14.3 Vorbereiten der Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaft und des Web-SDK-Setups für Offer decisioning

HINWEIS

Ausgewählten Benutzern wird derzeit vorab Zugriff auf die Verwendung von Offer Decisioning im Adobe Experience Platform Web SDK gewährt. Diese Funktion ist nicht für alle IMS-Organisationen verfügbar.

14.3.1 Datenspeicher aktualisieren

In Übung 0.2 haben Sie Ihr eigenes Datastream erstellt. Anschließend haben Sie den Namen ldap - Demo System Datastream verwendet und ldap durch Ihren ldap ersetzt.

In dieser Übung müssen Sie konfigurieren, dass Datastream mit Offer Decisioning funktioniert.

Gehen Sie dazu zu https://experience.adobe.com/#/data-collection/. Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf Datastreams. Suchen Sie nach Ihrem Datastream. Klicken Sie auf Datastream, um es zu öffnen.

WebSDK

Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf Entwicklungsumgebung.

WebSDK

In der Entwicklungsumgebung wird Ihre Adobe Experience Platform-Konfiguration angezeigt.

WebSDK

Um Offer Decisioning zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Offer Decisioning.

WebSDK

Klicken Sie auf Speichern.

WebSDK

Du wirst dann wieder hier sein. Klicken Sie auf Staging-Umgebung.

WebSDK

Um Offer Decisioning zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Offer Decisioning.

WebSDK

Klicken Sie auf Speichern.

WebSDK

Du wirst dann wieder hier sein. Klicken Sie auf Produktionsumgebung.

WebSDK

Um Offer Decisioning zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Offer Decisioning.

WebSDK

Klicken Sie auf Speichern.

WebSDK

Ihr Datastream kann jetzt mit Offer Decisioning verwendet werden.

14.3.2 Konfigurieren Sie Ihre Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaft, um personalisierte Angebote anzufordern

Gehen Sie zu https://experience.adobe.com/#/data-collection/, zu Client. Suchen Sie nach Ihren Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaften mit dem Namen ldap - Demosystem (DD/MM/YYYY). Öffnen Sie Ihre Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaft für das Web.

WebSDK

Navigieren Sie in Ihrer Eigenschaft zu Regeln und öffnen Sie die Regel Alle allgemeinen Seiten.

WebSDK

Klicken Sie auf , um Action AEP Web SDK - Send Event zu öffnen.

WebSDK

Dann wirst du das sehen. Sie werden die Menüoption für Entscheidungsbereiche bemerken.

WebSDK

Für jede Anfrage, die an Edge und Adobe Experience Platform gesendet wird, können Sie einen oder mehrere Entscheidungsbereiche angeben. Ein Decision Scope ist eine Kombination aus zwei Elementen:

  • Entscheidungs-ID
  • Platzierungs-ID

Sehen wir uns zunächst einmal an, wo Sie diese beiden Elemente finden können.

14.3.2.1 Platzierungs-ID abrufen

Die Platzierungs-ID gibt den erforderlichen Speicherort und Typ des Assets an. Beispielsweise entspricht das Hero-Bild auf der Startseite der Luma-Website der Platzierungs-ID für Web - Image.

WebSDK

Um die Platzierungs-ID für Web - Image zu finden, gehen Sie zu https://platform.adobe.com.

Gehen Sie als Nächstes zu Komponenten und dann zu Platzierungen. Klicken Sie auf die Platzierung Web - Image , um deren Details anzuzeigen.

WebSDK

Wie Sie im obigen Bild sehen können, ist in diesem Beispiel die Platzierungs-ID xcore:offer-placement:129048460001fd30. Notieren Sie sich die Platzierungs-ID für Ihre Platzierung für Web - Image , da Sie sie in der nächsten Übung benötigen werden.

14.3.2.2 Entscheidungskennung abrufen

Die Decision ID gibt an, welche Kombination aus personalisierten Angeboten und Fallback-Angeboten Sie verwenden möchten. In der vorherigen Übung haben Sie Ihre eigene Entscheidung erstellt und ldap - Luma Decision benannt.

Um die Decision ID für ldap - Luma Decision zu finden, gehen Sie zu https://platform.adobe.com.

Gehen Sie dann zu Angebote und gehen Sie dann zu Entscheidungen. Klicken Sie auf Decision, das ldap - Luma Decision heißt.

WebSDK

Wie Sie im obigen Bild sehen können, ist in diesem Beispiel die Decision ID xcore:offer-activity:1290525f4441fd6e. Notieren Sie sich die Decision ID für Ihre Entscheidung ldap - Luma Decision , da Sie sie in der nächsten Übung benötigen werden.

Nachdem Sie die beiden Elemente abgerufen haben, die Sie zum Erstellen eines Entscheidungsbereichs benötigen, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, der die Kodierung des Entscheidungsbereichs umfasst.

14.3.2.3 BASE64-Kodierung

Der Entscheidungsbereich, den Sie eingeben müssen, ist eine BASE64-kodierte Zeichenfolge. Diese BASE64-kodierte Zeichenfolge ist eine Kombination aus der Platzierungs-ID und der Entscheidungs-ID, wie Sie unten sehen können.

{
  "activityId":"xcore:offer-activity:1290525f4441fd6e",
  "placementId":"xcore:offer-placement:129048460001fd30"
}

Der Entscheidungsbereich kann auf zwei Arten generiert werden:

  • Verwenden Sie einen öffentlichen Dienst wie https://www.base64encode.org/. Geben Sie den JSON-Code wie oben erwähnt ein, klicken Sie auf Kodieren und Sie erhalten unten Ihre BASE64-kodierte Zeichenfolge.

    WebSDK

  • Rufen Sie die BASE64-kodierte Zeichenfolge aus Adobe Experience Platform ab. Gehen Sie dazu zu https://platform.adobe.com. Navigieren Sie anschließend zu Decisions und klicken Sie auf , um Ihre Entscheidung zu öffnen, die ldap - Luma-Entscheidung heißt.

    WebSDK

    Nach dem Öffnen von ldap - Luma Decision sehen Sie dies. Suchen Sie die Platzierung Web - Image und klicken Sie auf die Schaltfläche Kopieren . Klicken Sie anschließend auf Kodierter Entscheidungsbereich. Der Decision Scope wird jetzt in die Zwischenablage kopiert.

    WebSDK

Als Nächstes gehen Sie zurück zu Launch, zu Ihrer Aktion AEP Web SDK - Send Event.

WebSDK

Wählen Sie die Option Geben Sie Werte ein und fügen Sie dann Ihren BASE64-kodierten Entscheidungsbereich in das Eingabefeld ein.

WebSDK

Speichern Sie Ihre Änderungen in der Aktion AEP Web SDK - Send Event, indem Sie auf Keep Changes klicken.

WebSDK

Klicken Sie anschließend auf Speichern oder In Bibliothek speichern

WebSDK

Wechseln Sie in der Adobe Experience Platform-Datenerfassung zu Veröffentlichungsfluss und öffnen Sie die Entwicklungsbibliothek mit dem Namen Inhaltsbibliothek. Klicken Sie auf + Alle geänderten Ressourcen hinzufügen und dann auf Speichern und für Entwicklung erstellen. Ihre Änderungen werden jetzt auf Ihrer Demo-Website veröffentlicht.

WebSDK

Jedes Mal, wenn Sie eine Allgemeine Seite jetzt laden, wie z. B. die Homepage der Demowebsite, bewertet Offer decisioning das entsprechende Angebot und gibt eine Antwort mit den Details des anzuzeigenden Angebots zurück. Die Anzeige des Angebots auf der Website erfordert eine zusätzliche Konfiguration, die Sie im nächsten Schritt durchführen werden.

14.3.3 Konfigurieren Sie Ihre Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaft für den Empfang und die Anwendung personalisierter Angebote

Gehen Sie zu https://experience.adobe.com/#/data-collection/, zu Eigenschaften. Suchen Sie nach Ihren Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaften mit dem Namen ldap - Demosystem (DD/MM/YYYY). Öffnen Sie Ihre Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaft für das Web.

WebSDK

Navigieren Sie in Ihrer Eigenschaft zu Rules.

WebSDK

Klicken Sie auf Regel hinzufügen.

WebSDK

Verwenden Sie als Namen für Ihre Regel Homepage - Entscheidung erhalten.

WebSDK

14.3.3.1 Ereignis

Klicken Sie auf + Hinzufügen unter EREIGNISSE , um ein neues Ereignis hinzuzufügen.

WebSDK

Wählen Sie für Ereigniskonfiguration Folgendes aus:

  • Erweiterung: AEP Web SDK
  • Ereignistyp: Erhaltene Entscheidungen

WebSDK

Klicken Sie auf Änderungen beibehalten.

WebSDK

14.3.3.2 Bedingung

Das wirst du jetzt sehen. Klicken Sie auf + Hinzufügen unter BEDINGUNGEN , um eine neue Bedingung hinzuzufügen.

WebSDK

Wählen Sie für Bedingungskonfiguration Folgendes aus:

  • Logiktyp: Normal
  • Erweiterung: Core
  • Bedingungstyp: Wertvergleich
  • Name: Core - Wertvergleich
  • Gibt true zurück, wenn
    • %pageName%
    • Gleich
    • Luma Home

WebSDK

Klicken Sie auf Änderungen beibehalten.

WebSDK

14.3.3.3 Aktion

Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf + Hinzufügen unter AKTIONEN , um eine neue Aktion hinzuzufügen.

WebSDK

Wählen Sie für Aktionskonfiguration Folgendes aus:

  • Erweiterung: Core
  • Aktionstyp: Benutzerspezifischer Code
  • Sprache: JavaScript

Klicken Sie anschließend auf Editor öffnen

WebSDK

Fügen Sie den folgenden Code in den Editor ein.

event.decisions.forEach(function(payload) {
  payload.items.forEach(function(item) {
    console.log(">>>>> Offer Decisioning Web SDK Response", item);
    document.getElementById("brandhero").src = item.data.deliveryURL;
  });
});

WebSDK

Klicken Sie auf Speichern.

WebSDK

Klicken Sie auf Änderungen beibehalten.

WebSDK

Klicken Sie anschließend auf Speichern oder In Bibliothek speichern

WebSDK

Wechseln Sie in der Adobe Experience Platform-Datenerfassung zu Veröffentlichungsfluss und öffnen Sie die Entwicklungsbibliothek mit dem Namen Inhaltsbibliothek. Klicken Sie auf + Alle geänderten Ressourcen hinzufügen und dann auf Speichern und für Entwicklung erstellen. Ihre Änderungen werden jetzt auf Ihrer Demo-Website veröffentlicht.

WebSDK

Mit dieser Änderung überwacht diese Regel in der Adobe Experience Platform-Datenerfassung nun die Antwort von Offer decisioning, die Teil der Web SDK-Antwort ist. Sobald die Antwort empfangen wird, wird das Bild des Angebots auf der Homepage angezeigt.

Auf der Demowebsite von Luma sehen Sie, dass dieses Bild jetzt ersetzt wird:

WebSDK

Und anstelle des standardmäßigen Luma-Hero-Bildes wird jetzt ein Angebot wie dieses angezeigt:

WebSDK

In der nächsten Übung werden Sie ein schrittweises Demoszenario durchlaufen.

Nächster Schritt: 14.4 Testen Sie Ihre Entscheidung mithilfe der Demowebsite

Zurück zu Modul 14

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite