13.3 Datenansicht erstellen

Ziele

  • Grundlegendes zur Benutzeroberfläche der Datenansicht
  • Grundlegende Einstellungen der Besuchsdefinition
  • Grundlegendes zu Attribution und Persistenz in einer Datenansicht

13.3.1 Datenansicht

Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, können Sie jetzt Fortschritte bei der Beeinflussung der Visualisierung erzielen. Ein Unterschied zwischen Adobe Analytics und CJA besteht darin, dass CJA eine Datenansicht benötigt, um die Daten vor der Visualisierung zu bereinigen und vorzubereiten.

Eine Datenansicht ähnelt dem Konzept von Virtual Report Suites in Adobe Analytics, wo Sie kontextbezogene Besuchsdefinitionen, Filtervorgänge und auch die Art und Weise definieren, wie die Komponenten aufgerufen werden.

Sie benötigen mindestens eine Datenansicht pro Verbindung. Für einige Anwendungsfälle ist es jedoch großartig, mehrere Datenansichten für dieselbe Verbindung zu haben, um verschiedenen Teams unterschiedliche Einblicke zu geben.
Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen datengesteuert wird, sollten Sie anpassen, wie Daten in den einzelnen Teams angezeigt werden. Beispiele:

  • UX-Metriken nur für das UX-Design-Team
  • Verwenden Sie für Google Analytics dieselben Namen für KPIs und Metriken wie für Customer Journey Analytics, damit das Digital Analytics-Team nur 1 Sprache sprechen kann.
  • Datenansicht gefiltert, um z. B. Daten nur für einen Markt, eine Marke oder nur für Mobilgeräte anzuzeigen.

Aktivieren Sie im Bildschirm Verbindungen das Kontrollkästchen vor der soeben erstellten Verbindung.

Demo

Klicken Sie nun auf Datenansicht erstellen.

Demo

Sie werden zum Workflow Datenansicht erstellen weitergeleitet.

Demo

13.3.2 Datenansichtsdefinition

Sie können jetzt die grundlegenden Definitionen für Ihre Datenansicht konfigurieren.

Demo

Die Verbindung, die Sie in der vorherigen Übung erstellt haben, ist bereits ausgewählt. Ihre Verbindung heißt ldap – Omnichannel Data Connection.

Demo

Geben Sie Ihrer Datenansicht einen Namen, der dieser Namenskonvention entspricht: ldap – Omnichannel Data View.

Geben Sie für die Beschreibung denselben Wert ein: ldap – Omnichannel Data View.

Name Beschreibung
ldap - Omnichannel-Datenansicht ldap - Omnichannel-Datenansicht

Demo

Wählen Sie für die Zeitzone Zeitzone die Zeitzone Greenwich Mean Time (Greenwich Mean Time) aus. Monrovia, Casablanca [GMT]. Dies ist ein wirklich interessanter Rahmen, da einige Unternehmen in verschiedenen Ländern und Regionen tätig sind. Wenn Sie für jedes Land die richtige Zeitzone zuweisen, werden typische Datenfehler vermieden, z. B. weil Sie glauben, dass in Peru die Mehrheit der Menschen T-Shirts um 4:00 Uhr kaufen.

Demo

Sie können auch die Benennung der Hauptmetriken ändern (Person, Sitzung und Ereignis). Dies ist nicht erforderlich, aber einige Kunden verwenden gerne Personen, Besuche und Treffer anstelle von Personen, Sitzungen und Ereignissen (Standardbenennungskonvention von Customer Journey Analytics).

Folgende Einstellungen sollten jetzt konfiguriert sein:

Demo

Klicken Sie auf Speichern und fortfahren.

Demo

13.3.3 Datenansichtskomponenten

In dieser Übung konfigurieren Sie die Komponenten, die Sie benötigen, um die Daten zu analysieren und mithilfe von Analysis Workspace zu visualisieren. In dieser Benutzeroberfläche gibt es drei Hauptbereiche:

  • Linke Seite: Verfügbare Komponenten aus den ausgewählten Datensätzen
  • Mittel: Komponenten zur Datenansicht hinzugefügt
  • Rechts: Komponenteneinstellungen

Demo

Jetzt müssen Sie die für die Analyse benötigten Komponenten per Drag & Drop in die Komponenten einfügen verschieben. Wählen Sie dazu die Komponenten im linken Menü aus und ziehen Sie sie auf die Arbeitsfläche in der Mitte.

Beginnen wir mit der ersten Komponente:Name (web.webPageDetails.name). Suchen Sie nach dieser Komponente und ziehen Sie sie auf die Arbeitsfläche.

Demo

Diese Komponente ist der Seitenname, wie Sie sich aus dem Lesen des Schemafelds (web.webPageDetails.name) ableiten können.

Die Verwendung von Name als Name ist jedoch nicht die beste Namenskonvention für einen Business-Anwender, um diese Dimension schnell zu verstehen.

Ändern wir den Namen in Seitenname. Klicken Sie auf die Komponente und benennen Sie sie im Bereich Komponenteneinstellungen um.

Demo

Wichtig sind die Persistenzeinstellungen. Das Konzept von eVars und prop existiert nicht in CJA, aber die Persistenzeinstellungen ermöglichen ein ähnliches Verhalten.

Demo

Wenn Sie diese Einstellungen nicht ändern, interpretiert CJA die Dimension als Prop (Trefferebene). Außerdem können wir die Persistenz ändern, um die Dimension zu eVar zu machen (der Wert wird über die Journey hinweg beibehalten).

Wenn Sie nicht mit eVars und Props vertraut sind, können Sie mehr darüber in der Dokumentation lesen.

Lassen Sie den Seitennamen als Eigenschaft. Daher müssen Sie keine Persistenzeinstellungen ändern.

Komponentenname zur Suche Neuer Name Persistenz-Einstellungen
Name (web.webPageDetails.name) Page Name

Wählen Sie als Nächstes die Dimension phoneNumber aus und legen Sie sie auf der Arbeitsfläche ab. Der neue Name sollte Telefonnummer lauten.

Demo

Lassen Sie uns abschließend die Persistenz-Einstellungen ändern, da die Mobiltelefonnummer auf Benutzerebene beibehalten werden sollte.

Um die Persistenz zu ändern, scrollen Sie nach unten im rechten Menü und öffnen Sie die Registerkarte Persistenz:

Demo

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Persistenzeinstellungen zu ändern. Wählen Sie Zuletzt verwendet und den Bereich Person (Berichtsfenster) aus, da uns nur die letzte Mobiltelefonnummer dieser Person wichtig ist. Wenn der Kunde das Mobilgerät bei zukünftigen Besuchen nicht ausfüllt, wird dieser Wert dennoch ausgefüllt.

Demo

Komponentenname zur Suche Neuer Name Persistenz-Einstellungen
phoneNumber Telefonnummer Zuletzt verwendet, Person (Berichtsfenster)

Die nächste Komponente ist web.webPageDetails.pageViews.value.

Suchen Sie im Menü auf der linken Seite nach web.webPageDetails.pageViews.value. Ziehen Sie diese Metrik auf die Arbeitsfläche.

Ändern Sie den Namen in Seitenansichten unter Komponenteneinstellungen.

Komponentenname zur Suche Neuer Name Attributionseinstellungen
web.webPageDetails.pageViews.value Page Views

Demo

Für die Attributionseinstellungen lassen wir diese leer.

Hinweis: Persistenzeinstellungen für Metriken können auch in Analysis Workspace geändert werden. In einigen Fällen können Sie es hier festlegen, um zu vermeiden, dass Geschäftsbenutzer sich vorstellen müssen, welches Persistenzmodell am besten geeignet ist.

Als Nächstes müssen Sie viele Dimensionen und Metriken konfigurieren, wie in der folgenden Tabelle angegeben.

Dimensionen

Komponentenname zur Suche Neuer Name Persistenz-Einstellungen
brandName Markenname Zuletzt verwendete Sitzung
Rückruf Rufempfindlichkeit
Aufruf-ID Interaktionstyp aufrufen
callTopic Anrufthema Zuletzt verwendete Sitzung
ecid ECID Zuletzt verwendet, Person (Berichtsfenster)
email Email ID Zuletzt verwendet, Person (Berichtsfenster)
Zahlungsart Zahlungsart
Methode zum Hinzufügen von Produkten Methode zum Hinzufügen von Produkten Zuletzt verwendete Sitzung
Ereignistyp Ereignistyp
Name (productListItems.name) Produktname
SKU SKU (Sitzung) Zuletzt verwendete Sitzung
Transaction ID Transaktions-ID
URL (web.webPageDetails.URL) URL
Benutzeragent Benutzeragent Zuletzt verwendete Sitzung

METRIKEN

Komponentenname zur Suche Neuer Name Attributionseinstellungen
Menge Menge
commerce.order.priceTotal Umsatz

Ihre Konfiguration sollte dann wie folgt aussehen:

Demo

Vergessen Sie nicht Speichern Ihre Datenansicht. Klicken Sie also jetzt auf Speichern und fortfahren.

Demo

13.3.4 Datenansichtseinstellungen

Sie sollten zu diesem Bildschirm weitergeleitet werden:

Demo

Auf dieser Registerkarte können Sie einige wichtige Einstellungen ändern, um die Art und Weise der Datenverarbeitung zu ändern. Legen wir zunächst Sitzungs-Timeout auf 30 Minuten fest. Dank des Zeitstempels jedes Erlebnisereignisses können Sie das Konzept einer Sitzung über alle Kanäle hinweg erweitern. Was passiert beispielsweise, wenn ein Kunde nach dem Besuch der Website das Callcenter anruft? Durch die Verwendung benutzerdefinierter Sitzungs-Timeouts haben Sie viel Flexibilität bei der Entscheidung, was eine Sitzung ist und wie diese Sitzung Daten zusammenführt.

Demo

In diesem Tab können Sie andere Elemente wie die Filterung der Daten mithilfe eines Segments/Filters ändern. In dieser Übung wirst du das nicht tun müssen.

Demo

Nachdem Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern und beenden.

Demo

HINWEIS

Anschließend können Sie zu dieser Datenansicht zurückkehren und Einstellungen und Komponenten jederzeit ändern. Änderungen wirken sich darauf aus, wie historische Daten angezeigt werden.

Sie können jetzt mit dem Visualisierungs- und Analysebereich fortfahren!

Nächster Schritt: 13.4 Datenvorbereitung in Customer Journey Analytics

Zurück zu Modul 13

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite