert haben, klicken Sie auf Veröffentlichen.

D365

Dies dauert einige Sekunden. Die folgende Meldung wird angezeigt, aber nach Abschluss wird keine Warnung ausgegeben.

D365

Nachdem Ihre Änderungen veröffentlicht wurden, können Sie dieses Fenster jetzt schließen.

Du wirst dann wieder hier sein und auch dieses Fenster schließen.

D365

Kehren Sie zu Ihrem Microsoft Dynamics 365-Dashboard zurück.

Klicken Sie im linken Menü auf Contact.

D365

Jetzt sehen Sie Ihre Kontaktliste. Statt nur Meine aktiven Kontakte anzuzeigen, ändern Sie sie in Alle Kontakte.

D365

Dann wirst du das haben. Klicken Sie auf einen beliebigen Kontakt, um den Kontaktdatensatz anzuzeigen.

D365

Das neue Sentimentfeld sollte angezeigt werden:

D365

17.2.3 Microsoft Dynamics 365-Benutzer erstellen, der über die Berechtigung zum Zugriff auf die Azure Sync Contact App über ein externes System verfügt

Adobe Experience Platform verwendet Quell-Connectoren zum Synchronisieren von Daten von Systemen wie Microsoft Dynamics 365. In der vorherigen Übung haben wir eine Azure-Anwendung namens SyncContact erstellt. Im Rahmen dieses Vorgangs haben wir Berechtigungen für diese App erstellt, einschließlich eines Client-Geheimnisses. Wir müssen einen Benutzer erstellen, der diese Berechtigung verwenden kann. Ein solcher Benutzer wird als Anwendungsbenutzer bezeichnet.

Kehren Sie zu Ihrem Microsoft Dynamics 365-Dashboard zurück. Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf das Symbol Zahnrad.

iFrame

Klicken Sie im Menü auf Erweiterte Einstellungen.

iFrame

Daraufhin wird eine neue Browser-Registerkarte geöffnet. Das wirst du sehen.

iFrame

Klicken Sie im oberen Menü auf Einstellungen und dann auf Sicherheit.

iFrame

Das wirst du sehen. Klicken Sie auf Benutzer.

iFrame

Du wirst auf diesen Bildschirm kommen. Sie müssen die Ansicht von Aktivierte Benutzer in Anwendungsbenutzer ändern.

iFrame

iFrame

Klicken Sie in dieser Ansicht auf Neu.

iFrame

Wenn der Selektor oben links nicht BENUTZER sagt: ANWENDUNGS-BENUTZER Wählen Sie dies aus der Dropdown-Liste aus.

iFrame

Geben Sie Ihre Anwendungs-ID ein. Dies ist die Anwendungs-ID (Client), die Sie in der vorherigen Übung erstellt haben. Diese finden Sie auf dem Übersichtsbildschirm der von Ihnen erstellten SyncContact-App und sehen wie folgt aus: 1dc2c2a1-ca26-4ab7-afa7-057acf441415.

iFrame

Klicken Sie auf Speichern.

iFrame

Nach dem Klicken auf "Speichern"dauert es 1 bis 2 Minuten (schließen Sie Ihr Fenster nicht, warten Sie einfach). Anschließend werden mehrere andere Felder automatisch ausgefüllt.

iFrame0

Sie müssen jetzt eine Benutzerrolle zuweisen. Klicken Sie zunächst auf Rollen verwalten.

iFrame0

Wählen Sie die entsprechenden Rollen für Ihren Benutzer aus. In diesem Fall wurde Systemadministrator ausgewählt.

iFrame0

Klicken Sie auf OK. Warten Sie, bis die Rolle aktualisiert wurde.

iFrame0

Ihr Benutzer wurde eingerichtet und Sie können dieses Fenster schließen.

17.2.3 Adobe Experience Platform mit Microsoft Dynamics 365 verbinden

Navigieren Sie zu Adobe Experience Platform. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in der richtigen Sandbox befinden.

Demo

Gehen Sie im linken Menü zu Quellen .

Demo

Sie sehen dann die Homepage Quellen. Klicken Sie im Menü Quellen auf CRM.

Demo

Klicken Sie auf der Karte Microsoft Dynamics auf konfigurieren oder auf Daten hinzufügen (was angezeigt wird, hängt davon ab, ob Sie als Erster diese Karte verwenden). Dadurch gelangen Sie zum Verbindungsbildschirm für Microsoft Dynamics-Konten. Stellen Sie sicher, dass das Optionsfeld Neues Konto ausgewählt ist.

Verbinden

Als Nächstes müssen Sie Ihre Microsoft Dynamics 365-Details eingeben.

Geben Sie Ihre Details wie folgt ein:

Schlüssel Beschreibung Beispiel
Kontoname ​ldapDemo System Dynamics 365-Konto vangeluw Demo System Dynamics 365-Konto
Beschreibung ​ldapDemo System Dynamics 365-Konto vangeluw Demo System Dynamics 365-Konto
Authentifizierungstyp Herstellen einer Verbindung zu Dynamics Service-Prinzipal- und Schlüsselauthentifizierung
serviceUri https://NAME.REGION.dynamics.com/ https://demosystemjoconnor1312.crm4.dynamics.com/
Service Prinzipal ID Die Anwendungs-ID (Client), die Sie in der vorherigen Übung erstellt haben. Sie können dies im Übersichtsbildschirm der SyncContact-App sehen. 7651719a-7f3e-4bc5-af8f-679ead1d2730
Hauptschlüssel des Dienstes Der Client-Geheimwert, den Sie in der vorherigen Übung erstellt haben .Ycc20krN~k5dpCQFv6_Di4-HNQq.rjpt

Klicken Sie nach dem Ausfüllen aller Felder auf Mit Quelle verbinden.

Verbinden

Warten Sie, bis die Verbindung hergestellt ist. Nach erfolgreichem Abschluss sollte Folgendes angezeigt werden:

Verbinden

Klicken Sie auf Weiter.

Verbinden

Das sehen Sie jetzt. Der nächste Schritt besteht darin, die Daten aus Microsoft Dynamics 365 auszuwählen.

Verbinden

Wählen Sie in der Liste Tabellennamen Kontakt aus. Da die Liste der Tabellennamen nicht alphabetisch sortiert ist, ist die beste Möglichkeit, Kontakt zu finden, die Suchfunktion Ihres Browsers zu verwenden und nach dem Wort Kontakt zu suchen.

Verbinden

Hier ist der Tabellenname, den du brauchst. Wählen Sie Contact aus. Nach einigen Sekunden sollte auf der rechten Bildschirmseite eine Vorschau der Tabelle angezeigt werden.

Verbinden

Klicken Sie auf Weiter.

Verbinden

Das wirst du jetzt sehen. Als Nächstes müssen Sie die Zuordnung zwischen den Feldern von Microsoft Dynamics 365 und dem Experience-Datenmodell (XDM) von Adobe Experience Platform einrichten.

Verbinden

Für diese Übung wurde bereits ein Datensatz erstellt. Klicken Sie auf Vorhandener Datensatz.

Klicken Sie anschließend auf das Symbol database.

Verbinden

Suchen Sie nach dem Datensatz Demo System - Profildatensatz für Dynamics 365 (Global v1.1) und wählen Sie ihn aus.

Verbinden

Klicken Sie auf Bestätigen.

Verbinden

Jetzt müssen Sie die Felder in der Kontaktentität in Microsoft Dynamics 365 dem AEP Demo - MSFT Dynamics Profile Schema in Adobe Experience Platform zuordnen.

Klicken Sie zunächst auf Alle Zuordnungen löschen, da Sie nicht alle Felder zuordnen müssen.

Verbinden

Als Nächstes müssen Sie die folgenden sieben Felder aus der Tabelle Contact hinzufügen und dann dem Schema für den ausgewählten Datensatz zuordnen.

Klicken Sie für jede der erforderlichen Zuordnungen auf die Schaltfläche Neues Mapping hinzufügen .

Verbinden

Quellfeld Zielfeld
contactid --aepTenantId--.identification.core.d365
emailaddress1 --aepTenantId--.identification.core.email
emailaddress1 personalEmail.address
firstname person.name.firstName
lastname person.name.lastName
birthdate person.birthDate
mobilephone mobilePhone.number
new_sentiment --aepTenantId--.customScoring.sentiment

Ihre endgültige Zuordnung sollte wie folgt aussehen:

Verbinden

Wenn Ihre Zuordnung wie der obige Screenshot aussieht, klicken Sie auf Weiter.

Verbinden

Als Nächstes müssen Sie Planung einrichten.

Definieren Sie die folgenden Felder wie folgt:

  • Setzen Sie Frequenz auf alle 15 Minuten.
  • Stellen Sie sicher, dass Aufstockung aktiviert ist.
  • Setzen Sie Inkrementelle Daten von auf modifiziert auf.

Verbinden

Klicken Sie auf Weiter.

Verbinden

Nun müssen Sie Ihren Fluss benennen.

Setzen Sie Dataflow name auf: ldap Dynamics Contact Dataflow. In diesem Beispiel lautet der Dataflow-Name beispielsweise vangeluw Dynamics Contact Dataflow.

Verbinden

Klicken Sie auf Weiter.

Verbinden

Überprüfen Sie Ihre Konfiguration.

D365

Klicken Sie auf Fertigstellen.

Verbinden

Nach dem Klicken auf Beenden sehen Sie Folgendes:

Verbinden

Wenn Sie auf "Fertig stellen"klicken, kann es bis zu 15 Minuten dauern, bis die Daten aus Microsoft Dynamics 365 in den Datensatz Demo-System - Profildatensatz für Dynamics 365 in Adobe Experience Platform aufgenommen werden.

Wenn Sie jedoch später zum Tab Datenflüsse gehen, sollten Sie so etwas sehen, um Erfolg anzuzeigen.

Verbinden

Und Sie können durch klicken, um die Datenstapel anzuzeigen, die durch den Datenfluss zum Datensatz Demo-System - Profildatensatz für Dynamics 365 (Global v1.1) übertragen wurden.

Verbinden

Nächster Schritt: 17.3 Einen Kontakt in Microsoft Dynamics 365 mit Adobe Journey Optimizer erstellen und Daten aus Microsoft Dynamics importieren

Zurück zu Modul 17

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite