In-App-Nachrichten mit dem Places-Dienst

Anhand dieser Informationen können Sie erkennen, wie Sie mit den Informationen des Orts-Dienstes In-App-Nachrichten oder lokale Benachrichtigungen senden können.

Voraussetzungen

Führen Sie zuerst die folgenden Aufgaben durch:

Senden einer In-App-Nachricht basierend auf einem Geo-Zaun-Eintrag oder -Ausstieg

  1. Klicken Sie in Ihrer Adobe Campaign Standard-Instanz auf In-App-Nachricht erstellen.

  2. Wählen Sie für den Nachrichtentyp Zielgruppe aller Benutzer einer Mobilanwendung.

  3. Klicken Sie auf Weiter und geben Sie die allgemeinen Details ein.

  4. Überprüfen Sie im linken Bereich, ob Sie eine Reihe von Triggern verwenden können, die mit Places Services zusammenhängen.

    • Sie können festlegen, dass die In-App-Nachricht angezeigt wird, wenn der Benutzer einen POI-Geo-Zaun eingegeben hat.
    • Sie können zum Filtern der Audience auch Metadaten verwenden, die in der Benutzeroberfläche der Places-Dienste definiert sind.

    Im unten stehenden Beispiel können Sie eine In-App-Nachricht Trigger haben, die nur Benutzern angezeigt wird, die in einem der Urlaubsresorts einsteigen, die an einem Programm für kostenlose Getränke teilnehmen, und diesen Benutzern bei ihrer Ankunft einen Coupon senden.

    "In-App-Nachrichten-Orte-Metadaten"

  5. Klicken Sie auf Weiter, um die In-App-Nachricht für den Versand zu erstellen.

    "Ereignis erstellen"

    Um den In-App-Nachrichten-Versand zu testen, starten Sie die Anwendung im Xcode- oder Android-Studio und wählen Sie mit dem Standortsimulator einen POI aus, der den Messaging-Kriterien entspricht.

    "trinken Coupon"

Die Verwendung von Places Services mit Adobe Campaign Standard bietet Ihnen ein leistungsfähiges Tool zur Segmentierung und Zielgruppe Ihrer Nachrichten an Benutzer, basierend auf Geo-Zaun-Einstiegen und -Ausstiegen. Mit dieser Integration können Sie personalisierte und kontextbezogene Anwendungsfälle erstellen.

Adobe Experience Platform Location Service mit Kampagne Messaging

Auf dieser Seite