Versionshinweise: Herbst 18

Die folgenden Funktionen sind in der Herbstversion 18 enthalten. Überprüfen Sie Ihre Marketo-Edition auf Funktionsverfügbarkeit.

Klicken Sie auf die Titel-Links, um detaillierte Artikel zu den einzelnen Funktionen anzuzeigen, sofern verfügbar.

Verbesserungen der Kernplattform

Webpersonalisierung

Die Web-Personalisierung unterstützt jetzt mehrere Arbeitsplätze.

Marketo Sales Engage

  • Unterstützung für SFDC-Blitze: Benutzer, die zu Lightning migrieren oder derzeit Lightning verwenden, können MSE für eine intelligentere Interaktion auf der gesamten Käufer-Journey nutzen.

  • Erweiterte Unterstützung: Microsoft Office

    • Outlook as a Delivery Channel: Marketingexperten können Outlook jetzt für E-Mail-Interaktionen nutzen, um die Zustellbarkeitsraten und das Antwort-Tracking zu verbessern.
    • Verbesserungen beim E-Mail-Support für Office 365: Marketo Sales Engage ist direkt in Outlook für Mac, Outlook für Windows und Outlook für Office 365-E-Mail-Clients verfügbar, wodurch Marketo Sales Engage für alle Office-Benutzer leichter verfügbar ist.
  • Verbesserte Administrator- und Benutzeranmeldeerfahrung

    • Verbesserte Admin-Workflows: Administratoren finden einen effizienteren Workflow, wenn sie Teamfunktionen über die allgemeinen Admin-Einstellungen aktivieren.

Marketo Sky

Weitere Informationen und Updates finden Sie in den Sky-Versionshinweisen.

  • Design-Systemaktualisierungen

  • Design-Updates: aktualisierte Farbpalette sowie konsistente Farbnutzung, Abstand, Layout, Schatten und Animation

  • Typografie-Updates für bessere Lesbarkeit

  • Designverbesserungen für die Baumnavigation: Zielgerichtete Verwendung von Farbe, klarerer Typografie, neuer Ikonographie und Abzeichen für schnelle Statusprüfungen

  • Bildschirme mit neu gestalteten Programmzusammenfassungen

  • Startseite der Marketingaktivitäten: Schneller Zugriff auf allgemeine Funktionen direkt über die Startseite der Marketingaktivitäten .

    • Ergreifen Sie spezifische Maßnahmen (d. h. die Einführung neuer Programme und intelligenter Kampagnen) und sehen Sie sich wichtige Informationen zu aktuellen Programmen an, wie Programme und Kampagnen, die heute ausgeführt werden sollen, kürzlich aktualisierte Programme und Assets sowie die Gesamtzahl der aktiven Trigger-Kampagnen.
  • Design Studio-Updates: Wir haben das Design Studio-Erlebnis neu gestaltet, um Ihnen dabei zu helfen, schneller und produktiver zu werden.

  • Design Studio-Homepage: Erstellen Sie neue Assets, ziehen Sie Bilder und Dateien per Drag-and-Drop und verwalten Sie alle vorhandenen Assets.

  • Design Studio-Listenansichten: Benutzer können jetzt Landingpage-Vorlagen und E-Mail-Vorlagen im Listenansichtsformat anzeigen, sodass sie schnell navigieren und Massenaktionen für einen einzelnen Asset-Typ durchführen können.

  • Design Studio Asset-Detailseiten: Sparen Sie Zeit und Kopfschmerzen, indem Sie alle Assets an einem Ort anzeigen, organisieren und Massenaktionen durchführen.

  • Standardprogramme sind jetzt unter Marketo Sky verfügbar: Marketo Sky unterstützt jetzt Standardprogramme, den vielseitigen Programmstil, mit dem Sie eine beliebige Kampagne erstellen können.

  • E-Mail-Programme - Phase 1: Sie können jetzt E-Mail-Programme in Sky anzeigen. Sehen Sie sich das neue Design an und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Analytics

Bizible

  • Erforderliche Abhängigkeit von CRM reduzieren

    • Mit der neuen Option, Campaign-Regeln in den Bizible-Einstellungen zu definieren, müssen Kunden nicht mehr durch die Hoops der Installation eines Pakets oder einer Lösung innerhalb ihres CRM-Systems springen, um mit Bizible zu beginnen. Jetzt ist es so einfach, ein Konto einzurichten, die Anzeigen- und CRM-Verbindungen einzurichten und dann die Standardeinstellungen und -konfigurationen zu durchlaufen. Wir gehen davon aus, dass sich dadurch die Onboarding-Zeiten für unser Sales Engineering-Team deutlich verbessern werden.
  • Discover GA

    • Discover ist nicht mehr in der Beta-Phase und hat mit der Einführung in neue Kunden begonnen. Wir migrieren auch unseren aktuellen Kundenstamm von Bizible Measure zu Bizible Discover. Mit der Umstellung von der Beta- auf die allgemein verfügbare Version haben wir Aktualisierungen am Datenbankschema vorgenommen, um effizientere und komplexere Abfragen zu ermöglichen.
  • Single Sign-on

    • Kunden können sich jetzt mit dem Identitätsanbieter und den Anmeldeinformationen ihres Unternehmens bei der Bizible-Webanwendung anmelden, die den Sicherheitsanforderungen des Unternehmens entspricht.

Verbesserungen bei Marketo Performance Insights

  • Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

    • Fehlende Warnung zum Akquisedatum: Um Einblicke in die Erstkontakt- und Multi-Touch-Attribution möglichst genau zu erfassen, werden Marketer benachrichtigt, wenn Akquisedaten in Kontaktdatensätzen fehlen, damit sie alle Probleme finden und korrigieren können.
    • Verbesserungen des Zeitbereichs des Trenddiagramms: Benutzer können nun 24 Monate zurückgehen, um die Programmleistung zu vergleichen.
    • Einstellung von Skalierung auf Anpassung: Das Haupt-Dashboard-Balkendiagramm ist leichter lesbar, um die Programmleistung im Zeitverlauf zu vergleichen.
    • Warnhinweissymbol: Das neue Warnhinweissymbol zeigt alle aktiven Warnhinweise zu Datenqualitätsproblemen und Einrichtungsbenachrichtigungen an.
  • Interaktion nach Aktivitätsdatum: Benutzer können auswählen, um Interaktionsmetriken nach Aktivitätsdatum oder -zeitraum anzuzeigen.

  • Namensgebene ABM-Kontofilter: Filtern Sie die Pipeline- und Umsatz-Dashboards nach bestimmten benannten Konten.

Ad Networks

Token aktualisieren

Wir haben ein Aktualisierungstoken in unseren Retargeting- und LinkedIn Lead Gen-Formularlösungen implementiert, das die Zugriffszeit auf ein Jahr verlängert, bevor eine erneute Authentifizierung erforderlich ist.

API

Lead Map REST API

Marketo unterstützt jetzt die Verwendung von E-Mail-Disposition-Feldern über die Lead-APIs (einschließlich Blacklist, Marketing ausgesetzt, E-Mail ausgesetzt und Relative Dringlichkeit).

HINWEIS

Im Rahmen der Version Q3 werden wir die OAuth-Version für GoToWebinar von 1.0 auf 2.0 aktualisieren. Diese Änderung wird vorgenommen, bevor GoToWebinar die Unterstützung für OAuth 1.0 im Januar 2019 eingestellt hat. Wenn Sie GoToWebinar-Kunde sind, müssen Sie sich vor Januar 2019 über LaunchPoint (im Admin-Bereich) erneut authentifizieren, um sicherzustellen, dass Ihre Integration weiterhin funktioniert.

HINWEIS

Marketo aktualisiert auch Bibliotheken, die mit Identität und Authentifizierung in Verbindung stehen. Während des Upgrades können bei geöffneter aktiver Sitzung zeitweise Fehler auftreten. Wenn Probleme auftreten, melden Sie sich bei Ihrem Abonnement ab und wieder an.

Auf dieser Seite