Versionshinweise: Januar 2020

Die folgenden Funktionen sind in der Version vom 20. Januar enthalten. Überprüfen Sie Ihre Marketo-Edition auf Funktionsverfügbarkeit.

VERFÜGBARKEIT

Mit einem Stern ( (star)) gekennzeichnete Funktionen sind kostenpflichtige Add-ons. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Marketo Engage-Support-Mitarbeiter.

Vierteljährliche Versionen

Die folgenden Funktionen werden am 17. Januar 2020 veröffentlicht.

Core Marketo Engage Adobe Application

  • Adobe Experience Manager Asset Selector: Schneller Zugriff auf Assets, die mit Ihrer Marke übereinstimmen, AEM Assets, die direkt in Marketo Engage verfügbar sind. Hinweis: Diese Funktion ist zwar sowohl im Marketo Sky als auch in klassischen Erlebnissen verfügbar, doch die Verwaltungsfunktionen sind in unserer klassischen Erfahrung zu finden. Sie müssen AEM Assets-Kunde sein und über Version 6.5 oder höher verfügen.
HINWEIS

Derzeit wird AEM Asset-Selektor nur in Firefox vollständig unterstützt. Es wird in Safari nicht unterstützt und funktioniert möglicherweise nicht in der neuesten Version von Chrome (Version 80), je nach Ihren SameSite-Cookie-Einstellungen.

  • Microsoft Dynamics - Synchronisieren von Lead mit CRM in Echtzeit: Echtzeit-Synchronisation von Leads und Kontakten zwischen Marketo Engage und Microsoft Dynamics. Erstellen Sie Leads oder Kontakte und sehen Sie sie in Microsoft Dynamics sofort mit der FlusAktion "Person mit Microsoft synchronisieren".
  • linkedIn Lead Gen Forms Additional Field Mapping: Erfassen Sie Lead-Daten von LinkedIn Lead Gen Forms, um relevantere Erlebnisse für Vertriebs- und Marketing-Touchpoints zu erstellen. Ziehen Sie ausgeblendete Felder, Einwilligungsfelder und das Testleitfeld in Marketo Engage.
  • Email Template Dependencies API: Rufen Sie eine Liste der Assets ab, die von einer E-Mail-Vorlage abhängen, um den Umfang möglicher Änderungen zu verstehen und Abhängigkeiten von Vorlagen zu bearbeiten, können schneller geändert und gelöscht werden.
  • Verbesserungen der Verwaltung mehrerer Instanzen: Navigieren Sie mit einem bildlauffähigen und alphabetischen Dropdown-Menü Ihrer Abonnements zu der gewünschten Instanz.

Kundenbezogenes Marketing

(Stern)

  • New Account Discovery (BETA)  (star): Verwenden Sie Account Profiling , um neue Zielkonten für Ihre ABM-Strategie zu entdecken, die auf Ihrem KI-gestützten idealen Kundenprofilmodell basieren. Zeigen Sie empfohlene neue Konten an, wählen Sie sie aus und importieren Sie sie zusammen mit ihren KI-basierten Fit- und Intent-Datenindikatoren, die noch nicht in Ihrer Marketo Engage-Lead- und Kontodatenbank für ABM-Targeting vorhanden sind. Sofort verfügbar für qualifizierende Kunden zur Kontoerstellung.

 

Veröffentlichung im gesamten Quartal

Die folgenden Funktionen befinden sich in einem nicht vierteljährlichen Zyklus und werden in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Bizible

(Stern)

  • Marketo Engage Leads-Integration: Verbinden Sie Vertrieb und Marketing mit einer einheitlichen Sicht auf Leads in Bizible und Marketo Engage. Mit diesem Update kann Marketo Engage jetzt als zusätzliche Lead-Datenquelle verwendet werden, sodass Sie nicht mehr warten müssen, bis Leads mit dem CRM synchronisiert sind, um über die Lead-Generierung zu berichten.
  • Verbesserungen in Discover: Profitieren Sie von unseren Discover-Pinnwänden in Bizible mit Verbesserungen, die aus dem Kundenfeedback entwickelt wurden. So können Sie beispielsweise per Drilldown zu Transaktionsdatensätzen aus Kacheln und Attributen navigieren, wichtige Datensatzzählungen und entsprechende Kosten-pro-Metriken hinzufügen und Dashboard-Filter für mehrere Dashboards hinzufügen/entfernen. Sie werden bei der Anmeldung auch direkt zum Standard-Dashboard weitergeleitet.

Marketo Sky

  • Bildbearbeitung: Greifen Sie auf die Bearbeitungsfunktionen von Adobe zu, ohne das Marketo Engage verlassen zu müssen. Diese neue Funktion ermöglicht es Ihnen, Bilder einfach zu bearbeiten, z. B. zu erweitern, zu beschneiden und Text direkt in Design Studio hinzuzufügen.

Sales Insight

  • Salesforce-Blitzen-Massenaktionen: Steigern Sie die Effizienz der Verkaufszahlen und halten Sie die Käufer mit der Möglichkeit beschäftigt, bis zu 200 Kontakte/Interessenten zu Kampagnen hinzuzufügen und ihnen Marketo Engage-E-Mails in großen Mengen mit Salesforce Lightning zu senden.
  • Mobile Unterstützung für Salesforce1: Sie haben jetzt mobilen Zugriff auf alle Sales Insight-Funktionen, wie z. B. interessante Momente und Web-Aktivitäten und E-Mails, direkt in der Salesforce1-App.
  • Verbesserungen der Benutzeroberfläche: Die Benutzeroberfläche wurde mit Verbesserungen der Lesbarkeit und einem Design aktualisiert, das unserem Marketo Sky-Erlebnis entspricht.

SalesConnect

  • Rasterkomponenten: Optimieren Sie Ihre Sales Connect-Instanz mit neuen Rasteranpassungsfunktionen. Wählen Sie aus, welche Spalten angezeigt werden sollen, suchen Sie nach Spalten, wählen Sie alle Spalten aus oder heben Sie die Auswahl auf und legen Sie fest, wie viele Datenzeilen auf jeder Seite angezeigt werden sollen.
  • Inhaltssperre: Maximieren Sie die Markenausrichtung mit einer Einstellung für das gesamte Abonnement, mit der gesteuert wird, ob Benutzer ohne Administratorrechte Vorlagen und Kampagnen erstellen und bearbeiten können.
HINWEIS
  • Einstellung von TLS 1.0 und 1.1: In dem fortgesetzten Bemühen, die Integration in die Versionsstruktur von Adobe zu ermöglichen, verlagern wir die Einstellung von TLS 1.0 und TLS 1.1 auf den 13. Januar 2020. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • ITP 2.1+ Munchkin-Update: Aufgrund von Änderungen an der Cookie-Richtlinie für Safari ist die Möglichkeit von Munchkin, Benutzer sitzungsübergreifend in derselben Domäne zu verfolgen, von ITP auf entweder 1 oder 7 Tage begrenzt, je nach Browser und Browserversion, die der Besucher verwendet. Um dies zu berücksichtigen, implementieren wir einen neuen Webdienst, mit dem Munchkin-Cookies über HTTP-Antworten mit einem Set-Cookie-Header gesetzt werden können. Weitere Informationen zur Implementierung dieses neuen Dienstes finden Sie hier.

Produktversion WebinarNehmen Sie am 3. März um 11:00 Uhr PT/2:00 Uhr ET an einem Live-Webinar teil, das von unserem Produktteam gehostet wird, und erfahren Sie mehr über die Funktionen in dieser Version.

Auf dieser Seite