Roku-Metadatenelemente

Standardmäßige Video-, Audio- und Anzeigenmetadaten können in den Medien- bzw. Anzeigen-Informationsobjekten festgelegt werden. Geben Sie mithilfe der Konstantenschlüssel für Video-/Anzeigen-Metadaten das Wörterbuch an, das die Standardmetadaten zum Informationsobjekt enthält, bevor Sie die APIs verfolgen. Eine vollständige Liste der standardmäßigen Metadaten-Konstanten finden Sie unten in den Tabellen mit Beispielen.

Video-Metadaten-Konstanten

Metadatenname Kontextdatenschlüssel Konstantenname
Show a.media.show MEDIA_VideoMetadataKeySHOW
Staffel a.media.season MEDIA_VideoMetadataKeySEASON
Episode a.media.episode MEDIA_VideoMetadataKeyEPISODE
Asset a.media.asset MEDIA_VideoMetadataKeyASSET_ID
Genre a.media.genre MEDIA_VideoMetadataKeyGENRE
Erstes Sendedatum a.media.airDate MEDIA_VideoMetadataKeyFIRST_AIR_DATE
Datum der ersten digitalen Veröffentlichung a.media.digitalDate MEDIA_VideoMetadataKeyFIRST_DIGITAL_DATE
Rating a.media.rating MEDIA_VideoMetadataKeyRATING
Urheber a.media.originator MEDIA_VideoMetadataKeyORIGINATOR
Netzwerk a.media.network MEDIA_VideoMetadataKeyNETWORK
Sendungstyp a.media.type MEDIA_VideoMetadataKeySHOW_TYPE
Anzeigenladevorgang a.media.adLoad MEDIA_VideoMetadataKeyAD_LOAD
MVPD a.media.pass.mvpd MEDIA_VideoMetadataKeyMVPD
Autorisiert a.media.pass.auth MEDIA_VideoMetadataKeyAUTHORIZED
Tagesteil a.media.dayPart MEDIA_VideoMetadataKeyDAY_PART
Feed a.media.feed MEDIA_VideoMetadataKeyFEED
Stream-Format a.media.format MEDIA_VideoMetadataKeySTREAM_FORMAT

Audio-Metadatenkonstanten

Metadatenname Kontextdatenschlüssel Konstantenname
Künstler a.media.artist MEDIA_AudioMetadataKeyARTIST
Album a.media.album MEDIA_AudioMetadataKeyALBUM
Beschriftung a.media.label MEDIA_AudioMetadataKeyLABEL
Autor a.media.author MEDIA_AudioMetadataKeyAUTHOR
Station a.media.station MEDIA_AudioMetadataKeySTATION
Publisher a.media.publisher MEDIA_AudioMetadataKeyPUBLISHER

Anzeigenmetadaten-Konstanten

Metadatenname Kontextdatenschlüssel Konstantenname
Advertiser a.media.ad.advertiser MEDIA_AdMetadataKeyADVERTISER
Kampagnen-ID a.media.ad.campaign MEDIA_AdMetadataKeyCAMPAIGN_ID
Creative-ID a.media.ad.creative MEDIA_AdMetadataKeyCREATIVE_ID
Platzierungs-ID a.media.ad.placement MEDIA_AdMetadataKeyPLACEMENT_ID
Site-ID a.media.ad.site MEDIA_AdMetadataKeyPLACEMENT_ID
Creative-URL a.media.ad.creativeURL MEDIA_AdMetadataKeyCREATIVE_URL

Konstanten

Sie können folgende Konstanten verwenden, um Medienereignisse zu verfolgen:

Weitere Konstanten

Konstante Beschreibung
ERROR_SOURCE_PLAYER Konstante bei Player als Fehlerquelle

MediaObjectkey-Konstanten (werden als Schlüssel in MediaObject-Instanzen verwendet)

Konstante Beschreibung
MEDIA_STANDARD_MEDIA_METADATA Konstante zum Festlegen von Metadaten für MediaInfo trackLoad
MEDIA_STANDARD_AD_METADATA Konstante zum Festlegen von Anzeigenmetadaten für EventData trackEvent
MEDIA_RESUMED Konstante für das Senden eines Heartbeats zur Videowiederaufnahme. Um das Video-Tracking zuvor angehaltener Inhalte wiederaufzunehmen, legen Sie die MEDIA_RESUMED-Eigenschaft im mediaInfo-Objekt fest, wenn Sie mediaTrackLoad aufrufen. (MEDIA_RESUMED ist nicht immer ein Ereignis, das Sie mit der mediaTrackEvent-API verfolgen können.) MEDIA_RESUMED sollte auf true festgelegt werden, wenn die Anwendung das Tracking des Inhalts wiederaufnehmen möchte, nachdem ein Anwender die Wiedergabe angehalten hat und sie nun fortsetzen möchte.

Beispiel: Ein Anwender sieht sich 30 % des Inhalts an und schließt dann die App. Hierdurch wird die Sitzung beendet. Wenn dieser Benutzer später zum entsprechenden Inhalt zurückkehrt und die Anwendung ihm die Wiederaufnahme der Wiedergabe ab der vorherigen Abspielposition ermöglicht, muss die Anwendung MEDIA_RESUMED auf „true“ festlegen, wenn sie die mediaTrackLoad-API aufruft. So lassen sich die beiden unterschiedlichen Mediensitzungen für denselben Videoinhalt verknüpfen. Im Folgenden finden Sie ein Implementierungsbeispiel:

mediaInfo =
  adb_media_init_mediainfo(
    "test_media_name",
    "test_media_id",
     10,
     "vod"
)
mediaInfo[ADBMobile().MEDIA_RESUMED] = true
mediaContextData = {}
ADBMobile().mediaTrackLoad(mediaInfo, mediaContextData)

So erstellen Sie eine neue Sitzung für das Medium, jedoch sendet das SDK hierdurch auch eine Heartbeat-Anfrage mit dem Ereignistyp „resume“ (Fortsetzen), die in Berichten verwendet werden kann, um die beiden Mediensitzungen zu verknüpfen.

Content-Typ-Konstanten

Konstante Beschreibung
MEDIA_STREAM_TYPE_LIVE Konstante für den Streamtyp „LIVE“
MEDIA_STREAM_TYPE_VOD Konstante für den Streamtyp „VOD“

Ereignistyp-Konstanten (werden für den trackEvent-Aufruf verwendet)

Konstante Beschreibung
MEDIA_BUFFER_START Ereignistyp für den Start von Puffervorgängen
MEDIA_BUFFER_COMPLETE Ereignistyp für den Abschluss von Puffervorgängen
MEDIA_SEEK_START Ereignistyp für den Start von Suchvorgängen
MEDIA_SEEK_COMPLETE Ereignistyp für den Abschluss von Suchvorgängen
MEDIA_BITRATE_CHANGE Ereignistyp für Änderungen der Bitrate
MEDIA_CHAPTER_START Ereignistyp für den Start eines Kapitels
MEDIA_CHAPTER_COMPLETE Ereignistyp für den Abschluss eines Kapitels
MEDIA_CHAPTER_SKIP Ereignistyp für den Start einer Anzeige
MEDIA_AD_BREAK_START Ereignistyp für den Start einer Anzeige
MEDIA_AD_BREAK_COMPLETE Ereignistyp für den Abschluss einer AdBreak
MEDIA_AD_BREAK_SKIP Ereignistyp für das Überspringen einer AdBreak
MEDIA_AD_START Ereignistyp für den Start einer Anzeige
MEDIA_AD_COMPLETE Ereignistyp für den Abschluss einer Anzeige
MEDIA_AD_SKIP Ereignistyp für das Überspringen einer Anzeige

Auf dieser Seite