Versionshinweise

Hier finden Sie die Versionshinweise, bekannten Probleme und Hotfix-Informationen für iOS SDK 4.x für die Experience Cloud-Lösungen:

13. April 2021: Version 4.21.2

  • Besucher-ID-Dienst: Es wurde ein Problem behoben, bei dem leere Werbe-IDs mit dem Besucher-ID-Dienst synchronisiert wurden.

13. Januar 2021: Version 4.21.1

  • Allgemein – Es wurde ein Problem behoben, das evtl. beim Herunterfahren des Programms SQLite Ausnahmen verursachte.

15. Dezember 2020: Version 4.21.0

  • Allgemein – Das SDK wird jetzt mit XCFrameworks verteilt, um Hardware mit der neuen Apple-M1-Architektur zu unterstützen und gleichzeitig die Unterstützung der bestehenden Intel-Architektur zu erhalten.
    • WICHTIG: Für die Aktualisierung auf AdobeMobile XCFrameworks ist Xcode 12.0 oder höher erforderlich
    • WICHTIG: Bei Verwendung von Cocoapods erfordert die Aktualisierung auf AdobeMobile XCFrameworks die Version Cocoapods 1.10.0 oder höher

4. November 2020: Version 4.20.0

  • Besucher-ID-Dienst: Der Statusparameter device_approval wurde hinzugefügt, wenn setAdvertisingIdentifier aufgerufen wird, nachdem die Anzeigenverfolgung aktiviert/deaktiviert wurde.
  • Analytics: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Analytics-Hits bei einer Installation verzögert gesendet wurden, wenn iAd.framework verknüpft ist und auf dem Gerät „Eingeschränkte Anzeigenverfolgung“ aktiviert ist.

16. Juli 2020: Version 4.19.3

  • Allgemein: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Deeplink-URLs mit mehreren Gleichheitszeichen im Abfrageparameter nicht ordnungsgemäß verarbeitet werden konnten.

24. März 2020: Version 4.19.2

  • Allgemein: Es wurden einige Lecks im Target-Code behoben.

12. März 2020: Version 4.19.1

  • Allgemein: Ein möglicher Absturz wurde behoben, wenn Swift-Enums in den Kontextdaten für Tracking-Aufrufe enthalten sind.
  • Target: Die Target-Sitzungs-ID wird jetzt als Kontextdatenparameter „a.target.sessionId“ im internen Treffer von Analytics für Target hinzugefügt, der an Adobe Analytics gesendet wird.

4. Februar 2020: Version 4.19.0

  • Lebenszyklus: Es wurde die neue API pauseCollectingLifecycleData hinzugefügt, um die von einigen alten iOS-Geräten gemeldeten anormalen Sitzungslängen zu verringern.

8. November 2019: Version 4.18.9

  • In-App-Nachrichten: Es wurde ein Fehler behoben, durch den zwischengespeicherte oder gebündelte Bilder nicht in die Vollbildschirm-Nachrichten geladen werden konnten.

20. September 2019: Version 4.18.8

  • In App-Nachrichten:

    • Auf Geräten mit iOS 10 oder höher wird das UserNotifications-Framework jetzt verwendet, um lokale Benachrichtigungen für Apps zu planen, die mit dem UserNotifications.framework verknüpft sind.
    • Vollbildnachrichten verwenden jetzt WKWebViews vom WebKit.framework, die in Ihrem Xcode-Projekt verknüpft werden müssen.
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Push-Clickthrough-Payload nicht als Eigenschaft für In-App-Nachrichten verwendet werden konnte.
    • Es wurde ein Absturzproblem behoben.
  • Allgemein: Ein Fehler wurde behoben, bei dem SDK-Daten bei jedem Analytics-Aufruf mit der gekoppelten watchOS-App synchronisiert wurden.

2. August 2019: Version 4.18.7

  • Es wurde eine Änderung rückgängig gemacht, die in Version 4.18.6 eingeführt wurde und in einigen Umgebungen einen Absturz auf Geräten verursachte, auf denen eine iOS-Version älter als 11.0 ausgeführt wurde.

  • Adobe Target: Die requestLocationParameters-Eigenschaft wurde in ADBTargetRequestObject hinzugefügt, die das Senden der impressionId mit Target-Anforderungen ermöglicht.

18. Juli 2019: Version 4.18.6

  • Adobe Target: Bei allen Anfragen sind jetzt Client und sessionId in den URL-Abfrageparametern enthalten.

  • Adobe Target: Ein Speicherleck wurde behoben.

  • Besucher-ID-Service: Die APIs visitorAppendToURL und visitorGetUrlVariablesAsync kodieren ihre Rückgabewerte jetzt nicht mehr doppelt.

    Die Doppelkodierung führte dazu, dass die Rückgabewerte von diesen APIs von bestimmten Sicherheitsprüfungen als falsch gekennzeichnet wurden.

5. Juni 2019: Version 4.18.5

  • Analytics: Der „opt-in“-Status für Push-Benachrichtigungen wird an die Lebenszyklusdaten angehängt, wenn Push-Benachrichtigungen aktiviert sind.

24. Mai 2019: Version 4.18.4

  • Besucher-ID-Dienst: Das Rückgabe-Timeout für die
    visitorGetUrlVariablesAsync-API wurde auf 30 Sekunden erhöht.

  • Besucher-ID-Dienst: Der setPushIdentifier-API-Aufruf sendet jetzt bei jedem Aufruf einen Synchronisierungsaufruf an den Besucher-ID-Dienst.

Weitere Informationen zu aktuellen und älteren Versionshinweisen für alle Lösungen finden Sie unter Adobe Experience Cloud – Versionshinweise.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now