10.1 KUNDENKENNUNG - Datenvorbereitung (Zusammenfassung)

Damit Intelligent Services Einblicke aus den Daten Ihrer Marketing-Ereignis erhalten kann, müssen die Daten semantisch erweitert und in einer Standardstruktur gepflegt werden. Intelligent Services nutzt dazu die XDM-Schema (Experience Data Model) der Adobe.
Insbesondere müssen alle in Intelligent Services verwendeten Datensätze dem XDM-Schema Consumer Experience Ereignis entsprechen.

10.1.1 Schema erstellen

In dieser Übung erstellen Sie ein Schema, das das Mixin Consumer Experience Ereignis enthält, das vom Customer AI Intelligent Service benötigt wird.

Melden Sie sich bei Adobe Experience Platform an.

Nach dem Anmelden landen Sie auf der Homepage von Adobe Experience Platform.

Plattform-Startseite

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie eine Sandbox auswählen. Die auszuwählende Sandbox trägt den Namen --module10sandbox--. Klicken Sie dazu auf den Text Produktions-Prod in der blauen Zeile oben auf Ihrem Bildschirm.

Plattform-Home - Sandbox-Auflistung

Nachdem Sie die entsprechende Sandbox ausgewählt haben, sehen Sie die Änderung des Bildschirms, und jetzt befinden Sie sich in Ihrer eigenen Sandbox.

Plattform-Startseite - Sandbox

Klicken Sie im linken Menü auf Schema und gehen Sie zu Durchsuchen. Klicken Sie auf Schema erstellen.

Neues Schema erstellen

Wählen Sie im Popup XDM ExperienceEvent.

Neues Schema erstellen

Dann sehen Sie das.

Neues Schema erstellen

Lasst uns euer Schema zuerst benennen.

Als Name für unser Schema verwenden wir Folgendes:

  • ldap - Demo-System - Customer Experience Ereignis

Ersetzen Sie ldap durch Ihre spezifische ldap. Beispiel: Für ldap vangeluw sollte dies der Name des Schemas sein:

  • vangeluw - Demosystem - Customer Experience Ereignis

Das sollte dir so etwas geben. Klicken Sie auf die Schaltfläche + Hinzufügen, um neue Mixins hinzuzufügen.

Neues Schema erstellen

Suchen Sie nach den folgenden Mixins, um sie diesem Schema hinzuzufügen, und wählen Sie sie aus:

  • Consumer Experience Ereignis

    Neues CEE-Schema

  • Details zur Endbenutzer-ID

    Neues CEE-Schema

Klicken Sie auf Hinzufügen Mixin.

Definition des Identitätsschlüssels

Dann sehen Sie das. Wählen Sie das Mixin Endbenutzer-ID-Details.

Neues Schema erstellen

Navigieren Sie zum Feld endUserIDs._experience.emailid.id.

Neues Schema erstellen

Im rechten Menü für das Feld endUserIDs._experience.emailid.id, scrollen Sie nach unten und markieren Sie das Kontrollkästchen für Identity, markieren Sie das Kontrollkästchen für Primär Identity und wählen Sie den Identity Namensraum von Email.

Neues Schema erstellen

Navigieren Sie zum Feld endUserIDs._experience.mcid.id. Markieren Sie das Kontrollkästchen für Identity und wählen Sie den Identity Namensraum von ECID. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf Speichern.

Neues Schema erstellen

Wählen Sie den Namen Ihres Schemas aus.

Neues Schema erstellen

Sie sollten Ihr Schema nun für Profil aktivieren, indem Sie auf den Umschalter Profil klicken.

Profil-Zuordnung aktivieren

Dann sehen Sie das. Klicken Sie auf Aktivieren.

Neues Schema erstellen

Du solltest das jetzt haben. Klicken Sie auf Speichern, um Ihr Schema zu speichern.

Neues Schema erstellen

10.1.2 Datensatz erstellen

Klicken Sie im linken Menü auf Datensätze und gehen Sie zu Durchsuchen. Klicken Sie auf Datensatz erstellen.

Datensatz

Klicken Sie auf Datensatz aus Schema erstellen.

Datensatz

Wählen Sie im nächsten Bildschirm den Datensatz aus, den Sie in der vorherigen Übung erstellt haben. Der Name lautet ldap - Demo-System - Customer Experience Ereignis. Klicken Sie auf Weiter.

Datensatz

Verwenden Sie als Namen für Ihren Datensatz ldap - Demo-System - Customer Experience Ereignis DataSet und ersetzen Sie ldap durch Ihren spezifischen LDAP. Klicken Sie auf Fertigstellen.

Datensatz

Ihr Datensatz wurde jetzt erstellt. Aktivieren Sie den Umschalter Profil.

Datensatz

Klicken Sie auf Aktivieren.

Datensatz

Sie sollten jetzt Folgendes haben:

Datensatz

Sie können jetzt mit dem Customer AI-Dienst die Daten und den Beginn von Consumer Experience Ereignis in Beginn nehmen.

10.1.3 Testdaten für Experience Ereignis herunterladen

Sobald die Konfigurationen für Schema und Datensatz abgeschlossen sind, können Sie jetzt Experience Ereignis-Daten erfassen. Da Kunden-API Daten von mindestens 2 Quartalen benötigt, müssen Sie extern vorbereitete Daten erfassen.

Die für die Erlebnis-Ereignis vorbereiteten Daten müssen den Anforderungen und dem Schema des Consumer Experience Ereignis XDM Mixins entsprechen.

Bitte laden Sie die Datei mit Beispieldaten von diesem Speicherort herunter: https://dashboard.adobedemo.com/data. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download.

Datensatz

Wenn Sie nicht auf den obigen Link zugreifen können, können Sie die Datei auch von diesem Speicherort herunterladen: https://aepmodule10.s3-us-west-2.amazonaws.com/retail-v1-dec2020-xl.json.zip.

Sie haben jetzt eine Datei mit dem Namen retail-v1-dec2020-xl.json.zip heruntergeladen. Platzieren Sie die Datei auf dem Desktop Ihres Computers und dekomprimieren Sie sie. Danach wird eine Datei mit dem Namen retail-v1.json angezeigt. Sie werden diese Datei in der nächsten Übung benötigen.

Datensatz

10.1.4 Testdaten zum Erlebnis-Ereignis erfassen

Wechseln Sie in Adobe Experience Platform zu Datensätze und öffnen Sie den Datensatz mit dem Namen ldap - Demo-System - Customer Experience Ereignis DataSet.

Datensatz

Klicken Sie im Datensatz auf Dateien auswählen, um Daten hinzuzufügen.

Datensatz

Wählen Sie im Popup die Datei retail-v1.json und klicken Sie auf Öffnen.

Datensatz

Anschließend werden die Daten importiert und ein neuer Stapel wird im Status Laden erstellt.

Datensatz

Nach dem Hochladen der Datei wird die Änderung des Stapelstatus von Laden in Verarbeitung angezeigt.

Datensatz

Die Erfassung und Verarbeitung der Daten kann 10-20 Minuten dauern.

Nach erfolgreicher Datenerfassung ändert sich der Stapelstatus in Erfolg.

Datensatz

Datensatz

Nächster Schritt: 10.2 Customer AI - Create a New Instance (Configure)

Zurück zu Modul 10

Zurück zu allen Modulen

Auf dieser Seite