Verwenden der Transitionen des Umsatzmodells

Wenn Sie Ihr Modell erstellen und die Bestandsstufen auswählen und organisieren, ist es an der Zeit, die Transitionen festzulegen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Sie können auch mit der Dublette klicken) auf einen der Pfeile und wählen Sie Transition bearbeiten.

    HINWEIS

    'Anonyme ⇒ Bekannte' Transitionen können nicht bearbeitet werden.

  2. Für die ausgewählte Transition wird eine neue Registerkarte geöffnet.

  3. Transitionen steuern, wie sich Interessenten zwischen Phasen bewegen. Ziehen Sie den Trigger (oder Filter) Ihrer Wahl von rechts und lassen Sie ihn an einer beliebigen Stelle auf die Arbeitsfläche los. In diesem Beispiel wählen wir den Trigger Formular ausfüllen aus.

    TIPP

    Da der Umsatzmodellierer Sie für den Berichte eingerichtet hat, wird empfohlen, dass die Transitionen immer Trigger enthalten. Auf diese Weise spiegeln Ihre Berichte die wahre Geschwindigkeit Ihres Modells/Ihres Bühnenflusses wider. Für zusätzliche Einschränkungen können Filter mit den Triggern hinzugefügt werden.

  4. Wählen Sie die Parameter für den ausgewählten Trigger/Filter aus.

  5. Um zu Ihrem Modell zurückzukehren, klicken Sie auf Modeler.

  6. Am unteren Bildschirmrand werden nun die Transitionen angezeigt.

  7. Nachdem Sie die Regeln für alle Transitionen konfiguriert haben, klicken Sie zur Überprüfung auf Bestätigen.

  8. Wenn Sie die Funktion korrekt ausgeführt haben, wird die folgende Meldung angezeigt.

Gut gemacht! Sie haben Ihre Transitionen erfolgreich geändert.

Auf dieser Seite