RTP in Google Universal Analytics integrieren

Intro

Nutzen Sie Google Universal Analytics (GUA) mit den firmografischen Daten und Personalisierungsdaten von Marketo Real-Time Personalization (RTP), um Ihre Online-Marketingbemühungen besser zu messen und zu analysieren.

In diesem Beitrag wird beschrieben, wie Sie die Marketing Real-Time Personalization-Plattform (RTP) mit Google Universal Analytics-Konten (GUA) einrichten und integrieren. RTP-Daten können an Ihr GUA-Konto angehängt werden, sodass Sie die Ansicht und Performance von Unternehmen, Branchen, firmographischen Bereichen und RTP-Segmenten, die Ihre Website besuchen, sehen können.

Google Universal Analytics

Google Universal Analytics mit RTP-Daten bietet Ihnen ein besseres Verständnis, wie B2B-Benutzer mit Ihren Online-Inhalten interagieren, und hilft Ihnen, Ihre Personalisierungs-Kampagnen zu messen und bessere Ergebnisse zu erzielen. Mehr über Google Universal Analytics.

HINWEIS

Nur Google Tag Manager-Benutzer

Es muss keine Kodierung oder spezielle Konfiguration durchgeführt werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die folgende Checkliste ausfüllen:

Benutzerdefinierte Dimensionen in GUA einrichten

  1. In Google Analytics

    1. Gehen Sie zu Admin

    2. Wählen Sie das Konto

    3. Wählen Sie die Eigenschaft.

    4. Wählen Sie Benutzerdefinierte Dimensionen und Benutzerspezifische Definitionen.

  2. hinzufügen eine neue benutzerdefinierte Dimension. Klicken Sie auf +Neue benutzerspezifische Dimension

  3. hinzufügen Sie die folgenden Benutzerspezifische Dimensionen:

Name der benutzerspezifischen Dimension

Einzugsbereich

Aktiv

RTP-Organisation

Sitzung

they

RTP-Branche

Sitzung

they

RTP-Kategorie

Sitzung

they

RTP-Gruppe

Sitzung

they

HINWEIS

Die Namen der benutzerdefinierten Dimension müssen exakt den in der obigen Tabelle definierten Namen entsprechen (ansonsten werden benutzerdefinierte RTP-Dashboard und Berichte in GUA nicht korrekt angezeigt).

  1. hinzufügen Sie Name. Wählen Sie den Bereich als Sitzung. Klicken Sie auf Erstellen.

Die Liste Ihrer benutzerspezifischen Dimension sollte wie folgt aussehen.

Nachdem Sie die benutzerdefinierten Dimensionen in GUA aktiviert haben, gehen Sie zur RTP-Plattform, um diese Dimensionen in RTP zu aktivieren.

Aktivieren Sie die GUA-Integration in Ihrem RTP-Konto

  1. Wechseln Sie auf der RTP-Plattform zu Kontoeinstellungen.

  2. Klicken Sie unter Kontoeinstellungen auf Domäne.

  3. Klicken Sie unter Analytics auf Google Universal Analytics.

  4. Aktivieren Sie Aktivieren Sie die entsprechenden benutzerspezifischen Dimensionen und Ereignis, um diese Daten von RTP an Google Universal Analytics anzuhängen.

  5. Geben Sie die Indexnummer der Dimension ein, die an der Indexnummer in GUA ausgerichtet ist.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

HINWEIS

Die Indexnummer für die benutzerdefinierte Dimension finden Sie in der GUA unter Benutzerdefinierte Dimensionen.

Beispiel: RTP-Industry Index Number = 1, RTP-Organization Index Number = 2.

Alte Dashboard in Google Analytics entfernen

  1. In Google Analytics. Gehen Sie zu Berichte.
  2. Klicken Sie auf Dashboard.
  3. Wählen Sie ein Dashboard (RTP B2B- oder RTP-Leistung)
  4. Klicken Sie auf Dashboard löschen.

Auf dieser Seite