0.2 Datenspeicher erstellen

Gehen Sie zu https://experience.adobe.com/#/data-collection/. Nach der vorherigen Übung verfügen Sie nun über zwei Datenerfassungseigenschaften: eine für Web und eine für Mobile.

DSN

Diese Eigenschaften können fast verwendet werden. Bevor Sie mit der Datenerfassung mit diesen Eigenschaften beginnen können, müssen Sie jedoch einen Datastream einrichten. Sie erhalten weitere Informationen über das Konzept, was ein Datastream ist und was es in Übung 1.2 bedeutet.

Befolgen Sie zunächst diese Schritte.

0.2 Erstellen Ihres Datenspeichers für Web

Klicken Sie auf Datastreams.

Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf das Symbol Edge-Konfiguration .

Klicken Sie auf Neuer Datastream.

Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf das Symbol Edge-Konfiguration .

Geben Sie für Anzeigename und für die optionale Beschreibung ldap - Demo System Datastream ein und ersetzen Sie ldap durch Ihren ldap.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Daraufhin sehen Sie Folgendes:

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Schalten Sie Adobe Experience Platform ein, um weitere Felder anzuzeigen. Daraufhin sehen Sie Folgendes:

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Wählen Sie für Sandbox Ihren Sandbox-Namen aus.

HINWEIS

Sie finden Ihre IMS-Organisationskennung, Ihren Organisationsnamen und Ihren Adobe Experience Platform-Sandbox-Namen im github-Repository Ihres Unternehmens, das von Ihrem Ansprechpartner für Adoben eingerichtet wurde. Wenn Sie nicht wissen, welche Sandbox verwendet werden soll, überprüfen Sie, ob eine Sandbox mit dem Namen AEP-Aktivierung FY21 angezeigt wird. Wenn Sie diese Sandbox sehen können, wählen Sie sie bitte aus.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Wählen Sie für Ereignis-Datensatz Demo-System - Ereignis-Datensatz für Website (Global v1.1) und für Profil-Datensatz Demo-System - Profildatensatz für Website (Global v1.1).

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Das ist es vorerst. In Modul 1 erfahren Sie mehr über das Web SDK und die Konfiguration aller seiner Funktionen.

Das hast du jetzt. Klicken Sie auf Speichern.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Anschließend sehen Sie, dass Ihr Datastraam aus 3 Umgebungen besteht.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie im linken Menü auf Tags.

Filtern Sie die Suchergebnisse, um Ihre beiden Datenerfassungseigenschaften anzuzeigen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Öffnen Sie die Eigenschaft für Web, indem Sie darauf klicken. Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf Erweiterungen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie in der AEP Web SDK-Erweiterung auf Konfigurieren.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Dann wirst du das sehen. Für die Edge-Konfigurationen wird derzeit ein Platzhalterwert angezeigt, der auf 1 gesetzt ist. Sie müssen nun auf das Optionsfeld Wählen Sie aus Liste klicken. Wählen Sie in der Dropdown-Liste den zuvor erstellten Datastream aus.

HINWEIS

Wenn Ihr Datastream nicht in der Dropdown-Liste angezeigt wird, liegt dies wahrscheinlich daran, dass in der Dropdown-Liste nur die ersten 100 Ergebnisse angezeigt werden. Wenn Sie Ihren Datenspeicher aus dieser Liste auswählen möchten, müssen Sie Ihren Datenspeicher umbenennen, damit er mit 0 oder a beginnt. Alternativ können Sie die Umgebungs-ID einfach manuell einfügen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Datastream ausgewählt haben.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Scrollen Sie nach unten, bis Datenerfassung angezeigt wird.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für Aktivieren Sie die Klick-Datenerfassung.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Gehen Sie zu Veröffentlichungsfluss.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie auf für die Inhaltsbibliothek und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie auf Alle geänderten Ressourcen hinzufügen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie abschließend auf Speichern und für Entwicklung erstellen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Ihre Änderungen werden jetzt veröffentlicht und sind in einigen Minuten fertig.

0.2 Erstellen Ihres Datenspeichers für Mobilgeräte

Gehen Sie zu https://experience.adobe.com/#/data-collection/.

Öffnen Sie das Dropdown-Menü und klicken Sie auf Datastream.

Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf das Symbol Datastream .

Klicken Sie auf Neuer Datastream.

Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf das Symbol Datastream .

Geben Sie für Anzeigename und für die optionale Beschreibung ldap - Demo System Datastream (Mobile) ein und ersetzen Sie ldap durch Ihren ldap.
Klicken Sie auf Speichern.

Benennen Sie den Datastream und speichern Sie ihn.

Daraufhin sehen Sie Folgendes:

Benennen Sie den Datastream und speichern Sie ihn.

Schalten Sie Adobe Experience Platform ein, um weitere Felder anzuzeigen. Daraufhin sehen Sie Folgendes:

Benennen Sie die Datastream-Konfiguration und speichern Sie

Wählen Sie für Sandbox Ihren Sandbox-Namen aus.

HINWEIS

Sie finden Ihre IMS-Organisationskennung, Ihren Organisationsnamen und Ihren Adobe Experience Platform-Sandbox-Namen im github-Repository Ihres Unternehmens, das von Ihrem Ansprechpartner für Adoben eingerichtet wurde. Wenn Sie nicht wissen, welche Sandbox verwendet werden soll, überprüfen Sie, ob eine Sandbox mit dem Namen AEP-Aktivierung FY21 angezeigt wird. Wenn Sie diese Sandbox sehen können, wählen Sie sie bitte aus.

Benennen Sie die Datastream-Konfiguration und speichern Sie

Wählen Sie für Ereignis-Datensatz Demo-System - Ereignisdatensatz für mobile App (Global v1.1) und für Profildatensatz Demo-System - Profildatensatz für mobile App (Global v1.1). Klicken Sie auf Speichern.

Benennen Sie die Datastream-Konfiguration und speichern Sie

Dann sehen Sie, dass Ihr Datastream aus 3 Umgebungen besteht.

Benennen Sie die Datastream-Konfiguration und speichern Sie

Ihr Datastream kann jetzt in Ihrer Adobe Experience Platform-Datenerfassungs-Client-Eigenschaft für Mobile verwendet werden.

Navigieren Sie zu Tags und filtern Sie die Suchergebnisse, um Ihre beiden Datenerfassungseigenschaften anzuzeigen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Öffnen Sie die Eigenschaft für Mobile, indem Sie darauf klicken. Dann wirst du das sehen. Klicken Sie auf Erweiterungen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie in der Erweiterung Adobe Experience Platform Edge Network auf Konfigurieren.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Dann wirst du das sehen. Für die Edge-Konfigurationen wird derzeit ein Platzhalterwert angezeigt, der auf 1 gesetzt ist. Sie müssen nun auf das Optionsfeld Wählen Sie aus Liste klicken. Wählen Sie in der Dropdown-Liste den zuvor erstellten Datastream aus.

HINWEIS

Wenn Ihr Datastream nicht in der Dropdown-Liste angezeigt wird, liegt dies wahrscheinlich daran, dass in der Dropdown-Liste nur die ersten 100 Ergebnisse angezeigt werden. Wenn Sie Ihren Datenspeicher aus dieser Liste auswählen möchten, müssen Sie Ihren Datenspeicher umbenennen, damit er mit 0 oder a beginnt. Alternativ können Sie die Umgebungs-ID einfach manuell einfügen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Datastream ausgewählt haben.
Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Gehen Sie zu Veröffentlichungsfluss.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie auf für die Inhaltsbibliothek und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie auf Alle geänderten Ressourcen hinzufügen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Klicken Sie abschließend auf Speichern und für Entwicklung erstellen.

Benennen Sie die Edge-Konfiguration und speichern Sie

Ihre Änderungen werden jetzt veröffentlicht und sind in einigen Minuten fertig.

Nächster Schritt: 0.3 Erstellen der Aktivierungskonfigurations-ID

Zurück zu Modul 0

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite