Umfassendes technisches Tutorial für Adobe Experience Platform - Wie wird die Fertigstellung gemessen?

Sie können Ihren Abschluss des umfassenden Tutorials für Adobe Experience Platform auf der Admin-Homepage der AEP Demo-Website aktualisieren, indem Sie zu https://public.aepdemo.net/admin.html navigieren.

Auf der Demo-Website müssen Sie beim ersten Laden Ihre Konfigurations-ID eingeben und dann auf Konfiguration laden klicken.

12

Scrollen Sie nach dem Laden Ihrer Konfiguration nach unten und klicken Sie auf Konfiguration speichern.

12

Sie befinden sich dann auf der Admin-Homepage.

12

Gehen Sie zu Wählen Sie LDAP, suchen Sie Ihren LDAP, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf Speichern.

12

Sie werden dann wieder auf der Homepage sein und sehen Ihren persönlichen Fortschritt.

12

Sie sind für die Aktualisierung Ihres eigenen Fortschritts verantwortlich. Jedes Mal, wenn Sie ein Modul abschließen, müssen Sie zu https://public.aepdemo.net/admin.html zurückkehren, Ihr LDAP wie oben angegeben auswählen und dann zur Seite Komplettes Modul navigieren.

12

Auf der Seite Umfassendes Modul werden nur die Module angezeigt, die Sie noch nicht abgeschlossen haben. Um jedes Modul abzuschließen, wird von Ihnen erwartet, einen Abschlussnachweis einzugeben.

Im Folgenden finden Sie die erwarteten Abschlussnachweise für jedes Modul.

Modul 0

Der erwartete Nachweis der Fertigstellung von Modul 0 ist die Konfigurations-ID, die Sie in Modul 0 erstellt haben.

Das Format der Konfigurations-ID sieht wie folgt aus: TogD1ESZj2.

3

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M0 aus. Configuration ID, geben Sie Ihre Konfigurations-ID ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 1

Modul 1 wird im August 2020 erneut veröffentlicht.

Modul 2

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 2 ist die Datensatz-ID für die beiden Datensätze, die Sie in Modul 2 erstellt haben.

Das Format der Datensatz-ID sieht wie folgt aus: 5f069724723ef41916a8b5d2.

1

1

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M2 aus. Datenerfassung, geben Sie Ihre Datensatz-ID für beide Datensätze in die Eingabefelder ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 3

Der erwartete Fertigstellungsnachweis für Modul 3 ist die Segment-ID des Segments, das Sie über die API erstellt haben.

Das Segment-ID-Format sieht wie folgt aus: a01f438d-5cbe-40dc-b57a-169c6b15b025.

1

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M3 aus. Echtzeit-Kundenprofil, geben Sie Ihre Segment-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 4

Der erwartete Nachweis für die Fertigstellung von Modul 4 ist Ihre AWS Alexa Skill ID.

Die AWS Alexa Skill ID sieht wie folgt aus: amzn1.ask.skill.96574e23-f765-4e8c-9924-3ba950cab891 finden Sie hier:

12

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M4 aus. Sprachassistent, geben Sie Ihre AWS Alexa Skill ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 5

Der erwartete Nachweis der Fertigstellung von Modul 5 sind die Batch-IDs Ihrer Informatica-Aufträge. Es müssen zwei Batch-IDs aus zwei verschiedenen Datensätzen gesendet werden: den Datensatz ETL - Profildaten und den Datensatz ETL - Offline-Bestellungen.

Das erwartete Format lautet eine Batch-ID wie folgt: 01E4XH8N5WS2XAM8V03J15XB4F. Stellen Sie sicher, dass beide Batch-IDs verfügbar sind.

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M5 aus. ETL, geben Sie Ihre 2 Batch-IDs in die Eingabefelder ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 6

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 6 ist die Journey Orchestration Event ID für Ihre Account Creation Signup - Journey, die Sie in Modul 6 konfiguriert haben.

Das Format sieht folgendermaßen aus: aa00b8ac11f4b75bb4166874152ce86e23960a422a2c7f22c9e672c3c729b0 50.

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M6 aus. JO - Kontoerstellung, geben Sie Ihre Ereignis-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 7

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 7 ist die Datensatz-ID für Ihren ldap_callcenter_interaction_analysis - Datensatz, den Sie nach Abschluss von Modul 7 erhalten.

Das Format sieht folgendermaßen aus: 5e2f4f46654d2318a87c7b03.

12

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M7 aus. Query Service, geben Sie Ihre Datensatz-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 8

Der erwartete Nachweis der Fertigstellung von Modul 8 ist der Rezeptname für Ihr Recommendations-Rezept, das Sie nach Abschluss von Modul 8 erhalten.

Das Format sieht folgendermaßen aus: ldapRecommendations.

12

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M8 aus. DSW - Recommendations, geben Sie Ihren Rezeptnamen in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 9

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 9 ist die Kennung Ihres GTM-Containers-ID, die Sie nach Abschluss von Modul 9 erhalten.

Das Format sieht folgendermaßen aus: GTM-WPCG4CK.

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M9 aus. Datenerfassung mit Google, geben Sie Ihre GTM-Container-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 10

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 10 ist die ID für Ihren Produktakkauf-Propensity Customer AI Service, den Sie Modul 10 konfiguriert haben.

Das Format sieht folgendermaßen aus: 10888 aus der URL abgerufen werden, wenn Sie Ihren Dienst geöffnet haben.

12

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M10 aus. Intelligent Services, geben Sie Ihre Produktakkauf-Propensity Customer AI Service ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 11

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 11 ist die ID Ihrer Adobe Target-Aktivität, die Sie in Modul 11 konfigurieren.

Das Format sieht folgendermaßen aus: 111804.

12

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M11 aus. RTCDP, geben Sie Ihre Adobe Target Activity ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 12

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 12 ist die Kennung Ihrer JO-Journey, die Sie im Modul 12 konfigurieren.

Das Format sieht folgendermaßen aus: b5cb6f43-3c02-460d-acf2-30833e3da018.

12

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M12 aus. JO - Location-based Personalization, geben Sie Ihre Journey-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 13

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 13 ist die Kennung des CJA - Analysis Workspace-Projekts, das Sie im Modul 13 konfiguriert haben.

Das Format sieht folgendermaßen aus: 5e3bb1642ef79f7b4ef41d66, Sie finden ihn in der URL, wenn Sie Ihr Projekt geöffnet haben.

12

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M13 aus. Customer Journey Analytics, geben Sie Ihre Projekt-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 14

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 14 ist die ID der von Ihnen erstellten Angebotsaktivität.

Die Angebotsaktivität-ID, die wie folgt aussieht: xcore:offer-activity:1122fcc4603ea499, finden Sie hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M14 aus. Angebote, geben Sie Ihre Angebotsaktivitäts-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 15

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 15 ist die ID der von Ihnen erstellten ML-Dienst-ID.

Die ML-Dienst-ID, die wie folgt aussieht: b9ae569a-20ac-440e-8902-44e9868307cb, finden Sie hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M15 aus. DSW - Kaufanfälligkeit für Kfz-Versicherung, geben Sie Ihre ML-Dienst-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 16

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 16 ist die Kennung Ihrer BigQuery-Verbindung.

Die BigQuery Connection ID, die wie folgt aussieht: 85a2394d-8b94-410c-a239-4d8b94b10c38, finden Sie hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M16 aus. Google BigQuery, geben Sie Ihre BigQuery Connection ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 17

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 17 ist die Kennung Ihres Microsoft Power Automate Flow.

Die Fluss-ID, die wie folgt aussieht: 8358d616-f465-420b-917d-b3f998c34f0f, finden Sie hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M17 aus. Microsoft Dynamics 365, geben Sie Ihre Microsoft Power Automate Flow ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 18

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 18 ist die ID Ihres Microsoft Azure Event Hub-Ziels in Adobe Experience Platform.

Die Microsoft Azure Event Hub Destination ID, die wie folgt aussieht: fa3f7ce5-86fd-4096-bf7c-e586fdc096ba, hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M18 aus. RTCDP + Azure EventHub, geben Sie Ihre Microsoft Azure Event Hub Destination ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 19

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 19 ist Ihre ServiceNow-Instanz-URL.

Die ServiceNow Instance-URL, die wie folgt aussieht: https://dev88675.service-now.com/, finden Sie hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M19 aus. ServiceNow geben Sie Ihre ServiceNow Instance-URL in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 20

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 20 ist Ihre Stackchat-App-ID.

Die Stackchat-App-ID, die wie folgt aussieht: cmwkerql16t2sw, finden Sie hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M20 aus. Stackchat, geben Sie Ihre Stackchat-App-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 21

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 21 ist Ihre Kennung der serverseitigen Umgebung für Launch.

Die Server-seitige Umgebungs-ID des Launches sieht wie folgt aus: PRe73ff83bb1d44c52907b67427ed83b14, hier:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M21 aus. Launch Server Side Forwarding, geben Sie Ihre Server-seitige Umgebungs-ID für Launch in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 22

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 22 ist der Endpunkt Ihres Projekt-Firefly-Dashboards.

Die Endpunkt-URL sieht wie folgt aus: https://133309-vangeluwexpnews-development.adobeio-static.net und Sie können sie hier finden:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M22 aus. Adobe I/O Firefly, geben Sie Ihre Project Firefly-Endpunkt-URL in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Modul 23

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 23 ist die Journey-ID Ihres ldap - Back in stock Journey.

Die Journey-ID sieht wie folgt aus: 9aa9f9bc-7710-4b2d-bfc5-276e26bdcef6 und Sie können sie hier finden:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M23 aus. Projekt Sierra, geben Sie ldap - Back in stock Journey in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Submit - .

12

Modul 24

Der erwartete Abschlussnachweis für Modul 24 ist die Fluss-ID Ihres ldap - Kafka Dataflow.

Die Fluss-ID sieht wie folgt aus: 48fc1361-96f2-4903-8a30-56efd405824a und Sie können sie hier finden:

14

Gehen Sie dann zur Seite Umfassendes Modul und wählen Sie M24 aus. Apache Kafka, geben Sie Ihre Fluss-ID in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden - .

12

Sie sollten innerhalb von Minuten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Zu allen Modulen zurückkehren

Auf dieser Seite