17.1 Microsoft Dynamics 365-Konto erstellen

In dieser Übung erstellen Sie Ihr Microsoft Azure- und Dynamics 365-Konto.

Kontext - Was ist Microsoft Dynamics 365?

Microsoft Dynamics 365 ist eine Cloud-basierte Plattform für Geschäftsanwendungen, die Komponenten des CRM (Customer Relationship Management) und der Enterprise Resource Planning (ERP) sowie Produktivitätsanwendungen und Werkzeuge für künstliche Intelligenz kombiniert.

Sie verwenden eine vordefinierte Entität mit dem Namen Kontakt. Sie erfahren, wie Sie sie für Ihren geschäftlichen Anwendungsfall anpassen, und in späteren Übungen können Sie sie nutzen.

Kontext - Was ist Microsoft Azure?

Azure ist eine öffentliche Cloud-Computing-Plattform mit Lösungen wie Infrastructure as a Service (IAAs), Platform as a Service (APIs) und Software as a Service (SaaS), die für Dienste wie Analysen, virtuelle Computing, Speicher, Netzwerke und vieles mehr verwendet werden können.

Sie werden Microsoft Azure-Komponenten wie Azure Active Directory verwenden, die Ihnen bei der Integration von Microsoft-Tools und -Anwendungen mit Adobe Experience Platform helfen.

17.1.1 Azure- und Dynamics-Konto einrichten

Öffnen Sie den gewünschten Browser im Inkognito-Modus.

Konto einrichten

Gehen Sie zu https://trials.dynamics.com/.

Wählen Sie Sales aus.

Konto einrichten

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Hier anmelden.

Konto einrichten

Klicken Sie im Popup auf Nein, fahren Sie mit der Registrierung fort.

Anmelden

Dann wirst du das sehen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Weiter.

Anmelden

Wenn Sie bereits ein Microsoft-Konto erstellt haben, wählen Sie die Option Neues Konto erstellen aus.

Anmelden

Geben Sie im nächsten Bildschirm Ihre persönlichen Daten ein und klicken Sie auf Weiter.

Anmelden

Sie werden jetzt gebeten, Ihr Konto durch eine Textnachricht zu überprüfen. Wählen Sie Text me und klicken Sie auf "Verifizierungscode senden".

Anmelden

Geben Sie den Code ein, der Ihnen gesendet wurde, und klicken Sie auf Verify

Anmelden

Jetzt müssen Sie Ihre Geschäftsidentität erstellen. Der erste Schritt besteht darin, eine benutzerdefinierte Domäne für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Anmelden

Befolgen Sie für die Domäne die folgende Namenskonvention:

  • demosystem ldap X

Ersetzen Sie ldap durch Ihren ldap.

Ersetzen Sie X durch eine Zahl. Beispiel: 101.

In diesem Beispiel wurde die benutzerdefinierte Domäne benannt: demosystemvangeluw101.

Anmelden

Wenn Ihre benutzerdefinierte Domäne verfügbar ist, klicken Sie auf Weiter.

Geben Sie für Benutzer-ID admin ein.

Verwenden Sie für das Kennwort Folgendes: Password_1234

Anmelden

Klicken Sie auf Registrieren.

Warten Sie einige Minuten, ohne das Fenster zu aktualisieren oder zu schließen, bis Sie diesen Bildschirm sehen.

Anmelden

Speichern Sie die Benutzer-ID zur späteren Verwendung in einer Textdatei auf Ihrem Computer, da Sie dies in zukünftigen Übungen benötigen werden.

Hinweis: Sie erhalten eine E-Mail mit Details zu Ihrem Testabonnement, einschließlich Ihrer benutzerdefinierten Domäne und Benutzer-ID. Sie sollten diese E-Mail behalten oder sicherstellen, dass Sie die Domäneninformationen zur Verwendung später in dieser Übung aufzeichnen.

Anmelden

Klicken Sie im Browser auf Erste Schritte.

Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich anzumelden. Wenn Sie sich anmelden müssen, verwenden Sie unbedingt die Benutzer-ID, die Sie per E-Mail erhalten haben.

Sie werden zum Power Platform-Admin-Center geleitet, wo Sie die für Sie erstellte Umgebung sehen können. In diesem Fall wird sie als Adobe (Standard) bezeichnet.

Anmelden

Sie müssen jetzt Ihre Microsoft Dynamics-Umgebung erstellen, die in dieser Übung verwendet wird.
Geben Sie rechts die Einstellungen Neue Umgebung ein.

Verwenden Sie für den Namen denselben Namen wie zuvor, in diesem Fall: demosystemvangeluw101.

Anmelden

Belassen Sie die anderen Einstellungen als Standard und klicken Sie auf Weiter.

Jetzt können Sie Ihre Datenbankeinstellungen auswählen.

Verwenden Sie für die URL erneut die zuvor erstellte benutzerdefinierte Domäne - in diesem Fall demosystemvangeluw101. Beachten Sie die gesamte URL demosystemvangeluw101.crm4.dynamics.com , da Sie so auf Microsoft Dynamics zugreifen werden.

Aktivieren Sie den Umschalter für Dynamics 365-Apps aktivieren und wählen Sie Alle Unternehmensanwendungen aus der Liste unter Diese Apps werden automatisch bereitgestellt.

Anmelden

Klicken Sie auf Speichern. Ihr Konto wird daraufhin eingerichtet. Dies kann 3-4 Minuten dauern. Warten Sie, bis sich der Status von Vorbereitende Instanz in Bereit ändert.

Anmelden

Wenn der Status zu Bereit geändert wird, klicken Sie auf den Namen Ihrer Umgebung, nach dem Sie auf einen Bildschirm mit allen Umgebungsdetails geleitet werden.

Anmelden

Klicken Sie in der oberen Leiste auf Umgebung öffnen . Dadurch wird eine neue Registerkarte mit Ihrem Microsoft Dynamics 365-Konto geöffnet.

Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf Dynamics 365 - custom.

Anmelden

Schließlich sind Sie jetzt bei Ihrem Microsoft Dynamics 365-Konto angemeldet.

Anmelden

17.1.2 Microsoft Azure-App erstellen

Als Nächstes erstellen Sie die Microsoft Azure-App, die von der benutzerdefinierten Aktion in Journey Orchestration verwendet wird, um den Kontakt in Dynamics 365 zu erstellen.

Öffnen Sie im selben Browser-Fenster eine neue Registerkarte und wechseln Sie zum Microsoft Azure Portal https://portal.azure.com/.

Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf Vielleicht später im Popup-Fenster.

App

Öffnen Sie das Menü von Microsoft Azure, indem Sie auf das Hamburger-Symbol oben links im Bildschirm klicken.

App

Klicken Sie auf Azure Active Directory.

App

Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf App-Registrierungen

Azure App erstellen

Klicken Sie auf Neue Registrierung.

Azure App erstellen

Dann wirst du das sehen.

Azure App erstellen

Füllen Sie das Formular Anwendung registrieren wie folgt aus:

  • Name: SyncContact eingeben
  • Unterstützte Kontotypen: Wählen Sie Konten in einem beliebigen Organisationsverzeichnis aus (Beliebiges Azure AD-Verzeichnis - Multitenant)
  • Umleitungs-URI : https://public.aepdemo.net

Azure App erstellen

Klicken Sie auf Registrieren.

Azure App erstellen

Dann wirst du das sehen.

Azure App erstellen

Als Nächstes müssen Sie die Authentifizierung einrichten.

Klicken Sie auf Authentifizierung.

Azure App erstellen

Dann wirst du das sehen.

Azure App erstellen

Richten Sie die Authentifizierung wie folgt ein:

  • Implizite Finanzhilfe: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für ID-Token
  • Unterstützte Kontotypen: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Konten in einem beliebigen Organisationsverzeichnis (Beliebiges Azure AD-Verzeichnis - Multitenant)
  • Erweiterte Einstellungen: Wählen Sie Zulassen öffentlicher Client-Flüsse und stellen Sie den Umschalter auf Ja ein.

Azure App erstellen

Klicken Sie auf Speichern.

Azure App erstellen

Als Nächstes müssen Sie die API-Berechtigungen einrichten.

Klicken Sie auf API permissions.

Azure App erstellen

Dann wirst du das sehen. Jetzt müssen Sie die CRM-API von Microsoft Dynamics 365 hinzufügen. Klicken Sie auf Berechtigung hinzufügen.

Azure App erstellen

Das Bedienfeld API-Zugriffsberechtigungen anfordern wird rechts angezeigt. Klicken Sie auf Dynamics CRM.

Azure App erstellen

Dann wirst du das sehen.

Azure App erstellen

Wählen Sie die folgenden Optionen aus:

  • Wählen Sie Delegierte Berechtigungen aus.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für user_impersonation

Azure App erstellen

Klicken Sie auf Berechtigungen hinzufügen.

Azure App erstellen

Jetzt müssen Sie die Microsoft Dynamics 365-Exportdaten hinzufügen. Klicken Sie auf Berechtigung hinzufügen.

Azure App erstellen

Das Bedienfeld API-Zugriffsberechtigungen anfordern wird wieder rechts angezeigt. Klicken Sie auf Datenexportdienst für Microsoft Dynamics 365.

Azure App erstellen

Dann wirst du das sehen.

Azure App erstellen

Wählen Sie die folgenden Optionen aus:

  • Wählen Sie Delegierte Berechtigungen aus.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für user_impersonation

Azure App erstellen

Klicken Sie auf Berechtigungen hinzufügen.

Azure App erstellen

Das wirst du jetzt sehen. Klicken Sie auf Erteilen Sie die Admin-Zustimmung für Adobe.

Azure App erstellen

Bestätigen Sie Ihre Auswahl durch Klicken auf Ja.

Azure App erstellen

Sie haben jetzt die folgenden Einstellungen. Klicken Sie auf Zertifikate und Geheimnisse.

Azure App erstellen

Sie erstellen jetzt das Client-Geheimnis, das verwendet wird, um dieses als Quelle mit Adobe Experience Platform zu verbinden. Wir verwenden dieses Geheimnis, um einen Microsoft Dynamics-Benutzer (mit Berechtigungen für diese App) zu erstellen und dann dieselbe Berechtigung für die Verbindung mit der Quelle von Adobe Experience Platform zu verwenden.

Klicken Sie auf Neues Client-Geheimnis.

Azure App erstellen

Fügen Sie eine Beschreibung von Demo System Integration hinzu und setzen Sie das Feld Läuft ab auf 24 Monate.

Azure App erstellen

Klicken Sie auf Hinzufügen.

Azure App erstellen

Anschließend werden der generierte Wert und die ID angezeigt. Kopieren Sie diese in eine Datei auf Ihrem Computer und behalten Sie sie sicher. Sie werden sie später in der Übung benötigen.

HINWEIS

Sie können nicht zum Azure Portal zurückkehren, um den Wert des Client-Geheimnisses abzurufen. Wenn Sie das Geheimnis vergessen oder verlieren, können Sie diesen Schritt einfach wiederholen, um einen neuen zu erstellen.

Das sehen Sie jetzt. Klicken Sie auf Übersicht.

Azure App erstellen

Sie werden jetzt eine Reihe wichtiger Variablen finden, die Sie in zukünftigen Übungen benötigen werden.
Kopieren Sie die folgenden Werte in eine Textdatei auf Ihren Computer:

  • Anwendungs-ID (client)
  • Verzeichnis-ID (Mandanten-ID)

Azure App erstellen

Jetzt verfügen Sie über alle Details, die Sie für die Verbindung mit Dynamics 365 aus Adobe Experience Platform benötigen. Achten Sie darauf, diese Details so nützlich zu halten, wie sie im nächsten Abschnitt zur Einrichtung der Integration zwischen Adobe Experience Platform und Microsoft Dynamics 365 verwendet werden.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller Informationen, die Sie jetzt haben:

Attribut Beschreibung Beispiel
Web-API-URL https://NAME.REGION.dynamics.com/api/data/v9.1/ https://demosystemjoconnor1312.crm4.dynamics.com/api/data/v9.1/
Autorisierungs-URL https://login.microsoftonline.com/Verzeichnis (Mandant)-ID/oauth2/token https://login.microsoftonline.com/1d602863-cb0f-4988-b039-f2b29b868dea/oauth2/token
Ressource Die URL der Dynamics-Instanz, z. B. https://NAME.REGION.dynamics.com https://demosystemjoconnor1312.crm4.dynamics.com
Benutzername Der Benutzername, den Sie für die Verbindung mit Microsoft Dynamics 365 verwenden admin@demosystemjoconnor1312.onmicrosoft.com
Passwort Das Kennwort, mit dem Sie eine Verbindung zu Microsoft Dynamics 365 herstellen Kennwort_1234
Anwendungs-ID (client) Die Anwendungs(client)-ID der Azure SyncContact-App 2e62d7e7-ffdb-41f5-8457-d2d1f3676546
Client Secret ID Die Client-Geheimnis-ID 7651719a-7f3e-4bc5-af8f-679ead1d2730
Client Secret-Wert Der Wert des Client-Geheimnisses. Auch als Service Principal Credential Key bezeichnet .Ycc20krN~k5dpCQFv6_Di4-HNQq.rjpt

Wo finde ich diese Variablen?

  • NAME

    Sehen Sie sich die URL Ihrer Microsoft Dynamics 365-Homepage an. In diesem Beispiel lautet die URL https://demosystemvangeluw101.crm4.dynamics.com. In diesem Fall ist das Feld NAME gleich demosystemvangeluw101.

    Azure App erstellen

  • REGION

    Sehen Sie sich die URL Ihrer Microsoft Dynamics 365-Homepage an. In diesem Beispiel lautet die URL https://demosystemvangeluw101.crm4.dynamics.com. In diesem Fall ist das Feld REGION gleich crm4.

    Azure App erstellen

  • Verzeichnis-ID (Mandant) und Anwendungs-ID (Client)

    Sie finden die Verzeichnis (Mandanten)-ID und die Anwendungs(Client)-ID in Ihrem Azure-App-SyncContact auf der Übersichtsseite.

    Azure App erstellen

    Client Secret and Value

    Wenn Sie dies verloren haben, können Sie ein neues Geheimnis in Zertifikate und Geheimnisse generieren

Azure App erstellen

Nächster Schritt: 17.2 Verbinden von Microsoft Dynamics 365 mit Adobe Experience Platform über einen Quell-Connector

Zurück zu Modul 17

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite