Versionshinweise: Dezember 2014

Die folgenden Funktionen sind in der Version vom Dezember 2014 enthalten. Informationen zur Verfügbarkeit von Funktionen finden Sie in Ihrer Marketo Edition. Stellen Sie nach der Veröffentlichung sicher, dass Sie zu den einzelnen Funktionen Links zu detaillierten Artikeln finden!

Sales Insight-Berichte

Mit dem Sales Insight-E-Mail-Leistungsbericht können Sie E-Mail-Metriken nach E-Mail-Adresse und Kundenbetreuer anzeigen. Es unterstützt E-Mails, die über Salesforce, Microsoft Dynamics, das Outlook-Plug-in und das Gmail-Plug-in gesendet werden.

Benutzerdefinierte Facebook-Zielgruppen

Sobald Ihr Marketo-Administrator Facebook über Admin > Launchpoint hinzugefügt hat, können Sie mühelos eine benutzerdefinierte Facebook-Zielgruppe erstellen, aktualisieren oder durch Leads aus einer statischen Marketo- oder Smart-Liste ersetzen. Suchen Sie nach dem neuen Facebook-Symbol am unteren Rand des Lead-Rasters einer statischen oder smarten Liste.

Verbessertes Klonen über Arbeitsbereiche hinweg

Das Klonen eines Programms in einen anderen Arbeitsbereich war nie einfacher! Wenn Sie auf Klonen klicken, wählen Sie den Ziel-Arbeitsbereich aus. Kein Klonen mehr in einen Ordner und dann verschieben Sie den Ordner!

HINWEIS

Diese neue Klonfunktion ist derzeit nur für Programme verfügbar.

Smart-Liste referenzieren

Smart-Listen, die für einen anderen Arbeitsbereich freigegeben sind, können beim Erstellen einer Smart-Liste oder eines Workflows referenziert werden.

Verbesserungen bei Listenimporten

Importieren Sie Dateien, die in UTF-16, Shift-JIS oder EUC-JP kodiert sind. UTF-8-kodierte Dateien werden weiterhin unterstützt.

Links innerhalb von E-Mail-Skripten werden jetzt verfolgt und stehen im Bericht E-Mail-Link-Leistung zur Verfügung.

Token-Kodierungseinstellung

Wir haben eine neue Sicherheitsfunktion eingeführt, um Token automatisch für die HTML-Kodierung zu kodieren, die im März 2015 standardmäßig aktiviert sein wird. Bis dahin können Sie diese Funktion in der Feldverwaltung aktivieren, um das Verhalten vorab zu testen. Alle Lead- und Unternehmens-Token werden kodiert, wenn sie in E-Mails oder Landingpages eingefügt werden. Optionen stehen auch für einzelne Felder zur Verfügung.

Neue ReST API-Aufrufe

Drei neue Aufrufe für die Lead- und Aktivitäts-ReST-API:

・ Lead-Partitionen abrufen

· Lead zuordnen

・ Lead zusammenführen

Vollständige Details sind nach der Veröffentlichung unter developers.marketo.com verfügbar.

Verbesserungen der Javascript-Kompatibilität von Munchkin

Wir haben einige kleinere Verbesserungen an Munchkin vorgenommen, um sicherzustellen, dass es weiterhin schnell geladen wird und in Fällen mit anderen JavaScript-Elementen auf der Seite wie gewünscht funktioniert.

Der Rollout wird Mitte Dezember beginnen und für die nächsten Monate fortgesetzt.

Umsatz Explorer - Upgrade von Look and Feel

RTP: Namenskontenlisten-Modul

Verwalten und überwachen Sie Ihre wichtigsten ertragsstarken Konten auf der neuen Seite "Spezifische Konten". Laden Sie neue Listen mit benannten Konten hoch, um diese Organisationen zu identifizieren und gezielt anzusprechen. Wir haben den Prozess automatisiert und bieten Ihnen mehr Kontrolle und Flexibilität bei der Implementierung Ihrer kontobasierten Marketingpläne und der Zielgruppenbestimmung Ihrer wichtigsten Konten über verschiedene Kanäle (Web und Werbung).

RTP: Reglereffekt für In-Zone-Kampagnen

Für In-Zone-Kampagnen wurde ein neuer Reglereffekt hinzugefügt, damit Ihre personalisierten Inhalte beim Laden der Seite eingeblendet werden können.

Auf dieser Seite